Mackie Reach Box - wie viele lassen sich verbinden?

von muckerknigge, 15.03.19.

Sponsored by
QSC
  1. muckerknigge

    muckerknigge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.07
    Zuletzt hier:
    15.03.19
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.03.19   #1
    Hallo in die Runde,

    ich habe eine Mackie Reach Box und bin damit insgesamt sehr zufrieden, weil sie wirklich absolut unkompliziert in der Anwendung für mich als Sängerin ist.
    Jetzt hatte ich überlegt, mir eine zweite dazuzukaufen um noch eine größere Fläche beschallen zu können.
    Dass man zwei Reach Boxen verbinden kann weiss ich bereits.
    Meite Frage ist, ob es möglich ist, an dem Link Ausgang der zweiten Box wiederum einen aktiven Subwoofer anzuschliessen, um einfach mehr Druck zu bekommen.
    Insbesondere bei hohen Lautstärken finde ich die Reach dann doch etwas zu dünn (klar, wie sollte es auch sein bei der kompakten Bauweise) und würde dann gerne optional einen Subwoofer anschliessen wollen.

    Ich möchte allein aus Bequemlichkeit und Kostengründen gerne bei der Reach bleiben, es gibt sicherlich Besseres auf dem Markt, aber da die Reach nur noch vereinzelt erhältlich ist, ist sie recht günstig geworden.

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen - liebe Grüße!
     
  2. mix4munich

    mix4munich Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.02.07
    Zuletzt hier:
    16.06.19
    Beiträge:
    5.122
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    2.518
    Kekse:
    33.144
    Erstellt: 15.03.19   #2
    Gar nicht so einfach zu beantworten, die Frage. Normalerweise würde man ein Setup welches aus einem kleinen Mischer und einer Aktivbox besteht, so mit einem Subwoofer erweitern, dass man aus dem Pult in den Subwoofer geht (die haben nämlich meistens eine Frequenzweiche eingebaut), und aus dem Ausgang des Subwoofers in die Aktivbox. Die Frequenzweiche im Sub sorgt dafür, dass Sub und Topteil jeweils den für sie geeigneten Frequenzbereich bekommen. Und bei der Mackie Reach ist das so eben nicht möglich.

    Ja, es gibt diesen Link-Ausgang. Aber der scheint hauptsächlich für die Verbindung zweier Reach-Boxen ineinander geeignet zu sein. Im Manual (z.B. hier zu finden, falls Du es nicht bereits hast: https://www.manualslib.com/manual/1053883/Mackie-Reach.html#manual) kann man auf Seite 12, Kapitel 8 (Link In / Link Out) lesen, dass der Link Out zwar die Monosumme der Kanäle 1 bis 4 ausgibt (soweit alles in Ordnung), aber nur die eine Stereoseite des Aux/Bluetooth-Inputs und der Effekte. Nicht so tragisch, falls Du nur die Monokanäle und ein paar Effekte benutzt. Oder wenn das nur für dezente Hintergrundmucke eingesetzt wird. Aber wenn das Signal des Aux In/Bluetooth In laut verstärkt werden sollte, könnte sich das evtl. negativ bemerkbar machen.

    Zusammengefasst:
    Eine zweite Reach anschliessen - kein Problem.
    Einen Subwoofer dazu - normalerweise kein Problem, nur falls Du damit DJ-Party machen willst, gibt es besser geeignetes Material.
     
Die Seite wird geladen...

mapping