Liste aller (populären) Techniken

  • Ersteller walterderspalter
  • Erstellt am
W

walterderspalter

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.11.10
Mitglied seit
05.02.09
Beiträge
2
Kekse
0
Hey Leute!
Ich schreibe momentan an einer besonderen Lernleistung fürs Abitur mit dem Thema
"Die Geschichte des Drumsets".
Bin auch fast fertig, hab aber noch eine Frage an euch:
Ich habe eine Liste aller (halbwegs popuälren) Techniken zusammen gestellt; bin aber nicht
sicher ob diese denn komplett ist, da ich nirgendswo ein Vorbild gefunden habe....
Wäre echt super wenn ihr mal drüber schauen könntet und mir mitteilen, was eurer
Meinung nach noch fehlt; jegliche Kritik ist willkommen!


- Handtechniken

· Grundschläge
* Full Stroke
* Down Stroke
* Tap Stroke
* Up Stroke

· Erweiterte Grundschläge
* Multiple Bounce
* Flam

· Wirbel
* Open (/Double Stroke) Roll
* Closed (/ Single Stroke / Buzz) Roll
* Multiple Roll (Triple, Five, Seven Stroke Roll)

· Sonstige Techniken

* Moeller Methode
* Finger Control
* Push Pull Technik
* One-Handed-Roll / Fulcrum Technique / Gravity Blast

- Fußtechniken
· Flat Foot
· Heel Toe


Vielen Dank schonmal an alle :)
 
Bacchus#777

Bacchus#777

Drums, Crowdfunding
Moderator
Zuletzt hier
13.04.21
Mitglied seit
25.07.08
Beiträge
4.913
Kekse
27.724
Ort
Hannover
Heel Up und Heel Down nicht zu vergessen! ;)
 
CapFreak

CapFreak

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.05.16
Mitglied seit
31.03.06
Beiträge
370
Kekse
445
Ort
Minden
Und Swivel ;) Auch, wenn das hier bei vielen nicht als Technik zählt :D
 
D

drumtheater736

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.04.21
Mitglied seit
19.01.09
Beiträge
1.327
Kekse
2.049
Hey Leute!
Ich schreibe momentan an einer besonderen Lernleistung fürs Abitur mit dem Thema
"Die Geschichte des Drumsets".
Bin auch fast fertig, hab aber noch eine Frage an euch:
Ich habe eine Liste aller (halbwegs popuälren) Techniken zusammen gestellt; bin aber nicht
sicher ob diese denn komplett ist, da ich nirgendswo ein Vorbild gefunden habe....
Wäre echt super wenn ihr mal drüber schauen könntet und mir mitteilen, was eurer
Meinung nach noch fehlt; jegliche Kritik ist willkommen!


- Handtechniken

· Grundschläge
* Full Stroke
* Down Stroke
* Tap Stroke
* Up Stroke

· Erweiterte Grundschläge
* Multiple Bounce
* Flam
* Drag

· Wirbel
* Open (/Double Stroke) Roll
* Closed (/ Single Stroke / Buzz) Roll
* Multiple Roll (Triple, Five, Seven Stroke Roll)

· Sonstige Techniken

* Moeller Methode
* Finger Control
* Push Pull Technik
* One-Handed-Roll / Fulcrum Technique / Gravity Blast
* controlled Bounce

- Fußtechniken
· Flat Foot
· Heel Toe


Vielen Dank schonmal an alle :)

würde ich auch noch dazu nehmen.

lg
DT
 
schmuggla

schmuggla

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.04.20
Mitglied seit
06.05.06
Beiträge
1.470
Kekse
1.094
Hey Leute!
Ich schreibe momentan an einer besonderen Lernleistung fürs Abitur mit dem Thema
"Die Geschichte des Drumsets".
Bin auch fast fertig, hab aber noch eine Frage an euch:
Ich habe eine Liste aller (halbwegs popuälren) Techniken zusammen gestellt; bin aber nicht
sicher ob diese denn komplett ist, da ich nirgendswo ein Vorbild gefunden habe....
Wäre echt super wenn ihr mal drüber schauen könntet und mir mitteilen, was eurer
Meinung nach noch fehlt; jegliche Kritik ist willkommen!


- Handtechniken

· Grundschläge
* Full Stroke (da gibt es doch noch 2 weitere varianten?! half-stroke?! mid-stroke?! ich weiß nicht mehr genau, wie die sich nennen, beschreiben jedoch nur die stickhöhe der einzelnen schläge)
* Down Stroke
* Tap Stroke
* Up Stroke

· Erweiterte Grundschläge
* Multiple Bounce (was ist multiple bounce?!)
* Flam
* drag bzw ruff wurde ergänzt

· Wirbel
* Open (/Double Stroke) Roll
* Closed (/ Single Stroke / Buzz) Roll (ist es so, dass ein offener wirbel ein doublestroke und ein geschlossener wirbel ein singlestroke roll ist?! ich glaube eher, dass ein buzzroll der geschlossene wirbel ist)
* Multiple Roll (Triple, Five, Seven Stroke Roll) (kann ich mir auch nichts drunter vorstellen - meinst du fivestroke roll?! dann ist das keine eigene technik, sondern ein rudiment oder pattern, das unter openroll fällt.)

· Sonstige Techniken

* Moeller Methode
* Finger Control
* Push Pull Technik
* One-Handed-Roll / Fulcrum Technique / Gravity Blast (namensgebung ist hier unglaublich verwirrend. glaube nicht, dass du hier eine allgemein gültige meinung findest. jedoch ist gravity blast ganz sicher nicht die technik, sondern ein rhythmus.)

- Fußtechniken
· Flat Foot
· Heel Toe
. heel up/down, swivel, ankle, slide, constant-release

Vielen Dank schonmal an alle :)

das fällt mir noch dazu ein :)
 
D

drumtheater736

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.04.21
Mitglied seit
19.01.09
Beiträge
1.327
Kekse
2.049
Hi,

Multiple roll sollte wohl eigentlich der 'multiple bounce roll' sein, besser bekannt als presswirbel bzw.buzz roll.

Lg
DT
 
schmuggla

schmuggla

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.04.20
Mitglied seit
06.05.06
Beiträge
1.470
Kekse
1.094
Hi,

Multiple roll sollte wohl eigentlich der 'multiple bounce roll' sein, besser bekannt als presswirbel bzw.buzz roll.

Lg
DT

mir wird mehr und mehr bewusst, wie diese ganzen begriffe eher chaos als ordnung und übersicht schaffen.
 
D

drumtheater736

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.04.21
Mitglied seit
19.01.09
Beiträge
1.327
Kekse
2.049
Hi,

die ordnung musst du für dich selbst schaffen, denn am ende bleibt nicht soviel übrig auch wenn es dafür zig namen gibt.

wenn man sein spiel einschätzen kann und dann gewisse dinge sieht weiss man ganz schnell
ob das einem einen vorteil bringt oder nicht.

ist doch wie überall, man wird mit informationen vollgepump und muss sich dann für sich das interessanteste raussuchen, woeso sollte das in der musik anders sein.

Lg
DT
 
PattiF

PattiF

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.01.20
Mitglied seit
06.02.09
Beiträge
778
Kekse
2.064
Ort
daheim
ich würd noch den SNAP dazunehmen (Ausgangsposition des Stocks parallel zum Fell, 1-2cm Abstand, offene Finger, dann Finger "zuschnappen" und dabei den Arm nach oben ziehen.
Dmait kann man wunderbar Akzente setzen auch wenn mann grad nicht den Arm oben hat als Ausgangsposition
 
D

drumtheater736

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.04.21
Mitglied seit
19.01.09
Beiträge
1.327
Kekse
2.049
ich würd noch den SNAP dazunehmen (Ausgangsposition des Stocks parallel zum Fell, 1-2cm Abstand, offene Finger, dann Finger "zuschnappen" und dabei den Arm nach oben ziehen.
Dmait kann man wunderbar Akzente setzen auch wenn mann grad nicht den Arm oben hat als Ausgangsposition

Hi,

ist auch wieder ein andere bezeichnung für open closed. so wie push pull, one handed roll
freestroke - snap.

Lg
DT
 
K

koinplan

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.04.12
Mitglied seit
08.06.10
Beiträge
11
Kekse
0
Ort
Neresheim
also ich find für schnelles double bass drumming ja die ankle motion am besten hab die mal von einem Schlagzeuger empfohlen bekommen und mir angearbeitet mein bisheriges problem liegt nur darin das ich kein doppelpedal mehr hab was ich wieder ändern muss :D aber sonst jaa einfach techniken mit einem lehrer ausprobieren oder über videos selber drauf arbeiten^^ aber ankle motion ist jedem zu empfehlen der wirklich schnelle bass parts zu spielen hat^^ mfg.
 
derMArk

derMArk

Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
11.04.21
Mitglied seit
20.06.05
Beiträge
6.202
Kekse
26.780
Evtl. noch Johnny Rabbs Free Hand Technik für die Hände.
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben