Kompakter Amp für Wohnmobil, Terrasse etc. (gerne optionaler Akku-Betrieb, Bluetooth)

  • Ersteller neumeister
  • Erstellt am

N
neumeister
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.07.22
Registriert
03.09.14
Beiträge
353
Kekse
1.278
Hallo zusammen,

ich habe ein kleines Luxus-Problem.
Amp-technisch bin ich eigentlich ganz gut ausgestattet und habe auch die Möglichkeit in meinem Musikzimmer (im Keller eines freistehenden EFH) zu jeder Tages- und Nachtzeit vernünftig Musik machen zu können (ich spiele auch mal ganz gerne Nachts um 2Uhr).
Auch habe ich in meinem Büro dann noch über Focusrite Scarlett und Amplitube die digitale Amp-Welt abgedeckt.

Was mir jedoch fehlt ist eine mobile Lösung um zum Beispiel mal am Abend auf der Terrasse bei einem Bierchen ein wenig zu spielen. Oder auch für den Wohnmobil-Urlaub eine brauchbare Lösung zu haben.
Und ehrlich gesagt, bin ich bei diesen Lösungen komplett ahnungslos ;-)

Ich hatte mal einen THR10 um in der Mietwohnung während der Bauphase auch mit schlafenden Kleinkind spielen zu können. Soundtechnisch wäre der THR10 für den angedachten Einsatzzweck auch vollkommen ausreichend... aber die fehlende Bluetooth-Unterstützung in Verbindung mit einem guten Wiederverkaufspreis waren dann genug Argumente um ihn dann nach Einzug im Haus wieder abzustoßen.

Zusammengefasst brauche ich mindestens folgendes...

Minimallösung für Wohnmobil
  • 3-4 brauchbare Sounds von Clean über Blues, Rock bis Metal (sollte für Modeling ja kein Thema sein)
  • Brauchbarer Sound über KH
  • Kompakt und ohne großartige Verkabelungsorgien
Ideallösung für Wohnmobil und Terrasse
  • Alles von oben
  • Guter Sound über Lautsprecher
  • Bluetooth für Backintracks oder auch als Musikbox
  • Akku-Betrieb möglich
    => Einfach Gitarre und MiniAmp und fertig
Vom Preis wäre für eine Ideallösung bei etwa 200€ die Schmerzgrenze erreicht... es wird einfach nur ein Not-Setup werden.
Minimallösung natürlich weit weniger...

Ich habe mir auch schon mal Gedanken darüber gemacht aber wie gesagt, hier fehlt mir die Erfahrung.
Entsprechend würde ich mich über eure Vorschläge freuen
 
Q
QuixX
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
20.06.22
Registriert
15.06.11
Beiträge
447
Kekse
1.036
Da liegst Du mit Rolands Micro-Cube genau richtig.

Selber habe ich eine Akku-Multitretmine, die Kopfhörer kann und gehe damit in einen Soundbar. Noch kleiner, noch handlicher.

Aber den MicroCube habe ich auch.
 
Minor Tom
Minor Tom
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.07.22
Registriert
22.11.13
Beiträge
2.790
Kekse
8.416
Ort
Auf der Höhe
Vox Adio Air Gt und auch der neue Yamaha THR 10 II haben Bluetooth Unterstützung. Die können sowohl als Stereo Bluetooth Speaker verwendet werden als auch zusätzlich zu ihren Knöppen vom Handy kabellos angesteuert werden (mit der entsprechenden App). Von Klang und Ausstattung der Geräte brauch ich dich ja nicht mehr zu überzeugen.

Der Vox Adio ist billiger, mit Kunststoff Gehäuse und Batteriebetrieb. Akkus / Aufladen musst du selber kaufen / lösen. 50 Euro teurer als du angepeilt hast. Positiv (neben Bedienung und Klang) finde ich, dass die simulierten Amps genannt werden.
Versuchen, gebraucht einen guten zu finden?

Der "einfache" Yamaha THR 10 kann nicht batteriebetrieben werden, ne Akku-Lösung gibts erst bei teureren Geräten weit jenseits deiner Preisvorstellung. Schönes Metallgehäuse.


Du kannst natürlich auch wesentlich einfacher / billiger gehen (Nux zum Beispiel). Teilweise mit attraktiven Features wie simpler Drum Unterstützung. Ich kenn auch nicht alles, was da auf dem Markt ist. Meine Erfahrung ist aber, dass da die Qualität spätestens durch billigere Lautsprecher leidet, was man teilweise schon an den Sound Beispielen hören kann. Wenns also was für länger sein soll (wonach es sich ja anhört) ...
Alternative: Einfach trocken spielen, geht auch... oder akustisch (vielleicht zu laut?)
 
Zuletzt bearbeitet:
N
neumeister
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.07.22
Registriert
03.09.14
Beiträge
353
Kekse
1.278
mhhh die 270€ ist mir ein Vox Adio Air eigentlich nicht wert... dafür ist der Einsatzzweck einfach zu limitiert und selten...
Muss mich da mal durchlesen
 
Minor Tom
Minor Tom
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.07.22
Registriert
22.11.13
Beiträge
2.790
Kekse
8.416
Ort
Auf der Höhe
Der Gebrauchtmarkt scheint auch leergefegt zu sein. Wundert mich, den Vox Adio gibts ja nicht erst seit gestern.
 
N
neumeister
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.07.22
Registriert
03.09.14
Beiträge
353
Kekse
1.278
Vielleicht habe ich am Freitag spontan Zeit um mal zum Thomann zu fahren…

Finde es bei so kleinen Kisten ehrlich gesagt schwer, dass aus der Ferne abzuschätzen
 
SlowGin
SlowGin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.07.22
Registriert
06.08.10
Beiträge
1.085
Kekse
10.938
Ort
Kreis Heinsberg / Niederrhein
Frag 10 Leute und Du bekommst 12 Antworten. ;-)

Die Frage kommt hier ja regelmäßig.
Von den üblichen Verdächtigen dieser kleinen Brüllwüfeln erfüllen sicher alle die Anforderungen.

Da würde ich mir irgendeinen schnappen der die gewünschten Funktionen hat und günstig zu bekommen ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
R
rw
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.07.22
Registriert
10.06.07
Beiträge
5.360
Kekse
10.397
Ich habe den Micro Cube RX, sowohl für Git als auch für Bass, beide wohl schon über 10 Jahre (wobei der Bass häufiger genutzt wird). Etwas teurer (270), aber mehr braucht's IMHO nicht. Ich nutze die auch für kleine Auftritte. Der normale Cube wird's aber bestimmt auch tun.

Nachtrag: Bluetooth ist leider Fehlanzeige. Sorry, hatte ich anfangs übersehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Axel.S.
Axel.S.
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.07.22
Registriert
31.10.07
Beiträge
181
Kekse
126
Unterwegs hatte ich gute Erfahrungen mit dem hier gehabt. War 1,5 Jahre mein treuer Begleiter als ich mit nem Bus durch Europa gereist bin. Batteriebetrieb, hält aber ziemlich lange. Und man kann ihn auch als Lautsprecher fürn mp3 Player nutzen.

https://www.thomann.de/de/blackstar...MI15ixhKL19wIV15rVCh3HKwl-EAQYBSABEgJT_PD_BwE
Der Blackstar FLY 3 hat für seinen Preis als Mini-Amp einen ansprechenden Klang. Das Delay als einziger Effekt ist halt auch effektiv, weil es das Gespiele direkt aufwertet. Die Klangeinstellung des EQ ist nicht überzeugend, das bleibt bei mir auf viertel-vor. Der Overdrive ist kein Klangwunder, aber mit einem geringen Gain und einer hohen Lautstärke manchmal geeigneter als ausgeschaltet mit hohem Gain und geringer Lautstärke.

Das Teil reisst wahrscheinlich damit deine "Modelling" Qualitäten, die hat es definitiv nicht. Es ist aber sehr klein und handlich. Mit dem Kopfhörer-Ausgang bin ich schon in ein Mischpult gegangen. Geht in Ordnung, aber halt in der Zone: Leicht angezerrt, bzw. viel Kontrolle über das Volume Poti an der Gitarre.

Ich bin bis dahin zufrieden, erwarte auch bei dem Preis momentan nicht mehr. Bin auch hier im Thread gespannt, ob es bessere Alternativen gäbe.
 
25or6to4
25or6to4
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.07.22
Registriert
18.08.17
Beiträge
558
Kekse
5.024
ne ultrakompakte WoMo-kompatible-Unterwegs-und-Draussen-Variante wäre auch noch ein Donner Multi-Pad 100 einfach in einen kleinen Akku-Musik-Brühwürfel oder einfach ins Aux-In des Autoradios…

 
Nuki
Nuki
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.07.22
Registriert
23.02.15
Beiträge
179
Kekse
248
Ort
Bad Friedrichshall
Hallo,
den NUX Mighty Air kann ich da gut empfehlen.
Er hat Bluetooth, Akku und einen Wireles Sender.
Die Akkuleistung ist ganz passabel und falls dem Sender mal die Puste ausgeht kann man ihn über Micro USB laden (Powerbank oder Steckdose) und solange mit Kabel weiterspielen. Und wenn man Fertig mit Spielen ist kann man ihn auch in den Klinkenstecker stecken und darüber aufladen.

Der Sound und die Möglichkeiten sind ganz passabel auch über Kopfhörer, selbst wenn ich neben dem Katana 50 sitze nehme ich den NUX lieber weil ich viel schneller meinen aktuell gewünschten Sound finde - und ohne Kabel ist schon geil.

Ob dir der Sound zusagt musst probieren, und falls nicht gibt es die Rucksendeoption.

Die Preise sind von 129 bis 169 € (ich habe noch 169 Bezahlt und bereue es nicht.

Viele Grüße
Hausi
 
N
neumeister
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.07.22
Registriert
03.09.14
Beiträge
353
Kekse
1.278
Ich habe gerade einen NUX Mighty Air für 111€ als Versandrückläufer bestellt. Versuch ist es wert… und von den Features klingt das fürs Wohnmobil etc. schon interessant. Vor allem da man komplett ohne Kabel/Stolperfallen auskommt
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
N
neumeister
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.07.22
Registriert
03.09.14
Beiträge
353
Kekse
1.278
So dann von mir noch ein kurzes Update...
Der NUX Mighty Air bleibt. Erfüllt im großen und ganzen all meine Anforderungen und ist preislich natürlich schwer zu schlagen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben