"Knallen" der LS am Main des x32 durch Wackelkontakt am Stecker des Stage Routers - ist das möglich?

von FrankieB, 02.12.16.

Sponsored by
QSC
  1. FrankieB

    FrankieB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.14
    Zuletzt hier:
    14.10.18
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.12.16   #1
    Hi zusammen. Brauche mal eure Einschätzung eines techn. Problems:
    Dieser Tage hatte ich einige Minuten vor einem klassischen Konzert in einer alten Kirche - die Plätze waren schon gut gefüllt - plötzlich 5 - 6 mal ein lautes Knallen auf meiner Anlage, so in etwa wie wenn man (bei hochgezogenen Fadern) das Mischpult vor der PA ausschaltet. Nur eben einige male hintereinander. Ich kann euch sagen - das versammelte Publikum war vielleicht so was von munter. Und ich erst.....:eek: Hektische Fehlersuche:fear: alle XLR-Verbindungen gecheckt, auch an den Stromkabeln herumprobiert - der Fehler war im Moment nicht reproduzierbar. Die Bankheizung der Kirche in Verdacht und gebeten diese abzuschalten...die Glühweinkocher vor der Kirche gebeten auszuschalten, da ich vermutete, dass da irgendeine Stromschweinerei in dem alten Gemäuer vorliegt - ich hatte meine USV aus purer Faulheit nicht mit:bang:.

    Das Konzert ging gut vorüber - keine Probleme mehr.:hail: Geblieben ist der Schreck in den Knochen und die Unsicherheit, wo das Problem nun liegt. Beim Zusammenräumen, bevor ich alles ausgeschaltet hatte, habe ich eher durch Zufall das Kaltgerätekabel des StageRouters berührt und siehe da: da war wieder so ein Knallen und ich stellte fest, dass durch die vielen Transporte und das Hantieren am Rack sich das Kabel des Routers wohl gelockert haben musste.

    Jetzt meine Frage an die Fachcrew hier: Ist das möglich? Oder war das purer Zufall und ich muss den Fehler am x32Core suchen? Logisch scheint mir das jetzt ja nicht, dass ein Wackelkontakt beim Router so etwas verursachen kann aber da reicht vielleicht mein techn. Verständnis nicht aus! Zum Vergleich hatte ich dann auch noch bei unveränderter Einstellung einfach die Powertaste des Core gedrückt (ausgeschaltet) und das Knallen am Lautsprecher war genau gleich.

    Schon mal Danke für eure Rückmeldungen.
     
  2. tombulli

    tombulli Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    20.10.18
    Beiträge:
    2.065
    Ort:
    Golling a.d. Salzach
    Zustimmungen:
    755
    Kekse:
    8.722
    Erstellt: 02.12.16   #2
    moin, das halte ich für durchaus möglich, da ich davon ausgehe, dass router und core an der gleichen steckdose hängen. Bin zwar was das angeht kein fachmann, habe ähnliches phänomen schon öfter beobachtet (Übertragung von ein/ausschalten-funken)
     
  3. Klangwerk Schwelm

    Klangwerk Schwelm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.14
    Zuletzt hier:
    3.09.18
    Beiträge:
    1.291
    Ort:
    Schwelm, NRW
    Zustimmungen:
    465
    Kekse:
    3.238
    Erstellt: 02.12.16   #3
    Hallo Frankie,

    ein Stromausfall beim Pult, egal ob durch lose Stecker oder Netzteildefekt führen immer zu einem lauten Knallen. Aber auch ein loser Stecker am Router ist nicht auszuschließen, obwohl er nicht im Audioweg liegt. Bei verringerter Lautstärke kannst du ja mal die Stromversorgung des Routers ziehen und stecken.

    Ansonsten hilft nur ein Probeaufbau zuhause mit stundenlangem Testbetrieb, damit du wieder Zutrauen zu deiner PA findest.

    Gruß Jürgen
     
  4. FrankieB

    FrankieB Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.14
    Zuletzt hier:
    14.10.18
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.12.16   #4
    Hallo,

    danke für eure Antworten. Bin jetzt auf etwas draufgekommen, das eher auf einen Defekt des Stage Routers schließen lässt und bitte jene hier im Forum, die dieses Teil auch besitzen, für mich einmal folgendes zu überprüfen:
    ich habe den Nowsonic Stage Router am Stromnetz angesteckt, jedoch mit dem Powerschalter ausgeschaltet. Dennoch blinken zwei blaue LEDs - nämlich die "PWR" und die "CPU" LED regelmäßig ca. alle 20 Sekunden. Ist das bei euch auch der Fall? Oder deutet das auf einen Elektronikfehler hin?
     
  5. Klangwerk Schwelm

    Klangwerk Schwelm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.14
    Zuletzt hier:
    3.09.18
    Beiträge:
    1.291
    Ort:
    Schwelm, NRW
    Zustimmungen:
    465
    Kekse:
    3.238
  6. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    20.10.18
    Beiträge:
    10.368
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    711
    Kekse:
    32.998
    Erstellt: 03.12.16   #6
    Was ist mit nem verlust der Clock? Evtl durch Einstreuung von irgendwas, was hochgefahren ist?
     
  7. tombulli

    tombulli Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    20.10.18
    Beiträge:
    2.065
    Ort:
    Golling a.d. Salzach
    Zustimmungen:
    755
    Kekse:
    8.722
    Erstellt: 03.12.16   #7
    Das verursacht aber kein knallen. Dann ist das ganze System tot. Zudem wird dann im Bildschirm die Verbindung rot blinkend aufleuchten.
     
  8. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    20.10.18
    Beiträge:
    10.368
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    711
    Kekse:
    32.998
    Erstellt: 03.12.16   #8
    Echt? Ich meine mich erinnern zu können dass es bei nem Setup schonmal derbe geknallt hätte, als das AES-Kabel gezogen wurde... aber evtl lieg ich falsch! War eher ne Frage als n Vorschlag ;)
     
  9. tombulli

    tombulli Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.06.04
    Zuletzt hier:
    20.10.18
    Beiträge:
    2.065
    Ort:
    Golling a.d. Salzach
    Zustimmungen:
    755
    Kekse:
    8.722
    Erstellt: 03.12.16   #9
    da hast du auch recht, das cat-kabel sollte man auch nicht abziehen im laufenden betrieb, das knallt :-) - damit wäre allerdings auch nen wackler im anschluss oder ein defektes kabel möglich... -
    ...aber den sync umstellen macht keine geräusche.
     
  10. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    20.10.18
    Beiträge:
    10.368
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    711
    Kekse:
    32.998
    Erstellt: 03.12.16   #10
    nene ich meinte nicht "umstellen" sondern "verlieren".... bspw. eben durch ein defektes Kabel oder eben Dreck im Takt
     
Die Seite wird geladen...

mapping