Hagstrom Select Super Swede QM Coca

von krischan21, 29.03.08.

  1. krischan21

    krischan21 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.08
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    895
    Ort:
    zu Hause
    Zustimmungen:
    374
    Kekse:
    15.545
    Erstellt: 29.03.08   #1
    Ich versuche mich hier an einem Review meiner neuen Hagstrom Select Super Swede QM Coca

    So kommt sie daher:

    • Korpus Mahagoni mit einer gewölbten Wölkchenahorndecke, Coca-Finish
    • eingeleimter Mahagonihals
    • komplett umlaufendes Ahornbinding, sowohl Korpus und Hals
    • Griffbrett aus Resinatorholz (Ebenholzart) mit Perlmutt- / Abaloneeinlagen
    • Hagstrom Mechaniken Übersetzung 18:1
    • 3-Wege-Toggle-Switch
    • 2 Hagstrom 58er Humbucker
    • 2 x Lautstärke, 2 x Tonregelung
    • Miniswitch zum Splitten der Humbucker
    • Tune-O-Matic Brücke

    Ich habe die Gitarre bei www.thomann.de bestellt und am nächsten Tag (!) geliefert bekommen. Die Verpackung von Thomann als auch die Originalverpackung von Hagstrom ließen nichts zu wünschen übrig, allerdings scheinen die 10 Mann, die bei Thomann für die Ausgangskontrolle zuständig sind, am Tag des Versands nicht dagewesen zu sein, da die Gitarre verstimmt war. ;)

    Die Gitarre ist sehr gut verarbeitet, Lackierung ist einwandfrei, die verwendeten Mechaniken und Hardware passen gut und funktionieren 1a, Bünde sind sauber abgerichtet und stehen nicht über, der Mahagonihals ist eingeleimt mit einem Ebenholzgriffbrett mit Perl- / Abaloneeinlagen und Dot-Einlagen an der Seite. :D

    Einfach geile Optik … !!!!!! :great:

    Ich habe sie erst ein paar Stunden liegen lassen, dann gestimmt und erst trocken angespielt. Schon da hat sie sich sehr gut angehört. Sie war zu 100 % oktavrein gestimmt. Auch verstärkt ohne irgendwelche Boosts bzw. Equalizereinstellungen hat sie einen wunderschönen Ton. Die vorhandenen Saiten habe ich gleich gegen einen Satz Gibson Brite Wires ausgetauscht.

    Ich habe einige Soundsamples angehangen, um etwas von der Vielseitigkeit der Gitarre zu zeigen. Am geilsten ist aber der Druck auf den Miniswitch, um von Singlecoil- auf Humbuckersound umzustellen, der erste Teil ist jeweils gesplittet, der zweite als Humbucker gespielt. Der begeistert mich immer wieder.

    Sie kommt sowohl gezupft, clean, funky, leicht bluesigangezerrt sowie auch mit der etwas härteren Gangart zurande, auch DropD-Tuning ist kein Problem, und das alles, ohne zu matschen.

    Der Hals ist um einiges dünner als der einer Epi-Paula und gut bespielbar. Für meine Wenigkeit eine gute Investition in eine wunderschöne, vielseitige Gitarre, die für das Geld sehr viel bietet.
     

    Anhänge:

  2. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 29.03.08   #2
    Geiles Review, gute Gitarre! Die Bewertung hast du dir verdient.
    Aber ein zwei Fragen hab ich noch ..
    Ist die Decke massiv oder ein Furnier?
    Die Pickups sind Hagstrom eigene richtig?
    Und was hast du bezahlt?
     
  3. Robin B.

    Robin B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    422
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    126
    Erstellt: 29.03.08   #3
    Hey ho. Nettes Review, aber ein bisschen kurz :p.
    Habe die Hagstrom mal auf der Messe angespielt (war aber ne normale Super Swede) und da hat mich der Klang persönlich jetzt nicht vom Hocker gerissen. Hatte aber auch leider wenig Zeit am Amp rumzudrehen, da ich zu einem Termin musste... die Soundsamples gefallen mir aber ziemlich gut!

    Viel Spaß noch mit der Gitarre ;)
     
  4. krischan21

    krischan21 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.08
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    895
    Ort:
    zu Hause
    Zustimmungen:
    374
    Kekse:
    15.545
    Erstellt: 29.03.08   #4
    Hi Mackintosh, vielen Dank !!!

    Die Decke ist massiv, die Humbucker sind von Hagstrom und bezahlt habe ich 640 Euronen !!!
     
  5. meckintosh

    meckintosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.04
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    2.733
    Ort:
    fast in Flensburg
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    10.370
    Erstellt: 29.03.08   #5
    640,- Euro und ne massive Decke???
    Das ist ja mal ein echtes Schnäppchen!!!!
     
  6. krischan21

    krischan21 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.08
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    895
    Ort:
    zu Hause
    Zustimmungen:
    374
    Kekse:
    15.545
    Erstellt: 30.03.08   #6
    Hey Meckintosh,

    die geile Decke war auch mit ein Grund, das es die geworden ist ... aber ich wollte eben unbedingt eine Klampfe mit splitbaren Hums
     
  7. krischan21

    krischan21 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.08
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    895
    Ort:
    zu Hause
    Zustimmungen:
    374
    Kekse:
    15.545
    Erstellt: 14.04.08   #7
    Habe eines vergessen: Sie hat sogar die Stratocaster-Bierbauchfalte :great:
     
  8. ovation007

    ovation007 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.06
    Zuletzt hier:
    28.11.09
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.10.08   #8
    hallo krischan,

    schöne beschreibung, gut gemacht!!

    Besitze jetzt auch voller lust eine hagstrom selcet super swede.
    Mein 3-way-toggle labbert in der Mittelstellung. ist das bei deiner auch so? Fürchte mich vor vibration, wenn ich richtig aufdrehe.

    liebe grüße
     
  9. krischan21

    krischan21 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.08
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    895
    Ort:
    zu Hause
    Zustimmungen:
    374
    Kekse:
    15.545
    Erstellt: 24.10.08   #9
    Der Toggle Switch ist nach dem Vorbild der Gibson SG gebaut, allerdings auf chinesisch ...

    Meiner ging nach ca. 1 Monat kaputt (selbstverschuldet), bis dahin hat er aber wunderbar funktioniert und seine Arbeit getan.

    Als Ersatzteil habe ich mir zuerst einen Epi Toggle gekauft, an dem die Phasentrennung überhaupt nicht klappte, den habe ich dann nochmal durch einen Gibson Toggle ersetzt, der war zwar teurer, aber auch besser.

    Bin bis heute aber sehr zufrieden mit meiner Schwedin.

    Gruß,

    Krischan
     
  10. "Joker"

    "Joker" Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    30.04.11
    Beiträge:
    511
    Ort:
    Prien a. Chiemsee
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    766
    Erstellt: 19.11.08   #10
    Tolles Rieview, echt gut ! aber die Gitarre ist ja mal was besonderes ! :)
     
  11. krischan21

    krischan21 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.08
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    895
    Ort:
    zu Hause
    Zustimmungen:
    374
    Kekse:
    15.545
    Erstellt: 19.11.08   #11
    Ja, sie ist ein echtes Schmuckstück, und ich spiel sie immer noch gerne !!!
     
  12. rog_72

    rog_72 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.07
    Zuletzt hier:
    24.05.11
    Beiträge:
    506
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    669
    Erstellt: 26.11.08   #12
    Yepp, bekanntes Problem.. An meiner Swede war der Switch auch nach ca. 2 Monaten hin...
    Wurde von meinem Gitarrenhändler kostenlos durch einen wertigeren Switch ersetzt und seit dem hab ich keine Probleme mehr. Allerdings ist das auch keine reine Hagstrom-Eigenheit - viele Gitarren haben da billige Switches drin...
     
  13. krischan21

    krischan21 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.08
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    895
    Ort:
    zu Hause
    Zustimmungen:
    374
    Kekse:
    15.545
    Erstellt: 26.11.08   #13
    Jo, das mit der billigen Hardware gibt's wohl fast überall ... Die wichtigeren Dinge an der Hardware wie die Tuner und auch die Potis, über die ic schon manche Klagen gehört habe, funktionieren bei mir einwandfrei ...
     
Die Seite wird geladen...

mapping