Holz Snare(?)

von SPB, 04.05.07.

  1. SPB

    SPB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.06
    Zuletzt hier:
    15.03.16
    Beiträge:
    504
    Ort:
    Herborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 04.05.07   #1
    hi...

    ich hab überlegt mir ende nächsten monat ne neue snare zu kaufen... allerdings weiß ich, wie das halt immer so is, nich welche... zumal ich mich mit dem thema snare auch noch nicht so auseinander gesetzt habe... jetzt wäre meine frage:

    was für snares im bereich... ehm sagen wir mal so grob 200 - 400 € lohnen sich den so anzuspielen?

    momentan habe ich eine yamaha Power V Stahl Snare... aus der habe ich zwar nen sound rausbekommen der mir zusagt was mir aber auch nur gelungen is indem ich ,durch abdempfen, jegliche metallischen geräusche entfernt habe...

    dh. ich mags überhaupt net wenn ne snare nach stahl klingt... wie das mit messing ist weiß ich nicht habe ich noch nicht wissentlich gespielt...

    weshalb ich auch an eine Holz Snare dachte...

    welche ich von den größen her inderesannt finde sind einmal die Vinnie Paul Sig. Snare von Pearl (aber nen bissl arg porno) und die Musashi Snare von Yamaha...

    http://www.musik-service.de/Drum-Snare-Yamaha-NSD-1365M-Musashi-Snare-prx395727166de.aspx


    http://www.musik-service.de/pearl-vp-1480-snare-14x08-prx395757064de.aspx

    also wenn jemand tipps hat, wie z.B. diese 2 sind, oder mir sagen kann was man noch ma so antesten könnte... oder was grad ma garnet geht..

    würde mich freuen...

    edit: mh... wie bin ich den jetzt hier gelandet?? naja wenns geht bitte verschieben... danke...
     
  2. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 04.05.07   #2
    die musashi kenne ich :)

    nettes gerät, man kann sie sehr laut/aggressiv stimmen (deine band wird dich dafür hassen :D ) , genauso aber auch sehr rockig/tief ;)
    hab sie mit meinem lehrer bestimmt ne halbe stunde bei MS ausprobiert, flexibel und nicht zu teuer, makellos in gewohnter yamaha qualität verarbeitet.
    ich kann sie dir nur empfehlen :)
     
  3. Ghoulscout

    Ghoulscout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    1.811
    Ort:
    Ingelheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    355
    Erstellt: 04.05.07   #3
  4. kride20

    kride20 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.07
    Zuletzt hier:
    25.08.16
    Beiträge:
    1.691
    Ort:
    "Hauptstadt des Bieres"
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    3.000
    Erstellt: 04.05.07   #4
    Hi, also wenn Du sagst so zwischen 200-400,-, dann sprechen wir eh über alle Snares(außer diversen Signature-Modellen, is aber wurst, die klingen ja auch net anders nur weil ein Name dabeisteht).
    Gebraucht bekommste für 200-400 alles was gut ist. Ich hab ne Starclassic maple, die kostet ca. 430,- neu. Was auch ne feine Sache ist, is ne Yamaha Recording custom. Die hab ich ein paar Monate spielen dürfen. Geiles Teil.
    Also, wenn Du 400,- über hast, geh in den Laden, check alles aus, was Dir vor die Flinte läuft und fertig, viel Spaß!!!!
     
  5. SPB

    SPB Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.06
    Zuletzt hier:
    15.03.16
    Beiträge:
    504
    Ort:
    Herborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 04.05.07   #5
    ja ich würde eigentlich sagen wischen 300 und 400 aber dann kann ich ja die musashi snare nicht mit in die beispiele nehmen... will mir doch nicht selbst wiedersprechen... also man könnte sagen ab vernünftig, gut bis 400€ oder nen bissl mehr...

    das wird noch nen krampf... bin immer so unentschlossen bis ich DIE(!!) snare gefunden hab...

    hab bei meinem lehrer ma ne 13er gespielt... fand seh nich schlecht sehr knallig... war glaub nen genera dry... als das fell mit den löchernam rand...
     
  6. Ghoulscout

    Ghoulscout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    1.811
    Ort:
    Ingelheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    355
    Erstellt: 04.05.07   #6
    Du könntest dir auch eine feine gebrauchte Craviotto, Brady oder Troyan holen. Mit ein bisschen Glück gibts da für 400€ sicher was. Ist dannw as ganz edles ;)
     
  7. SPB

    SPB Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.06
    Zuletzt hier:
    15.03.16
    Beiträge:
    504
    Ort:
    Herborn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 04.05.07   #7
    ja gebraucht is so nen thema... kann ich ja wieder nich testen...
     
  8. BumTac

    BumTac Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    5.091
    Ort:
    Whoopa Valley
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    21.722
    Erstellt: 04.05.07   #8
  9. Ghoulscout

    Ghoulscout Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    1.811
    Ort:
    Ingelheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    355
    Erstellt: 04.05.07   #9
    Hmm? Solange es keine Customsnare ist schon ^^ Eine Troyan oder so zu testen wird scher, aber DW Collectors, Pearl Free Floating o.Ä. ist doch kein Problem, gibts doch in jedem größeren Schlagzeughandel.
     
Die Seite wird geladen...

mapping