Liedauskopplungen Heimatkomödie

von Katz23, 15.06.18.

  1. Katz23

    Katz23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.15
    Beiträge:
    503
    Ort:
    Erzgebirge
    Zustimmungen:
    472
    Kekse:
    3.768
    Erstellt: 15.06.18   #1
    Ahoi, liebe Filmgemeinde.
    Seit paar Wochen drehe ich mit Freunden (alles keine Schauspieler) eine Heimatkomödie über Dederon(Kittel)Schürzen. Es ist einfach viel Klamauk und Spaß mit No- bis Lowbudget. Gedreht wird mit Spiegelreflex, Handys, Actioncam. Wir sind noch über den Dreharbeiten, aber als Motivation und Zwischenziel hab ich schon mal 2 Lieder ausgekoppelt.
    Bei dem "Arbeitslosenmarsch" hatte ich Aufnahmen von 5 verschiedenen Kameras, die ich irgendwie farblich anpassen musste (Premiere Elements) - Riesenarbeit.
    Ein bisschen Bammel habe ich schon ca. 30 Minuten Film so zu schneiden, das es 1. nicht zu langweilig wird - man aber 2. auch noch versteht um was es geht.
    Deshalb ist es ganz gut erstmal 2 Liedauskopplungen als Test zu veröffentlichen um zu schauen, wie es funktioniert. Vielleicht habt ihr ja noch paar essentielle Tipps für mich, was den finalen Schnitt angeht?
    Vom Gengre bewegt es sich zwischen Trash und musikalischem Heimatfilm - also technische Perfektion ist etwas vernachlässigt - aber ich will trotzdem das Beste aus dem Deletantismus rausholen. Es sind auch noch Dialogszenen mit dabei.

    Aber schaut erstmal selbst:



     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  2. andiu

    andiu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.13
    Zuletzt hier:
    21.11.18
    Beiträge:
    1.205
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    749
    Kekse:
    7.243
    Erstellt: 15.06.18   #2
    War jedenfalls lustig anzuschauen ;)
    Beim Arbeitslosenmarsch ist mir die Kameraführung etwas zu wirr- ich kenn vielleicht auch die Geschichte nicht. Immer wieder mal von ganz unten, dann mit fast isometrischer Draufsicht, dann wieder unten ... das Spielen der Musiker passt nicht (immer) zum Bild... die "Kampf"szenen sind dagegen gut gemacht.
    Schwamme fange ist da viel besser in der Erzählung der Geschichte. Passt soweit denke ich.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  3. Hotspot

    Hotspot Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    01.04.08
    Beiträge:
    5.563
    Ort:
    Ennerweh
    Zustimmungen:
    3.234
    Kekse:
    30.238
    Erstellt: 15.06.18   #3
    Cooles Projekt :great:, da komplett in meiner Muttersprache kann ich gut folgen (btw...habt ihr was mit dem lokal bekannten Musikhaus zu tun?).
    Ich finde es gut, wenn man so viele Leute motivieren kann.
    Inhaltlich finde ich die Schwamme-Story schlüssig gemacht. Man kann sie sogar ohne Ton anschauen und weiß im Wesentlichen, worum es geht.
    Zum Arbeitslosenmarsch bin ich bei meinem Vorredner, das ist noch zu "unfokussiert". Speziell die Sequenzen von unten zerreißen für mich etwas das Setting/die Atmosphäre, so dass ich nicht genau weiß, ob sich die Akteure drinnen oder draußen befinden. Ich würde versuchen, das etwas kompakter zu machen.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. Katz23

    Katz23 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.15
    Beiträge:
    503
    Ort:
    Erzgebirge
    Zustimmungen:
    472
    Kekse:
    3.768
    Erstellt: 15.06.18   #4
    Danke schon mal @andiu und @Hotspot für euer Feedback.
    Ja, beim Arbeitslosenmarsch hab ich was die Aufnahmen betrifft einfach ZU VIEL MATERIAL und ich muss dem Herr werden. Es war ein riesiger Tumult und die Kameramänner haben eingefangen, was sie konnten. Ich wusste auch gar nicht, ob die Leute überhaupt mitmachen bei dem Quatsch - aber es hat allen viel Spaß gemacht.
    Beim richtigen Film entfallen dann die ersten Szenen mit Untersicht vom Arbeitslosenmarsch, weil da die Instrumental-Musik schon im Hintergrund der vorigen Szene abläuft.
    Eigentlich soll die Szene darauf hinauslaufen, dass die Party auf eine besondere Weise eskaliert...

    Bei "Schwamme fange" gab's zum Glück einen Drehplan, an den wir uns grob gehalten haben.

    Wir haben den gleichen Nachnamen und Wohnort - ist aber auch tatsächlich entfernte Verwandschaft von meinem Mann.
    Als Musiker mit dem Nachnamen kommt man um diese Frage in der Region nicht herum ;-)

    Mal noch ne technische Frage: ich hab "Premiere Elements 11" - gibt's da ne einfache Variante für den Weißabgleich?
    Aktuell mach ich das über die einzelnen Farbkanäle, ist aber ganz schön aufwendig. Irgendwie dachte ich mal ne Funktion "Weißabgleich" benutzt zu haben, finde sie aber nicht - oder es war in einem anderen Program???
     
  5. Hotspot

    Hotspot Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    01.04.08
    Beiträge:
    5.563
    Ort:
    Ennerweh
    Zustimmungen:
    3.234
    Kekse:
    30.238
    Erstellt: 15.06.18   #5
    Ich glaube, das hat keinen normalen Weißabgleich, bin aber nicht sicher.
    Da gibts hier ein paar Leute, die sich in Videosachen gut auskennen... @WolleBolle?
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Video MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    21.11.18
    Beiträge:
    10.726
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2.235
    Kekse:
    54.363
    Erstellt: 15.06.18   #6
    Moin!

    Was willst Du denn mit dem Weißabgleich erreichen? Also den Effekt setzt man ein um Farbtemperaturen anzupassen. Im Profibereich macht man das eigentlich schon im Vorfeld an der Cam indem man die RAW Daten einstellt und auf die Cams abgleicht. So hat man schon mal ein einheitliches Bild. Man kann das dann oder auch komplett in der Post machen. Das ist aber gerade für lange Sachen wie Spielfilm oder das was du da machst sehr aufwendig. Ich kenne Priemere nicht in der Anwendung, da ich mit Vegas Pro arbeite, aber so unterschiedlich sollte das Arbeiten auch nicht sein.
    Man kann eine Sequenz oder aber auch eine Spur abgleichen. Eine Sequenz, selektiert man aus dem Material und legt die am besten auf eine separate Spur, auf jeden Fall muss sie vom anderen Material getrennt sein, sonst geht der Effekt auch in den nächsten Cut über. Oder man packt den Effekt auf eine oder mehrere Spur und hat dann alles. Dann schaut man an was man angleichen will und passt die Daten an. Das kann sehr aufwendig und zeitintensiv sein.
    Besser ist immer, man packt bei solchen Dingen die Sequenzen auf eigene Spuren, dann hat man keine langen Effekt Ketten und kann schnell auch mal was ändern ohne wieder die Kette anzufassen, außerdem will man ja meist nicht für die gesamte Spur den einen Effekt, sondern nur stellenweise.

    Sollte in Version 11 drin sein, die 10er kann ja auch Weißabgleich, vor allem ist das ein Standard Tool, das sollte schon mal in fast jeder NLE sein, sogar in Free oder Low Budget. Auch wenn der dann vielleicht nicht so hochwertig und präzise greift. :D

    Greets Wolle
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. Katz23

    Katz23 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.15
    Beiträge:
    503
    Ort:
    Erzgebirge
    Zustimmungen:
    472
    Kekse:
    3.768
    Erstellt: 15.06.18   #7
    Danke @WolleBolle
    Die eine Kamera vom Kollegen hat leider einen argen Grünstich. Ist nicht mehr die Neuste aber die Sachen sind nun einmal gedreht und passen nicht zu den Aufnahmen meiner DSLR.
    Ich hab das bisher über die Farbkanäle einzeln angeglichen und bin verzweifelt auf der Suche nach der Weißabgleich-Funktion, ich weiß einfach nicht mehr wo ich die finde?
     
  8. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Video MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    21.11.18
    Beiträge:
    10.726
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2.235
    Kekse:
    54.363
    Erstellt: 15.06.18   #8
    Da kann man mit Weißabgleich auch nicht viel machen, da müsste man das gesamte Spektrum anpassen, das ist nicht mit Farbtemperatur getan, da kommt dann noch mehr nach, wenn du die Farbtöne halbwegs erreicht hast. Ich würde das Material einfach stornieren und mit den anderen Cams das Beste draus machen. Man kann vielleicht so eine Sequenz als Effekt - Einblendung nehmen, dann wäre das Material nicht ganz für die Katz! :whistle::D

    @Katz23
    Apropos, geh mal in die Hilfe und schau nach Weißabgleich oder Farbanpassung.

    Greets Wolle
     
  9. Katz23

    Katz23 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.15
    Beiträge:
    503
    Ort:
    Erzgebirge
    Zustimmungen:
    472
    Kekse:
    3.768
    Erstellt: 15.06.18   #9
    Naja, ich hab's jetzt erstmal halbwegs hingefummelt, dass es nicht zu arg raussticht (siehe Filmchen oben). Final guck ich mal, ob ich über alles noch nen kleinen Effekt legen kann, der etwas ausgleichend wirkt...
     
  10. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Video MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    21.11.18
    Beiträge:
    10.726
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2.235
    Kekse:
    54.363
    Erstellt: 15.06.18   #10
    Soll es für Fun sein oder soll es vermarktet werden? Bei letzterem, wäre ich nicht zufrieden, da tät ich solches Material nicht nehmen. Mal aus Spaß an der Freude um es auf seinen YT Kanal zu stellen wär es ok.

    Wegen dem Ton, angelst du? Eher nicht oder?

    Greets Wolle
     
  11. Katz23

    Katz23 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.15
    Beiträge:
    503
    Ort:
    Erzgebirge
    Zustimmungen:
    472
    Kekse:
    3.768
    Erstellt: 16.06.18   #11
    Ne, is für'n Spaß. Angel null. Richtmikro an der Cam mit Katzenpelz. Der Ton ist wieder ne andere Baustelle... Man wächst mit den Aufgaben.
     
  12. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Video MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    21.11.18
    Beiträge:
    10.726
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2.235
    Kekse:
    54.363
    Erstellt: 16.06.18   #12
    War auch nur eine Frage, das müssen wir hier auch nicht in der Video Ecke besprechen. Ansonsten sind deine Videosequenzen schon mal nicht so schlecht für den Anfang. Was soll es denn werden wenn es fertig ist, ein Musikvideo oder ein Film oder?

    Greets Wolle
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  13. Katz23

    Katz23 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.15
    Beiträge:
    503
    Ort:
    Erzgebirge
    Zustimmungen:
    472
    Kekse:
    3.768
    Erstellt: 16.06.18   #13
    Das Baby soll ein kleiner Heimatfilm (30 min) mit musikalischen Einlagen werden. Viele Gags, Klamauk, Trash und durchaus mit laienhaften Anstrich ala Bauerntheater...
     
  14. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Video MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    21.11.18
    Beiträge:
    10.726
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    2.235
    Kekse:
    54.363
    Erstellt: 16.06.18   #14
    Na da bist du dann ja auf dem absolut richtigen Weg! Frag ruhig wenn du was nicht weißt im Videobereich in der weiteren Produktion.

    Greets Wolle
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  15. Katz23

    Katz23 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.15
    Beiträge:
    503
    Ort:
    Erzgebirge
    Zustimmungen:
    472
    Kekse:
    3.768
    Erstellt: 16.06.18   #15
    Danke schon mal für deine Beiträge. Mal sehen welche Fragen und Probleme sich noch auftuen werden. Heute und morgen wird erstmal weiter gefilmt.
    Schönes WE!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  16. Katz23

    Katz23 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.15
    Beiträge:
    503
    Ort:
    Erzgebirge
    Zustimmungen:
    472
    Kekse:
    3.768
    Erstellt: 05.08.18   #16
    Ich nutze den Threat einfach mal, um die Fortschritte des Projektes zu zeigen. Fast alle Filmaufnahmen sind im Kasten, an Schnitt und Musik wird gearbeitet und zu guter Letzt muss noch der Sprecher paar Verseln aufnehmen.

    Der Trailer ging heute schon mal online und ich hoffe auf Fertigstellung von ca. 40 min im Herbst.

     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  17. Kippenvogel

    Kippenvogel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.18
    Zuletzt hier:
    9.10.18
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    23
    Erstellt: 15.08.18   #17
    Super! Ich freue mich schon auf den Film :)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  18. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    58.094
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    16.249
    Kekse:
    224.817
    Erstellt: 15.08.18   #18
    Nur eine kleine Anmerkung: to threat = drohen, der Diskussionsfaden ist der Thread :)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  19. Katz23

    Katz23 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.15
    Beiträge:
    503
    Ort:
    Erzgebirge
    Zustimmungen:
    472
    Kekse:
    3.768
    Erstellt: 16.08.18   #19
    Es ist quasi auch eine Drohung, wenn ich ankündige hier weiteres Material zu veröffentlichen ;-)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  20. Katz23

    Katz23 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.15
    Beiträge:
    503
    Ort:
    Erzgebirge
    Zustimmungen:
    472
    Kekse:
    3.768
    Erstellt: 20.10.18   #20
    Heute ist Filmpremiere und vorher gegen 12.45 Uhr bringt Radio MDR Kultur ein kleines Interview mit uns über Mundart, Musik und Film.
    Ich bin schon ganz aufgeregt...

    DEDERON-Premiere.jpg
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
mapping