Jeff Beck Schaltung klingt Muffig und zudem leichten Tremolo Effekt

  • Ersteller traders-banquet
  • Erstellt am
traders-banquet
traders-banquet
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.06.20
Registriert
08.12.09
Beiträge
48
Kekse
19
Hallo,

ich hatte mir die Jimmy Page Schaltung in meine Tokai einbauen lassen mit 4 Push Pull Potis und einem Set SH2 SH4.
Ich war eigendlich sehr glücklich, doch der Klang verändert sich von mal zu mal, mittlerweile ist er sehr dumpf, als hätte man Wasser in der Ohren und ein leichter Tremolo-Effekt wird hörbar. Ich habe dies Gestern im Probenraum an meinem DSL 401 mit und ohne Effektboard gehabt, anschließend die Gitarre an einen Hughes & Kettner angeschlossen, gleiches Klangerlebnis und zu guter Letzt über ein Laptop mit Guitar Rig über die PA ebenfalls das gleiche miese klangliche Erlebnis, daher kann ich den Verstärker oder die Effekte ausschließen, das Gitarrenkabel habe ich auch gewechselt, zuerst über Funk, anschließend über 2 verschiedene Kabel........
Es ist egal über welchen Pickup ich spiele, nur Bridge, nur Neck oder Beide, gesplittet oder nicht, dies macht keinen Unterschied. Es gibt Tage da ist alles Wunderbar, daher bin ich momentan unschlüssig wo ich ansetzen soll !

Hat hier jemand schonmal ähnliche Erfahrungen gemacht .... ?

Ich bin für jeden Hinweis dankbar ...

Jörg
 
Eigenschaft
 
ValleysOfNeptune
ValleysOfNeptune
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.07.21
Registriert
07.08.11
Beiträge
3.012
Kekse
27.023
Meinst du jetzt "Jeff Beck Schaltung" oder "Jimmy Page Schaltung"?
 
bluesfreak
bluesfreak
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
29.07.21
Registriert
11.02.05
Beiträge
9.435
Kekse
54.473
Ort
Burglengenfeld
Also was jetzt, Jeff BEck oder Jimmy Page? Aufgrund der Schaltungsbeschreibung vermute ich letzteres.... und da diese Schaltung kein Hexenwerk ist vermute ich ein profanes Problem wie z.B. Masse/Kontaktproblem(e) durch z.B. eine kalte Lötstelle..
Schon mal alles durchgemessen bzw durchmessen lassen? Dadurch sollte sich das Phänomen schnell einkreisen lassen...
 
traders-banquet
traders-banquet
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.06.20
Registriert
08.12.09
Beiträge
48
Kekse
19
So ein Mist ich meine natürlich die Jimmy Page Schaltung, ich hatte es in meinem Beitrag noch korrigiert aber bei der Themenüberschrift vergessen.
Ich werde heute versuchen die Schaltung durchzumessen. Es ist irre, vorgestern beispielsweise war alles bestens. Gestern allerdings hat es mir den ganzen Abend verdorben.
Da diese Phönomen immer wieder aufkommt aber unterschiedlich in seiner Ausprägung ist konnte ich es bisher nie richtig greifen.
 
bluesfreak
bluesfreak
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
29.07.21
Registriert
11.02.05
Beiträge
9.435
Kekse
54.473
Ort
Burglengenfeld
Sicher das es kein psychoakustisches Problem ist oder ein Problem an der Gitarre selber wie Saiten, Sattelkerbe(n), Saitenlage, Bridge? Schon mal nen neuen Satz Saiten probiert?
 
traders-banquet
traders-banquet
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.06.20
Registriert
08.12.09
Beiträge
48
Kekse
19
Die Saiten sind neu, der Rest sitzt so wie es sein soll, da erwarte ich keine Probleme. Spannend ist, das eine einfach Note gut klingt, das ganze fällt erst auf wenn man einen Akkord spielt ... egal welchen ........ daher könnte ich mir ein Masse Problem gut vorstellen, zudem dieses Phänomen auch nur hin und wieder aufritt. Wenn es ein Pickup wäre, dann beide, da ich diese bei beiden Pickups dann habe, auch jeweils im gesplitteten Modus.
 
bluesfreak
bluesfreak
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
29.07.21
Registriert
11.02.05
Beiträge
9.435
Kekse
54.473
Ort
Burglengenfeld
Sorry Einwurf: Singlenotes ok aber Akkorde schief? Das kenn ich nur wenn der Sattel zu hoch gefeilt ist bzw keine ordentliche Kante hat...
 
traders-banquet
traders-banquet
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.06.20
Registriert
08.12.09
Beiträge
48
Kekse
19
Hmmm, ich habe am Sattel nichts verändert, die Saitenlage ist entsprechend niedrig und meisstens funktioniert alles wunderbar. Da sind doch 2 Kondensatoren in der Schaltung, was wäre denn wenn einer der beiden eine kalte Lötstelle besitzen würde oder defekt wäre .... ? Ich könnte mir ein ähnliches Verhalten durchaus vorstellen, die Kondensatoren sollen ja für eine gleichmäßige Spannung sorgen, wenn nun einer defekt ist ...... ? Bei einem falsch eingestellten Sattel müsste ich das Problem ja permanent haben und nicht immer wieder auftretend !?
 
bluesfreak
bluesfreak
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
29.07.21
Registriert
11.02.05
Beiträge
9.435
Kekse
54.473
Ort
Burglengenfeld
Akso wenn es vorher gut war dann schau mal in die Schaltung rein, ich würde zuerst die Treble Bleed R/C Combi checken (die 560pf/140k Kombi) weil die Tonecaps sollten da eigentlich keinen Einfluss haben. Vllt steht auch nur irgendwo ein Kabel über und macht unfreiwilliigen Kontakt zu Abschirmung oder einer der andere Schalterstützpunkte?
 
Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben