Latenzzeit zu hoch,an was kanns liegen? Trotz neuer Soundkarte


B
bonn
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.06.11
Registriert
26.02.08
Beiträge
22
Kekse
0
Hallo,
Ich bin am verzweifeln ihr müsst mir unbedingt helfen.
Ich habe das M-Audio Keystation 88es Masterkeyboard und hatte eine lange latenzzeit von ca. 1 sek.
nun habe ich mir gleich 2 neue soundkarten geborgt,zum ausprobieren (Trust 5.1 Surround sound cart SC-5250, Aureon 5.1 Fun)

Ich habe die alte onboard Soundkarte ( AC 97) im Bios ausgeschalten (disabled) jedoch zeigt mir cubase als Audioeingäng und -ausgang immer noch diese an. Trotz Treiber werden die neuen Soundkarten (natürlich nicht zur gleichen Zeit eingebaut) in cubase nicht namentlich erkannt.Sie funktionieren aber dennoch ( aus den Lautsprechern kommt schließlich etwas) nur mit wieder der selben hohen Latenzzeit.

Beim ursprünglichen Eigentümer war aber eine sehr geringere Latenzzeit als meine vorhanden.

Was mache ich falsch?

Danke für eure rasche Hilfe.
 
Eigenschaft
 
Leef
Leef
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.06.22
Registriert
16.03.07
Beiträge
4.444
Kekse
6.458
Nutzt du ASIO Treiber und hast die Audiopuffer entsprechend runtergestellt? Damit sind 20-30ms Latenz locker drin.
 
S
SingSangSung
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.06.22
Registriert
01.02.07
Beiträge
1.164
Kekse
1.422
Hi,

die Soundkarten (die ich nicht kenne) klingen nicht gerade nach Musikersoundkarten, von daher waren bestimmt keine ASIO-Treiber dabei. Du kannst es mal mit ASIO4ALL versuchen.

Gruß,

SingSangSung
 
pico
pico
HCA-Recording
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
06.06.22
Registriert
30.06.07
Beiträge
15.015
Kekse
68.039
Ort
Maintal near Frankfurt/M
Welches MIDI-Interface benutzt Du?

Cubase kann eigentlich nur mit ASIO-Treibern umgehen - und damit ist nicht der ASIO-Multimedia oder der ASIO-DirectX gemeint ;)

Wie SingSangSung vorgeschlagen hat, versuch es mal mit dem ASIO4ALL - wichtig ist, dass Du diesen Treiber dann auch in Deiner Software einstellst! In dem Konfigurations-Tool des ASIO4ALL kannst Du die Buffergröße bzw. die Latenz verändern, dabei bitte beachten, das zu kleine Buffer bzw. zu kurze Latenz zu Aussetzern und Knack/Knistergeräuschen führen kann.

Eine gewisse Verzögerung kann auch von Deinem MIDI-Interface kommen.
 
Distance
Distance
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
13.03.15
Registriert
22.07.05
Beiträge
9.015
Kekse
20.844
Eine gewisse Verzögerung kann auch von Deinem MIDI-Interface kommen.
Wenn das wirklich so sein sollte, sollte man zusehen, das Teil wieder loszuwerden, und sich was vernünftiges kaufen...
 
B
bonn
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.06.11
Registriert
26.02.08
Beiträge
22
Kekse
0
Vielen Dank für eure Antworten,
den Asio4all treiber hatte ich schon installiert und mal probeweise alle regeler drastisch verändert (nur so zum Testen) es hat sich aber nichts verändert.

[pico]hat etwas davon erwähnt dass man etwas in irgendeiner software einstellen muss,dies habe ich aber nicht getan.
Was muss ich wo einstellen?
Könnte mir das vielleicht jemand Schritt für Schritt erklären?
Ich bin nämlich in dem Metier ein absoluter Neueinsteiger.
Vielen Dank
 
pico
pico
HCA-Recording
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
06.06.22
Registriert
30.06.07
Beiträge
15.015
Kekse
68.039
Ort
Maintal near Frankfurt/M
Du hast oben von Cubase geschrieben

da kommt es jetzt ein bisschen darauf an, welche Version Du hast

aber unter Einstellungen - Geräte ASIO evtl. auch Mediabay findet sich die Einstellung für den zu verwendenden Treiber. Dort musst Du dann den Treiber der Karte auswählen - also einen Treiber der irgendwie so ähnlich heißt 'Kartenname-ASIO' - nicht den ASIO-Multimedia oder den ASIO-DirectX.

kannst ja auch mal da https://www.musiker-board.de/vb/f18-software/ vorbei schauen ;)
 
B
bonn
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.06.11
Registriert
26.02.08
Beiträge
22
Kekse
0
mmmh mein Cubase hat keine reine [Einstellungen] sondern nur:

[Datei] ->[Programmeinstellungen]

[Notation] -> [globale Einstellungen] oder -> [Notensystemeinstellungen]

[Transport] -> [Metronomeinstellungen] oder -> [Syncronisationseinstellungen]

[Geräte] ->[Geräte konfigurieren]

wäre echt nett wenn du mir nochmal helfen könntest
 
Ippenstein
Ippenstein
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.05.22
Registriert
18.03.08
Beiträge
4.425
Kekse
7.579
Ort
Klingenthal
Unter Geräte Konfigurieren solltest Du die Möglichkeit finden, die Soundkarte auszuwählen.

Im Falle von Cubase SX 3 (aber einfach mal probieren) kann man mit Hilfe der F4 Taste dann noch die Ein- und Ausgänge bestimmen. Das geht aber erst, wenn die richtige Soundkarte (ASIO-Treiber) in der Gerätesteuerung ausgewählt worden ist.
 
G
Gast 12945
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
23.08.11
Registriert
18.01.05
Beiträge
283
Kekse
207
es liegt an der Soundkarte !
schau, dass Du eine hochwertigere Soundkarte bekommst. :great:
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben