Kaufberatung: Suche Router für Audiosignale

H

Hardl

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.08.20
Registriert
12.04.17
Beiträge
77
Kekse
544
Hallo zusammen,
ich benötige einen WiFi-Router für Live-Anwendungen. Den Nowsonic Stagerouter Pro bekomme ich nicht mehr bzw. fehlt mir der gewünschte Klinkenanschluss.

Hier kurz erläutert:
Ich mische versch. Besetzungen mit Tablet (Mac, Microsoft und Android). Angeschlossen (am Router) bzw. gesteuert wird Soundcraft SiEx 2 und Ui24R. Hatte jetzt immer handelsübliche Router verwendet und nur Feintuning über Tablet vorgenommen. Verbindung ist u.U. sehr bescheiden.

Gerne hätte ich auch einen Anschluss um Musik wiedergeben zu können.

Beim Durchforsten der Suchmaschinen kommen meistens Produkte für Hifi-Anwendungen für zu Hause. Ich hätte aber gerne was professionelles. Preis ist erst mal Nebensache. Kennt sich da jemand aus und kann mir weiterhelfen?
 
mix4munich

mix4munich

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
10.05.21
Registriert
07.02.07
Beiträge
5.764
Kekse
35.761
Ort
Oberroth
Es gibt keine Router mit Klinkenanschluss. Meinst Du AVB-fähige Router, die auch Audiosignale weiterleiten können? Den Anschluss für den Ton (also Deine o.a. Klinkenbuchse) hast Du dann an einem anderen Gerät, welches das Signal auch in einen Audio-Stream umwandelt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
H

Hardl

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.08.20
Registriert
12.04.17
Beiträge
77
Kekse
544
Hi mix4munich,
schön, Dich hier zu treffen. War mal bei einem Wochenend-Workshop bei Dir.

Ich hab mich bisschen falsch ausgedrückt, glaub ich: Ich meine genau diese, welche auch Audiosignale weiterleiten können. Wusste nicht, dass man das AVB-fähig nennt. Ich dachte mir was in der Ausführung wie die Apple Airport Extreme Router...
--- Beiträge wurden zusammengefasst ---
Sorry das war der Apple Airport EXPRESS mit 3,5 mm Klinkenanschluss
--- Beiträge wurden zusammengefasst ---
Rueckansicht.jpg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Mfk0815

Mfk0815

PA-Mod & HCA Digitalpulte
Moderator
HCA
Zuletzt hier
10.05.21
Registriert
23.01.13
Beiträge
6.444
Kekse
40.092
Ort
Gratkorn
Ich bevorzuge die Strategie "teile und herrsche". Ich verwende Access Points bzw Router für Netzwerkaufgaben und Audioplayer zum Abspielen von Audio-Dateien. Für Alleweltaufgaben diesbezüglich habe ich ein altes Asus-Netbook auf dem Foobar2000 läuft. Auf dem Tablet/Handy läuft dann Monkeymote mit dem ich Foobar fernsteuern kann.
Für Playbacks die eher tricky sind (z.B mehr als Stereo) nehm ich Reaper. Dann allerdings nicht mehr von "unterwegs".
 
Luschas

Luschas

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.05.21
Registriert
26.08.12
Beiträge
155
Kekse
0
Ort
Innsbruck-Tirol
wie wäre es mit dem UI von USB die Musik abspielen!?!?
 
H

Hardl

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.08.20
Registriert
12.04.17
Beiträge
77
Kekse
544
Ich habe den Ui24R auch in Gebrauch. Wlan-Empfang finde ich ein wenig zu gering. Ich hätte den Router für beide Mixer verwendet. Am SiEx hängt ne Stagebox mit 32 Kanäle, die 9 Funken speise ich direkt ins Pult. Die 24 Eingänge vom Ui reichen also nicht.
 
netstalker

netstalker

R.I.P.
HCA
Zuletzt hier
04.05.21
Registriert
29.03.12
Beiträge
5.820
Kekse
37.111
Irgendwie verstehe ich deine Argumentation nicht ganz....
Zum einen: WLan - Router (eigentlich Access-points) können keine Audio-Signale weiterleiten, sie leiten Daten weiter.
Irgendwelche Daten werden immer in Audio umgewandelt.
Beide Pulte (sowohl das SI als auch das UI) können keine Audio-Daten über das TCP/IP-Netzwerk versenden oder empfangen.
Wozu brauchst du den Audio-Port am WLAN-AP ?
 
H

Hardl

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.08.20
Registriert
12.04.17
Beiträge
77
Kekse
544
Also, folgendes Beispiel:
Eine Band wird mithilfe des SiEx abgemischt. Der SiEx kann mithilfe eines Routers (Access Point) via Tablet gesteuert werden. Die Band macht Pause und es soll Pausenmusik laufen. Mithilfe des Apple Airport Express wäre es nun möglich (Streaming via iTunes), die Pausenmusik direkt vom Tablet aus zu starten (Musikausgabe erfolgt an der 3,5 mm Buchse des Airport Express und wird in einen Stereo-Eingang am Mischpult eingespeist)
Dieser Router wird nicht mehr produziert, zu dem hätte ich gerne etwas zuverlässiges wie den Nowsonic. Sozusagen den Nowsonic mit den Anschlüssen des Airport Extreme. Wenn es sowas nicht gibt, dann eben eine Alternative zum Nowsonic.
 
Mfk0815

Mfk0815

PA-Mod & HCA Digitalpulte
Moderator
HCA
Zuletzt hier
10.05.21
Registriert
23.01.13
Beiträge
6.444
Kekse
40.092
Ort
Gratkorn
Hmm. Für diesen Trivialfall nehm ich mein altes Smartphone als MP3 Player, lasse eine Playlist in dauerrotation laufen und öffne den Kanal in den Pausen, zur not auch remote übers Tablet. Das Smartphone liegt dann im Doghouse wo es keinen stört. Kostet mich nix extra und läuft.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
netstalker

netstalker

R.I.P.
HCA
Zuletzt hier
04.05.21
Registriert
29.03.12
Beiträge
5.820
Kekse
37.111
OK, so ein - verzeih mir meie Worte - Klapperszenario hab ich bis jetzt noch nie gesehen oder davon gehört.
Pausenmusik gehört auf einen Player, den man zum Einmessen bzw. Einstellen der Anlage eh dabei haben sollte.
Wie kommst du denn an ITunes ran? Über einen mobilen Internetzugang?

Ansonsten hat @Mfk0815 schon einen Lösungsweg aufgezeigt....
 
H

Hardl

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.08.20
Registriert
12.04.17
Beiträge
77
Kekse
544
Alles klar. Herzlichen Dank für Eure Hilfe.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben