Korg KROME Knackser bei Sounds mit 2 OSCs

Tw1x
Tw1x
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.05.19
Registriert
24.04.19
Beiträge
4
Kekse
0
Hallo und grüß Gott.
Da ich sonst in dem Unterforum nahezu nur Kaufberatung finde, hoffe ich, es ist das korrekte Unterforum für mein Anliegen.

Folgende Situation:
Mein Korg KROME 88 wird nun ca. 5 Jahre alt und hat bis vor 4 Jahren auch sehr gut funktioniert (bis auf die bekannten abgeschnittenen Sounds wegen zu langsamer microSD-Karte, das habe ich aber schon vor 3 oder 4 Jahren behoben (neue Karte geimaged und eingebaut)).
Vor ca. 1 Jahr begann es damit, dass beginnend beim F#4 auf einigen schwarzen Tasten (eher die viel verwendete Mitte der Klaviatur) die Velocity-Sensoren auch bei mittlerer oder niedriger Anschlagstärke einen Vollausschlag aussendeten und damit mein Spielerlebnis ruinierten. Nahezu gleichzeitig begannen einige Tasten Knackser bei vielen Sounds wiederzugeben. Um genau zu sein: D4, D3, B3 (die schwarze Taste) verstärkt, oft auch andere Tasten/Töne bei Sounds mit 2 Oszillatoren (der Standard oder Bootup-Sound hat ja bereits das Piano selbst auf dem ersten OSC und die Dämpfer auf dem zweiten OSC)
Interessant ist, nach mehrmaligem Aus- und wieder Einschalten verschwinden die Knackser mehr und mehr (ganz jedoch nicht, nur vermindert).

Hier ein Beispiel, wie es sich beim D4 und B2 anhört:
https://soundcloud.com/tw1x/korg-krome-click-issue

Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder eine Ahnung woran das liegen kann? Die Knackser haben mich im Moment dazu gezwungen, meinen KROME als Controller für Kontakt mit Gentleman zu verwenden, auf Dauer keine ausreichende Lösung, zumal ich ihn eigentlich verkaufen will, um mir etwas höherwertiges (von der Klaviatur her zumindest) zu holen.

Danke für alle Ratschläge im Vorraus.
 
Eigenschaft
 
Tw1x
Tw1x
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.05.19
Registriert
24.04.19
Beiträge
4
Kekse
0
Danke Harp für deine Antwort.

Nein, leider ist der Fehler nicht derselbe, allerdings habe ich denselben Fehler hinter mir:

(bis auf die bekannten abgeschnittenen Sounds wegen zu langsamer microSD-Karte, das habe ich aber schon vor 3 oder 4 Jahren behoben (neue Karte geimaged und eingebaut))

Es scheint ein anderer Fehler zu sein, wobei ich mit dem Gedanken spiele, die Karte nochmals neu zu imagen, vielleicht bringt es ja was, da möglicherweise die Samples beschädigt sind!?

Danke für alle weiteren Ratschläge im Voraus!
 
Tw1x
Tw1x
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.05.19
Registriert
24.04.19
Beiträge
4
Kekse
0
Problem behoben.

Für alle, die es interessiert: Habe die microSD-Karte (nach ca. 2 Jahern) noch einmal neu geimaged. (Link ist im Post von Harp, alternativ hier eine Anleitung von KromeHeaven: https://www.kromeheaven.com/index.p...how-to-repair-your-corrupted-internal-sd-card, Image lässt sich sehr leicht googlen ;))

Viel Erfolg allen, die ähnliche Probleme haben, einfach mal die Karte neu imagen, den Versuch ist's wert!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Duplobaustein
Duplobaustein
Keyboards
Moderator
Zuletzt hier
29.11.21
Registriert
22.01.10
Beiträge
10.610
Kekse
21.511
Ort
Wien
Vielen Dank für die Info! :)
 
B
Basti Keys
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.05.21
Registriert
26.01.10
Beiträge
153
Kekse
0
Ich hatte bei meinem Motif XF auch immer mal ein knacksen/brummen. Hier lag es an einer Offset-Spannung, die durch ein defektes Bauteil im inneren in unregelmäßigen Abständen verursacht wurde. Vielleicht liegt es also an deinem Output? Hast du das schon einmal in Betracht gezogen?



Grüße

Basti
 
Tw1x
Tw1x
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.05.19
Registriert
24.04.19
Beiträge
4
Kekse
0
Das war mein erster Gedanke, dass es was Größeres sein könnte, sowas Richtung Outputs/Processing oder halt ganzes Mainboard, da ich es aber Gott sei Dank durch das Imagen der microSD-Karte beheben konnte, bin ich heilfroh, dass es nur kaputte Samples oder eher inzwischen kaputte Karte/Partitionen darauf waren.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben