Kaufberatung bis ca 300 EUR

  • Ersteller dektra1
  • Erstellt am
D
dektra1
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.07.12
Registriert
28.06.12
Beiträge
17
Kekse
0
Hallo zusammen,
suche für den Einstieg ein Modell, dass ich etwas länger bei mir habe. Soll vielseitig sein, möglichst leicht spielbar und auch später mal zu Veranstaltungen mit. Auch Recording mit Synthesizer ist mein Traum.
Folgende Modelle hab ich mal gefunden - vielleicht könntet ihr das ein oder andere Modell empfehlen:

Fender Squier Classic Vibe Strat 50's
n.gif
n.gif
n.gif
n.gif
n.gif
n.gif

Ibanez GRG170DX-BKN
n.gif
n.gif
n.gif
n.gif
n.gif
n.gif

Yamaha Pacifica 112VCX WH
n.gif
n.gif
n.gif
n.gif
n.gif
n.gif

Yamaha Pacifica 112V SL
ESP LTD MH-100QM NT STBC

Danke schonmal!
Grüße, Wolfgang
 
Eigenschaft
 
crazy-iwan
crazy-iwan
Gesperrter Benutzer
HFU
Zuletzt hier
21.06.21
Registriert
15.11.06
Beiträge
16.362
Kekse
39.424
Ort
Hamburg
Jetzt kann man dir fast jede Gitarre in dem Preisbereich empfehlen. Willst du nicht ein bischn mehr darauf eingehen, was sie können soll?
zb. Klang, "vielseitig" sind sie alle, jede in ihrem Gebiet. Sag doch mal welche Bands dich dazu reiten, über den Gitarrenkauf nachzudenken.
Auch nicht unwichtig sind deine körperlichen Maße, hast du besonders große oder kleine Finger?
Spielst du noch gar nicht, oder hast du schon ein paar Schritte Spiel hinter dir, z.B. schon eine akkustische Gitarre?

Von den deinen genannten würde ich persönlich die Squire nehmen, wobei das total subjektiv ist.
ein anderer würde die Ibanez, noch jemand die LTD bevorzugen. Je nach Musikrichtung.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
musikuss
musikuss
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.07.21
Registriert
27.06.07
Beiträge
11.368
Kekse
33.489
Ich würd den Allround-Einsteiger nehmen, die Yamaha .. obwohl die Squier auch gut wäre aber wegen dem SC an Steg für Heavy nicht so optimal.

LTD wegen dem Floyd eher nicht.

Übrigens musst du nicht wegen jeder Frage nen eigenen Thread aufmachen !
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Simon2411
Simon2411
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.04.21
Registriert
29.01.12
Beiträge
1.238
Kekse
3.161
Ort
Essen ♥Ruhrpott♥
also als Einsteiger würde ich von denen definitiv die Yamaha Pacifica 112 nehmen, die ist in der Preisklasse eig unschlagbar und für Anfänger ideal.
Aber es währe schon besser wenn du uns mal n paar Infos mehr gibst wie Iwan schon sagte...
Am wichtigsten ist welche Musikrichtung du damit vor hast zu spielen, mit der Squier wirst du probleme im High Gain haben und mit der LTD (wobei ich dir von der eh abrate wegen dem Floyd, das ist für Anfänger gar nix! Damit hast du keinen Spaß) wirst du kein Funk oder Knopfler spielen können...
n Allrounder ist da wie gesagt die Yamaha, wegen den 2 Single Coils und dem Humbucker ;)
 
D
dektra1
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.07.12
Registriert
28.06.12
Beiträge
17
Kekse
0
Also ich kommen vom Klavier / Synthesizer und hab noch keine akustische Gitarrenerfahrung. Ich mag den Clean Sound schon sehr (auch http://www.youtube.com/watch?v=Qh9jYjNiFAc,, bzw http://www.youtube.com/watch?v=Y-XZpND5YR4&feature=related). Würd aber auch gern Rock, Funk und evtl. aber bestimmt, sehr selten mal Metall probieren, wenn ich soweit bin.
Handgröße würd ich als normal - groß und schlank bezeichnen. Vorbilder hab ich (noch) keine im EGitarrenbereich. Mag einfach ein neues Instrument lernen, und finds toll, dass die EGitarre so dermaßen vielseitig ist. Somit such ich eher ein Instrument als Allrounder.
@musikuss: Tschuldigung, wollte den Fred allgemein halten als den anderen...
 
Simon2411
Simon2411
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.04.21
Registriert
29.01.12
Beiträge
1.238
Kekse
3.161
Ort
Essen ♥Ruhrpott♥
also dann empfehle ich dir wirklich die Pacifica, die ist die vielseitigste Gitarre in dem Preisbereich und lässt sich als Anfänger auch sehr gut bespielen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
My Brain Hurts
My Brain Hurts
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.05.21
Registriert
23.03.06
Beiträge
543
Kekse
1.587
Ort
OWL
kann ich nur zustimmen - die pacifica ist echt nen super brett!
wenn's auch mal etwas mehr dampf sein darf, schau dir mal die ultra swede von hagstrom an. kostet 50-100€ mehr als die pacifica und liegt preislich damit bei ca 300€

sound:
die humbucker sind beide splittbar, es können also auch singlecoil artige sounds damit erzeugt werden, was natürlich der vielseitigkeit sehr zugute kommt. Ansonsten hat man massiven Linde Korpus, ahorn hals und resinator wood fretboard.
dementsprechend klingt die ultra swede natürlich ganz anders als ne pacifica, was nicht zuletzt auch an der unterschiedlichen bauart liegt (geleimter hals vs geschraubt).
der sound der hagstrom ist zwar nicht so glockig, dafür aber etwas wärmer. durch doppel-humbucker kann sie deutlich mehr dampf machen als die strat-kopie...ist aber dafür im cleanen bereich schlichter.
...deswegen auch die frage nach bands, die du gerne hörst, oder in welche richtung du musikalisch eher gehen willst.
für funk/blues/rock/hardrock würd ich eher die strat nehmen, kommt mehr hardrock/metal mit ins spiel, würd ich eher zur ultra swede greifen, wobei man mit der ultra swede auch gut funk/blues/classic rock spielen kann. das letztendlich ne große geschmacksfrage.

bespielbarkeit:
hagstroms haben nen echt schnellen hals! schön flach, nicht zu breit - besonders zum lernen find ich das gut.
die saitenlage ist dementsprechend niedrig. an bespielbarkeit geben sich beide gitarren fast nix - die sind beide top!

verarbeitung:
bei beiden gitarren erste sahne! mehr braucht man dazu nicht sagen.

für ein paar eindrücke zur hagstrom: http://www.youtube.com/watch?v=OWKY5K-IJEY

so kann (!) eine ultra swede klingen:
drivesound: http://www.youtube.com/watch?v=P_N7dSWhLW8
cleansound: http://www.youtube.com/watch?v=WdJ9JPVoyaM

hier mit bezahlbarem equipment (soundtechnisch näher an der realität, als die videos von chateero): http://www.youtube.com/watch?v=WXrx-ZoCOPo
 
D
dektra1
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.07.12
Registriert
28.06.12
Beiträge
17
Kekse
0
@schmendrick
Mit meinem Synthesizer (MOX8) nehm ich gern auf Cubase auf und würde evtl. später auch einige Spuren mit der eGitarre hinzufügen. Müsste das Brett ja auch am Synthi anschließen können.
 
musikuss
musikuss
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.07.21
Registriert
27.06.07
Beiträge
11.368
Kekse
33.489
Gitarre an Synthesizer funzt nicht solang es keine spezielle Gitarre mit Midipickup ist ..

Du kannst aber deine Gitarre in Cubase aufnehmen ..
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
METALcorefan98
METALcorefan98
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.12.12
Registriert
08.02.12
Beiträge
13
Kekse
0
J
JC-Clean Fan
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.04.13
Registriert
09.01.11
Beiträge
242
Kekse
461
Ort
Erftstadt ( Nahe Köln).
Vielseitigkeit = FÜR MICH definitiv die Yamaha.
 
Simon2411
Simon2411
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.04.21
Registriert
29.01.12
Beiträge
1.238
Kekse
3.161
Ort
Essen ♥Ruhrpott♥
Geschmacksfrage, ich würde die schwatte nehmen :D
Klanglich tut sich da garnix, ist halt nur ne andere Farbe :)
aber sie muss dir ja gefallen, also ist das ne Frage an dich ;)
 
musikuss
musikuss
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.07.21
Registriert
27.06.07
Beiträge
11.368
Kekse
33.489
Weiß ! Bei der Schwarzen sieht man jeden Dreckfleck ..
 
Simon2411
Simon2411
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.04.21
Registriert
29.01.12
Beiträge
1.238
Kekse
3.161
Ort
Essen ♥Ruhrpott♥
Weiß ! Bei der Schwarzen sieht man jeden Dreckfleck ..

das stimmt auch wieder, aber ich finde das ist erstmal zweitrangig. in erster linie muss einem Die Farbe ohne dreck gefallen und nicht wie sie aussieht wenn dreck drauf ist ;)
 
D
dektra1
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.07.12
Registriert
28.06.12
Beiträge
17
Kekse
0
Ihr seit super! Weiß jetzt ;)
 
musikuss
musikuss
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.07.21
Registriert
27.06.07
Beiträge
11.368
Kekse
33.489
Moment ! Hab grade mal geschaut der Hals bei der Weißen ist lackiert .. Das würd ich Dir nicht empfehlen ..

Unlackierte Halsrücken sind imho angenehmer zu spielen.

Nimm wenn es eine helle Farbe sein soll lieber diese
https://www.thomann.de/de/yamaha_pacifica_112v_sl.htm

Auch sehr hübsch in natura wäre Sunburst
https://www.thomann.de/de/yamaha_pacifica_112v_ovs.htm

Oder mein Favorit, Rot mit Maple Griffbrett, spielt sich für mein Gefühl noch einen Tick angenehmer, ist aber auch Geschmackssache.

https://www.thomann.de/de/yamaha_pacifica_112vm_rm.htm

Die letztgenannten haben alle keinen lackierten Halsrücken.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Simon2411
Simon2411
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.04.21
Registriert
29.01.12
Beiträge
1.238
Kekse
3.161
Ort
Essen ♥Ruhrpott♥
unlackierter hals ist wirklich besser, vorallem als anfänger, da bleibt man nicht so schnell hängen wenn man von einem tiefen in einen hohen Bund rutschen/wechseln muss...
wusste ich gar nicht^^
ich dachte die Hälse sind beide lackiert :)

Ihr seit super! Weiß jetzt
wink.gif

weiß von Wissen oder die Farbe? xD
 
Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben