Klingt mein Echolette Showstar S40 wie er soll?

M
mento
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.03.14
Registriert
26.01.10
Beiträge
65
Kekse
27
Hi!

Seit einiger Zeit habe ich ein Echolette Showstar S40 (Vollröhrenmodell) aus den 60ern.
Vom Klang bin ich enttäuscht da das Top so etwas von viel Höhen hat, dass es kaum benutzbar ist.
Wenn man die Höhen und den Presenzregler in Neutralposition stellt ist das Ding so spitz, dass
einem die Ohren vom Kopf schmelzen.
Ich habe das Top mit verschiedensten Speakern ausprobiert: Originale Echolette 12er,
60er ELAC 10er, Silverbullets Vox, Bluebullets Vox, Celestions G12H und diverse andere kleine bis 12er.
Immer total AUA!
Soll das wirklich so klingen? Der Amp sieht innen unverbastelt aus - die letzten 30 Jahre hat garantiert
keiner dran rumgebastelt. Wie original aber alles ist, kann ich nicht sagen, da ich ihn natürlich aus zweiter Hand habe (ein Vorbesitzer).
Mich würde intressieren wie eure klingen!

Gruss
Philipp
 
Eigenschaft
 
W
Waffeleisen
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.01.15
Registriert
25.04.11
Beiträge
445
Kekse
955
Hallo,
- hat das Teil EL 84 Röhren? Alle von mir gespielten bzw. angespielten Amps (AC 30, AC 50 Topteil, mein Peavey Bravo) mit diesen Röhren hatten Höhen satt.
Die Techniker mögen mich schlagen : unter Umständen war die Schaltung damals so favorisiert, also clean, laut, hell, durchsetzungsstark. Das AC 50 Topteil das ich mal in einem Proberaum gespielt habe (bei Sessions) hatte Höhen bis der Arzt kam ...
netter Nebeneffekt : ein Chorus klingt absolut cool mit so vielen Höhen, und ich war deutlich rauszuhören, egal was sonst so abging.
Ein milder Speaker könnte Abhilfe schaffen, so was Tone-Tubby-mäßiges, dunkles. Der Cannabis Rex ist recht warm.
Oder die Klangregelung einfach mal ganz anders einstellen, Mitten und Bässe mehr rein.
Ein Tubescreamer, passend eingestellt, könnte Milderung bringen.
Oder Du freundest Dich mit dem Klang an und spielst ab jetzt mit nem guten Echo-Gerät Surf und Shadows.:)
Na ja, - es werden bestimmt noch Leute antworten die (im Gegensatz zu mir) Ahnung von der technischen Seite haben und ein paar hilfreiche Umbauten posten. Das dürfte mehr helfen als mein Geseier.
Gruß, Stefan
 
M
mento
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.03.14
Registriert
26.01.10
Beiträge
65
Kekse
27
Ne, das Teil hat EL 34 in der Endstufe.
Das mit der Schaltung hatte ich mir auch schon gedacht, hell halt und durchsetzungsfähig.
Am Speaker liegts sicher nicht, sogar über nen ausgewiesenen Bassspeaker machts noch aua.
Und mit der Regelung: Klar, ich spiel ihn mit Gitarre im Höhen wie auch im Bassbereich auf -11 :)
Na, vielleicht sollt ich mal wieder Surf einspielen... :D

P
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben