Marshall Custom Hot-Rot 4x12er Box? Was haltet ihr davon?

von duke#ryan, 09.08.04.

?

Wie findet ihr die Box?

  1. Mist ich hätt mitbieten solln!

    1 Stimme(n)
    12,5%
  2. Is nicht schlecht.

    2 Stimme(n)
    25,0%
  3. naja geht so

    4 Stimme(n)
    50,0%
  4. Davon hättest lieber die Finger lassen solln!

    1 Stimme(n)
    12,5%
  1. duke#ryan

    duke#ryan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.08.04
    Zuletzt hier:
    30.07.05
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.08.04   #1
    Moin!

    Ich hab vor kurzem mir bei ebay ne Box ersteigert.
    Unikat. 4 Verschiedene Celestion Lautsprecher drin, alle einzeld an/aus-schaltbar. Es ist eine Sonderanfertigung speziell für den Vorbesitzer. Soll laut Verkäufer klanglich nahe einer Mesa Recti sein :rolleyes: . Ich kenn mich da eigentlich nich soo doll aus, hab ja nur ein "Transentop" und bisher ne No-Name-Gitarrenbox (die wahrscheinlich in Wirklichkeit garkeine is[die wird jetz in den PA-Bereich verlagert ;) ], es kann nur aufwärts gehen :D ). Naja noch isse net da. Ich wollt mich einfach ma erkunden was ihr so über das Ding denkt. Hier der Link:

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=46656&item=3738975191&rd=1
     
  2. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 09.08.04   #2
    soll ich ehrlich sein?? ich halt davon nicht viel. wozu kauft man sich n großes cab um dann alle speaker bis auf einen abzuschalten?? oder nur 3 laufen lässt?? mal ehrlich...was bringt das. das einzige was es bringen könnte, wäre, daß man nen flexiblen sound hat. es gibt ja auch musikstile wo ne 1x12" combo besser ist als n halfstack. und das kann man halt simulieren mit der box. ich sag extra "simulieren", weil die große box dann doch nen anderen sound bringt. ich mein.....wenn schon, dann richtig. wenn man nen 1x12" sound haben will, soll man sich ne combo anschaffen. wenn man n halfstack will halt n halfstack.

    ne nette spielerei isses. keine frage. aber mehr in meinen augen nicht. es ist nicht die mega-super-besser-als-mesa-oder-was-weiß-ich-box, nur weil man die lautsprecher einzeln ( btw: ohne "d"!!) ausschalten kann. nette spielerei, mehr nicht, aber auch nicht weniger! auf jeden fall den aufpreis net wert.

    und custom shop?? ich weiß nicht. sowas kann jeder, der n bissl ahnung hat von elektrik selber basteln mit nem bohrer, 4 schaltern, n bissl draht und nen freien nachmittag. nen aufpreis im gegensatz zu ner normalen box meines erachtens ist diese ach so tolle schaltung net wert.

    ich würde die box klasse finden, wenn man die intern so geschaltet hätte ( mit n paar anderen bauteilen zusätzulich ), daß die ohmzahl, egal wieviele boxen man betreibt, immer gleich bleibt. und nicht bei 3 boxen für gitarrenamps beschi**ene 5,3 ohm hat. da kann man sich, wenn man pech hat, seinen amp schrotten




    just my 2 cents

    [edit]hab deinen beitrag grad nochmal überflogen und festgestellt, daß du der käufer bist. nen fehlkauf haste garantiert nicht gemacht. das ist der normale gebrauchtpreis für ne marshallbox. und das ist sicherlich auch ne gescheite box. es ist aber auch nicht das überding als das es angepriesen wird. typisch ebay verkaufstaktik halt
     
  3. Dreshmaker

    Dreshmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.12.03
    Zuletzt hier:
    27.05.14
    Beiträge:
    1.919
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    150
    Erstellt: 09.08.04   #3
    die idee find ich ganz witzig. aber eben wie schon gesagt mehr als spielerrei wohl nicht.

    MFG Dresh
     
  4. Chess

    Chess Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.11.03
    Zuletzt hier:
    17.03.13
    Beiträge:
    415
    Ort:
    Ostfriesland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    134
    Erstellt: 10.08.04   #4
    Soweit ich es verstanden habe, ist es nicht Ziel einge Speake außzuschalten, sondern aus allen Typen das Besste raus zu holen und wenn nötig welche ausschalten. Die Idee mit verschiedenen Lautsprechern ist nicht neu ich glaube VHT hat eine Box mit v30 und Greenbacks und die sollen sich super ergänzen, ob das auch mit vier verschiedenen auch so ist, weiß ich nicht.
    Es würde mich sehr interessieren diese Box mal zu höhren, wahrscheinlich kann man damit so manch einen Sound bekommen den man sonst nicht hat.
    Ich glaube du hast keinen Fehlkauf gemacht, da du sie für diesen Preis auch wieder verkaufen kannst. Was mir bloß Sorgen machen würde, warum hat der Verkäufer sich erst für viel Geld eine Box bauen lassen und verkauft sie dann wieder?

    Chess
     
  5. nigs

    nigs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    15.01.07
    Beiträge:
    836
    Ort:
    Amoltern - Kaiserstuh
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    12
    Erstellt: 10.08.04   #5

    Die 3 häufigsten Gründe:
    1. Geldmangel
    2. Hobbyaufgabe
    3. Verstaubung und nicht-benutzung des teiles -> sinnlos das ding zu haben
     
  6. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 10.08.04   #6

    es waren bei vht v30 und g12t75, in kreuz anordnung

    sprich:


    v30 g12t
    g12t v30
     
  7. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 10.08.04   #7
    ziemlich sinnlos, ausserhalb eines Studios... maximale belastbarkeit sind 100Watt (dank des Greenbacks...der nur 25Watt verträgt)...der T75 unde der T-80 klingen in meinen Ohren gleich...(O.k. der 80 etwas höhenreicher)...bei Close-Miking...sinnlos... soll ich jeden Speaker einzeln abnehmen?...
    also der Sinn? Raumaufnahmen? naja...das geht auch einfacher...(zumal ich übersprechungen der 4 Speaker,Auslöschungen und ähnliches befürchte!)...

    besser als ne Recto-Box?,ich bin kein großer freund von Mesa, aber ne 1960 wird schon allein aufgrund der Speaker (V-90 gegen V30) selten an ne Marshall rankommen, und die Verarbeitung ist bei Mesa leider auch besser als bei vielen Marshalls die ich bis jetzt gesehen habe!....

    Sinnlose Geldschneiderei! imho! :cool:
     
Die Seite wird geladen...

mapping