[Kaufberatung] Leichte, proberaumtaugliche Bassbox

  • Ersteller rouvencross
  • Erstellt am
rouvencross
rouvencross
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.12.20
Registriert
12.09.08
Beiträge
12
Kekse
1.176
Ort
Trier
Hallo,

bin auf der Suche nach einer relativ kleinen, leichten (bis 15 kg) Box, welche aber auch bei mittlerer Proberaumlautstärke nicht schlapp macht. Das Budget liegt bei etwa 500 Euro, gerne aber auch weniger^^ Sound ist eher nebensächlich, sollte halt durchsetzungsfähig in ner "Rockband" (im weitesten Sinne) sein. Betreiben würde ich sie mit einem Markbass LM 250!

Dachte da bis jetzt an ne 112er, lass mich aber auch gerne vonm ner andren Lösung überzeugen!:p

Diese 3 hab ich mal selber gefunden, vllt. kann der ein oder andere mir näheres/Erfahrungen zu/mit einer dieser Boxen posten:

1. Markbass Traveler 121H, 15,7 kg 549,-
2. Hartke HX112 HyDrive, 13,8 kg 399,-
3. Gallien Krueger Neo 112-II, 14 kg 349,-

MfG Rouven
 
mix4munich
mix4munich
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
21.06.21
Registriert
07.02.07
Beiträge
5.807
Kekse
36.559
Ort
Oberroth
Sieh Dich mal bei TecAmp um - die stellen einen Basscombo mit 2*12, HT und Ampteil mit 22kg hin! Griff und Rollen sind auch noch dran. Und das Combo klingt abgrundtief! Super Sound.

Viele Grüße
Jo
 
Coramoor
Coramoor
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.05.17
Registriert
03.09.09
Beiträge
132
Kekse
411
Schau Dir mal die FMC-Boxen an. Vielleicht sind die was fuer Dich.

Gruss,

Ingo
 
rouvencross
rouvencross
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.12.20
Registriert
12.09.08
Beiträge
12
Kekse
1.176
Ort
Trier
Also hab im mom ne FMC 2123 (steht momentan zum Verkauf), klanglich bin ich damit relativ zufrieden, ist mir allerdings mittlerweile zu sperrig und schwer. Wegen der langen Wartezeiten hab ich FMC daher nicht wirklich in Betracht gezogen ..
 
bud
bud
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.03.18
Registriert
07.02.08
Beiträge
49
Kekse
19
Ort
Düsseldorf
Ich finde die Hartke interessant! Kann man von 4 auf 8 umschalten, finde ich sehr flexible! Ich denke das eine 12er nicht immer reichen wird, daher die Option zu haben eine zweite anschließen zu können! Ist leider noch nirgends lieferbar............


Gruß, Marco!
 
mexmax11
mexmax11
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.11.20
Registriert
01.02.09
Beiträge
38
Kekse
142
Hi, ich hatte bis vor kurzem noch eine 12er SAD Box, die kann ich auch sehr empfehlen. Trotz geringen Volumens und wenig Gewicht klasse Sound, selbst mit 5-Saiter genügend Dampf.
Hier der Link:

http://www.sad-audio.de/


Viele Grüße

Markus

P.S.: ich hatte die Box auch mit dem LM 250 betrieben, klang super!
 
B
Buzzgrower
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.06.12
Registriert
30.09.09
Beiträge
60
Kekse
0
versuche nen gebrauchte Ampeg Box zu bekommen.
Sonst würd ich Hartke empfehlen.
 
disssa
disssa
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
21.06.21
Registriert
29.10.07
Beiträge
4.111
Kekse
63.387
Ort
...zwischen den Meeren...
Teste doch auch mal 210er Boxen. Für den reinen Probenraumbetrieb und für Bühnenmonitoring finde ich die super.
Empfehlenswert finde ich hier die GK Neo210, GK 210RBH sowie die etwas teurere TE 1028H. Leider nicht mehr im Handel erhältlich ist die H&K QS210Pro...

GK Neo210
110537-80.jpg


GK 210RBH
147121-80.jpg


TE 1028H
112250-80.jpg


H&K QS210Pro
153031_0_m.jpg
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben