Lautsprecherdichtungsring Klangeinfluss?

  • Ersteller lukas_lb
  • Erstellt am
lukas_lb
lukas_lb
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.09.21
Registriert
23.03.09
Beiträge
113
Kekse
149
Ort
nähe wien
Hallo!
Ich bin seit letzter Woche im Besitz eines Palmer 112 Cabs, welches ich selber mit einem Celestion Greenback bestückt habe. (Die fertige Version gibt es "nur" in der 8Ohm Variante). Leider habe ich vergessen Dichtungsringe dazuzukaufen, da das Cab frontloaded ist und der Lautsprecher nur vorne eine Abdichtung aus Kork hat. Kurzerhand habe ich aus einer Trittschutzplatte mit 5mm dicke einige passende Teile ausgeschnitten und diese als vorübergehende Lösung beim anschrauben zwischen Cab und Lautsprecher geklemmt. Sie ist nicht geklebt, bewegt sich aber nicht da sie vom Lautsprecher festgedrückt wird. Durch das eher weichere Material ist sie bestimmt auch 1-2mm eingedrückt, hat also keine 5mm mehr.
Mir kommt jetzt die Frage ob diese temporäre Lösung irgendeinen Nachteil hat oder ob ich es so lassen kann. Gibt es Nachteile im Klang, wenn ich keine "richtigen" Dichtungsringe aus Kork oder Gummi an den Lautsprecher angebracht habe bzw. wenn die Abdichtung nirgends geklemmt sondern nur geklemmt wurde?
Folgende Platte wurde verwendet:
Platte.jpg

Danke und liebe Grüße,
Lukas
 
Eigenschaft
 
no regrets
no regrets
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.09.21
Registriert
24.06.17
Beiträge
780
Kekse
1.143
Sind die Kleberinge nicht auch aus Schaumstoff? Also so Moosgummi style.. ehh.. ja Gummi ;)

Sind aber auch recht weich, wenn ich mich richtig erinner... hab auch eine Palmer 1x12, die ich umgebastelt habe..
 
René2097
René2097
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.09.21
Registriert
06.11.06
Beiträge
343
Kekse
1.558
Ort
Osten
Bei neuen Lautsprechern sind diese Dämpfungsringe immer dabei. Das sind ca. 2 mm starke selbstklebende Moosgummiringe.

Ich hatte bei meiner Palmer auch eine Zeit lang selbstklebendes Türdichtungsband drin. Das tut bis heute seinen Dienst.

Grüße René
 
HD600
HD600
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.09.21
Registriert
09.06.16
Beiträge
5.172
Kekse
21.822
Ort
Karlsruhe
Ob allerdings eine Trittschalldämmung das richtige ist um den Lautsprecher mit der Frontwand zu verbinden.... :gruebel:
Aber wenn es stark festgedrückt ist..
 
Christoph1
Christoph1
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.07.21
Registriert
20.03.10
Beiträge
871
Kekse
686
Ich meine, sowas auch schon aus Kork gesehen zu haben..........
 
Myxin
Myxin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.09.21
Registriert
25.07.04
Beiträge
17.908
Kekse
59.040
Ort
münchen
Bei neuen Lautsprechern sind diese Dämpfungsringe immer dabei.

Das ist leider nicht zutreffend.

Man kann sie aber auch separat kaufen, hier z.B.: https://www.tube-town.net/ttstore/dichtungsringe-fuer-12-lautsprecher.html
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Ich meine, sowas auch schon aus Kork gesehen zu haben..........

Kork hatten einige Speaker schon von Haus aus an der Vorderseite dran.

Bei den Ringen für die Frontload Montage (werden auf die Rückseite des Speakerkorbs geklebt) habe ich da bisher noch keine gesehen, möchte aber nicht ausschließen, dass es diese auch gibt.
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben