Klang nachbauen "Behind Blue Eyes"

taxman

taxman

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.05.21
Registriert
15.09.08
Beiträge
928
Kekse
1.532
Hallo, nachdem ich bisher mit dem abgespeckten Synth aus dem Nord Stage2 und ein paar Softsynth ein bisschen rumgeschraubt habe stehe ich jetzt vor einer Herausforderung. Ich möchte gerne für die Version von Limb Bizkit / Behind Blue Eyes die Synth nachbauen, insbesondere diesen Sound bei 0:50, hört sich für mich an als wenn da mit der Resonanz rumgespielt wird.... oder doch LFO?


Als Werkzeuge hätte ich hier den NS3 und den Virus TI2 zur Verfügung. Hättet ihr einen Tipp wie ich anfange sollte. Bin leider noch nicht so ganz firm in der Materie. So ein bisschen Filter und Hüllkurven klappt schon, aber die ganze Sache so geil ins Schwingen zu bringen ist nicht so ganz einfach finde ich :gruebel:

Der Reiner
 
strogon14

strogon14

HCA MIDI
HCA
Zuletzt hier
08.05.21
Registriert
31.12.07
Beiträge
4.539
Kekse
11.884
Ort
Köln
Vielleicht auch ein Flanger mit hoher Feedback-Einstellung.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
HammondToby

HammondToby

HCA Live-Keys
HCA
Zuletzt hier
10.05.21
Registriert
27.12.07
Beiträge
2.195
Kekse
8.685
Ort
Stuttgart
Ich würde es mit einer mittleren Resonanz auf einem Lowpassfilter versuchen, der von einer Hüllkurve mit langsamem Attack angetriggert wird. Kann gerade nur übers Telefon hören, die Aussage ist also unter massivem Vorbehalt. ;)

Viele Grüße vom HammondToby
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
taxman

taxman

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.05.21
Registriert
15.09.08
Beiträge
928
Kekse
1.532
Oh Danke, ich versuch das morgen einmal. Das über den Effekt zu regeln, daran hab ich noch nicht gedacht. Das von Tobi hört sich auch gut an.
Ich komm mehr aus der Userecke und hab erst mit dem Nord ein bisschen Theorie und schrauben gelernt. Der Virus ist mir irgendwie zugeflogen und macht mit tierisch Spass, is natürlich auch nen Pfund zum reinarbeiten… für so einen Späteinsteiger.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
HammondToby

HammondToby

HCA Live-Keys
HCA
Zuletzt hier
10.05.21
Registriert
27.12.07
Beiträge
2.195
Kekse
8.685
Ort
Stuttgart
Am Virus hast ja eine dezidierte Filterhüllkurve, da ist das recht einfach. Ich höre da zwei identische um ein Viertel versetzte Sweeps, das würde ich über ein Delay mit nur einer Wiederholung lösen. :)

Viele Grüße vom HammondToby
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
taxman

taxman

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.05.21
Registriert
15.09.08
Beiträge
928
Kekse
1.532
Danke, freu mich schon auf morgen :)
 
taxman

taxman

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.05.21
Registriert
15.09.08
Beiträge
928
Kekse
1.532
Am Virus hast ja eine dezidierte Filterhüllkurve, da ist das recht einfach....
:rolleyes: na ja, für dich vielleicht :)
Ich hab schon ein bisschen zustande gebracht. Auch ein paar richtig geile schöne Sachen.... nur noch nicht diesen Sound. Immer wenn ich dachte ich näher mich und mit dem Original verglichen hab war das ein schön bewegter Sound, den ich gerne einsetzen würde - nur in diesem Lied nicht.
Wenn ich die Lösung mit der Filterhüllkurve nehme, dann hab ich einen Sweep, der "von unten nach oben fährt", das Original setzt ja resonant sirrend hoch an und fährt nach unten... ich hab da noch gerade so eine Idee, musss heute Abend noch einmal probieren (> D mit niedrigen S).
Danke für eure Tipps, die haben mich schon wieder etwas weiter gebracht.
Ich glaub da ist auch ein bisschen Ringmodulation drin...
na ja try and error :D

P.S. zum Glück muss ich davon nicht leben und darf so tolle Sachen zum Spass machen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
HammondToby

HammondToby

HCA Live-Keys
HCA
Zuletzt hier
10.05.21
Registriert
27.12.07
Beiträge
2.195
Kekse
8.685
Ort
Stuttgart
Dazu müsstest Du den Envelope Amount in den negativen Bereich drehen, der Parameter ist bipolar, damit die Hüllkurve entweder von unten oder oben ansetzen kann.

Viele Grüße vom HammondToby
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
taxman

taxman

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.05.21
Registriert
15.09.08
Beiträge
928
Kekse
1.532
Heureka, nochmals vielen Dank.
Das ich die Hüllkurve "umdrehen " könnte war's :great:
Jetzt hab ich es geschafft, fast nur noch die Resonanz ohne den Grundton über die Filter -und AmpHüllkurve zu triggern. Kommt dem im Original schon recht nahe, der Rest sind Effekte und Feinarbeit.
Ich danke nochmals für den Support. Hat mir neue Welten erschlossen.
:D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
HammondToby

HammondToby

HCA Live-Keys
HCA
Zuletzt hier
10.05.21
Registriert
27.12.07
Beiträge
2.195
Kekse
8.685
Ort
Stuttgart
Sehr gerne. Geht evtl auch mit dem Stage 3, dazu kenne ich den Synth aber zu schlecht und am Virus ist das einfach super übersichtlich. Bei weiteren Fragen: fragen. :)

Viele Grüße vom HammondToby
 
taxman

taxman

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.05.21
Registriert
15.09.08
Beiträge
928
Kekse
1.532
Danke Dir, einfach nur die Bedienungsanleitung lesen und machen ist einfach nicht. Als Newbie weiss ich an Anfang manchmal nicht, wo ich anfangen soll. Inzwischen hab ich ein Multi, mit dem ich zumindest erkennbar mitspielen kann. Der Rest wird noch passend gemacht, erst einmal die Ohren über Nacht wieder freibekommen :great:
LG
Reiner
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben