Kleinmembranmikrofone in Spinnen lagern

von engineer, 06.08.04.

  1. engineer

    engineer HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Bundesweit
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    268
    Erstellt: 06.08.04   #1
    Oft besteht das problem, Kleinmembranmikros weich zu lagern, um Trittschall zu entkoppeln. Leider müsste man dazu besondere Spinnen kaufen. Ich selber hatte schon das Problem, 3 Stereosets stellen zu müssen und hatte nur 4 Spinnen für Kleinmembraner verfügbar. Dae habe ich einfach 2 davon in Isolationsschaumstoff aus dem vom Baumarkt gesteckt und anschließend in GM-Halterungen eingehängt. Das klappt perfekt.

    Diese Isolationsschaumstoffe gibt es in Röhrenform mit einem Aussendruchmesser zwischen 3cm-5cm und einem Innendurchmesser von 15mm-25mm. Man muss nur das Passende wählen. Achtung der presst sich stark fest, die Masse müssen also stimmen. Diese Schaumröhren haben bereits einen Schlitz, denman gfs noch vergrößeren kann, um den RAdius etas anzupassen. Das Mikro sitzt in diesem festen Schaum absolut wackelfrei , rutscht nicht und die Oberfläche wird auch geschont, dmit es keine Kratzer gibt!
     
  2. scheissPi-ber[]

    scheissPi-ber[] Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    3.09.12
    Beiträge:
    976
    Ort:
    127.0.0.1 (Zürich)
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 07.08.04   #2
    hmm da kauf ich mir warscheinlich lieber eine Spinne...dann funktioniert es wenigstens sofort :) (steh auch nicht so auf basteln ;] )
     
  3. engineer

    engineer Threadersteller HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    13.07.04
    Zuletzt hier:
    11.02.15
    Beiträge:
    1.319
    Ort:
    Bundesweit
    Zustimmungen:
    26
    Kekse:
    268
    Erstellt: 07.08.04   #3
    Soso, wenn Du abends um 19.00 einen Anruf kriegst, daß morgen eine Tonaufnahme stattfindet und Du feststellst, daß Dir zwei Spinnen fehlen, dann fährst Du zum Musikgeschäft und klingelst den Besitzer raus ?

    Was kostet eigentlich beim Musik Service der Nachzuschlag ? :D

    Im Ernst, die Idee ist natürlich für die Leute hier, die es nicht so dick haben. Meist hat man viel mehr Miks als Spinnen und warum sich für jedes einzelne Spinnen kaufen, wenn es auch ein paar Grosse tun.
     
  4. scheissPi-ber[]

    scheissPi-ber[] Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    3.09.12
    Beiträge:
    976
    Ort:
    127.0.0.1 (Zürich)
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.094
    Erstellt: 07.08.04   #4
    Ich krige warscheinlich schneller ne Spinne als ein passenden Schaustoff ;)

    nei logisch habe den sinn schon verstanden :) :great: :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping