Klinkenstecker für Echolette Showstar wackelt

von Buddy King, 30.06.20.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Buddy King

    Buddy King Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.19
    Zuletzt hier:
    7.07.20
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    0
    Erstellt: 30.06.20   #1
    Moin.
    Bei meinem Showstar wackeln die Klinkenstecker bei leichtester Bewegung und sorgen dann für rabautz.
    Da diie Buchsen sehr einzigartig sind und irgendwie einen Masseschalter haben und furchtbar verbaut sind würde ich mir lieber einen
    passenden Stecker besorgen. Man sagte mir das trotz Norm die alten deutschen Stecker einen Hauch dicker waren und eine Kugel
    als Top hatten. Stimmt das und kann man solche Stecker erwerben?
    Mit guter Hoffnung, Buddy.
     
  2. Rostl

    Rostl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.11
    Beiträge:
    8.291
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    11.837
    Kekse:
    16.981
    Erstellt: 30.06.20   #2
    Hallo Buddy,
    du hast doch einen Techniker für den Amp, oder?
    Sieht er denn keine Möglichkeit eine neue Buchse einzubauen, das würde ich vorziehen statt nach alten Stecker zu suchen
     
  3. Buddy King

    Buddy King Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.19
    Zuletzt hier:
    7.07.20
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    0
    Erstellt: 30.06.20   #3
    Ja.Das wäre die Alternative.Aber dann muss man die Plexiglasfront ausbauen, 4 Buchsen auf engstem Raum einsetzen und ziemlich viel rumrödeln. Dann könnte ich auch noch die Durchgangshülsen etwas aufbohren. Ich werfe das mal meinem Techniker vor.
     
  4. Bassturmator

    Bassturmator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.08
    Zuletzt hier:
    14.07.20
    Beiträge:
    4.777
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    3.592
    Kekse:
    23.559
    Erstellt: 30.06.20   #4
    Wenn ein Neutrik-Stecker Probleme macht würde ich eigentlich die Buchsen tauschen.

    Nicht normgerechte Stecker gibt es durchaus, z.B. von Planet Waves, aber solche Produkte sollte man dann einfach meiden.

    Ein versierter Techniker kann aber sicherlich die originalen Buchsen so überarbeiten dass sie zuverlässig funktionieren und bei einem Vintage-Amp macht das nach meiner Einschätzung viel mehr Sinn als zu tauschen. Es ist sicher möglich den Originalzustand zu erhalten.
     
Die Seite wird geladen...

mapping