Metal DVD's - Wann ist es wirklich "Value for money"

von Captain Future X, 28.05.06.

  1. Captain Future X

    Captain Future X Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.06
    Zuletzt hier:
    25.09.06
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.05.06   #1
    Hi!

    Ich habe mir am Samstag die Amon Amarth DVD "Wrath of the norseman" gekauft und bin irgendwie enttäuscht. Sicher, ich wusste schon, dass das zu 95 % nur live Sachen drauf sind, aber trotzdem... Ich meine, wenn man sich mal das Interview mit Johan Hegg im aktuellen Rock Hard durchliest ("Wir wollen unseren Fans ordentlich was bieten für das Geld" ... "Wir haben bewusst auf Backstagekram verzichtet, weil wir keine Banddokumentation machen wollten, das wird eventuell mal später veröffentlicht"), dann frage zumindest ich mich, wo denn das ganze Value für meine Kröten ist.

    Natürlich haben sie sich für das Konzert in der Live Music Hall Köln Mühe gegeben, so mit dem Wikingerbrimborium, Sound ist auch ok, Songauswahl sogar absolut rulend, die schnellen Schnitte sind Geschmackssache...

    Aber dann nochmal zwei volle DVD's mit livesachen dazu, mit ähnlichen Songs, in bescheidener Soundqualität, hmmm...

    Ich habe 19,90 Euro bezahlt, und bin jetzt unzufriedener, als hätte ich 25,00 Euro bezahlt, für noch ne halbe Stunde Studioreport, 2 Videos und ne halbe Stunde Tourleben obendrauf, also zusätzlich zu dem Livekram.

    19,90 habe ich auch für "Lamentations" von Opeth bezahlt und bekommen fette 2 Stunden Konzert plus eine Stunde hochinteressanten Studioreport.

    Oder Therions neuste DVD. 4 DVD's und 2 Audios für 35 Euro, also nur etwa 15 Euro mehr als die Amon Amarth, aber 10 mal so gehaltvoll, mit History, Videos etc. (wobei man sagen muss, ok, die haben auch schon eine längere Geschichte hinter sich).

    Naja, ist ja auch egal, ich will mit diesem Thread nur mal fragen, ab wann eine DVD für Euch wirklich lohnend ist, Euch die zu kaufen, was muss alles drauf sein, was wünscht Ihr Euch, was ist verzichtbar, und wieviel würdet Ihr dafür löhnen?

    Gute Nacht!
     
  2. madmaxx

    madmaxx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.06
    Zuletzt hier:
    5.08.07
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    314
    Erstellt: 28.05.06   #2
    Zur Amon-DVD: nunja, es ist ihre erste DVD. Sie meinten halt, dass die Fans vor allem die Musik interessiert. Fand den Backstagekram auch ein bisschen dürftig. Da hätten sie lieber eine Show weglassen können für. Trozdem finde ich sie genial, allein schon vom Cover her!
    Außerdem sind 21,50 für 3DVDs ziemlich gut.

    Was mich interessiert.. Naja abgesehen von den Konzerten natürlich sollte schon Backstagekram und Studioreporte bei sein, schließlich interessiert mich als Fan schon der Mensch hinter der Show.
     
  3. Psialli

    Psialli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.05
    Zuletzt hier:
    28.08.07
    Beiträge:
    708
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    729
    Erstellt: 28.05.06   #3
    Ne wirkliche Value for Money DVD is die Disasterpieces von Slipknot.
    Live Konzert, großer Aufwand, dutzende Kameras, perfekte Perfomance, fehlerfreies Spiel, geniale Bühnenshow, Stimmungskanonen 1A.
    Dann noch alle Videos die sie bisher hatten + diverse Szenen hinter der Bühne, Anlegen der Masken, Soundcheck, etc.

    Genial. ^^
     
  4. yestergrey

    yestergrey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    599
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    276
    Erstellt: 28.05.06   #4
    Killswitch Engage - World Ablaze

    Ich weiß nich wie lang der Liveteil genau is, aber ich schätze ca 1 1/2 Stunden und ungefähr nochmal so viel Doku über die History von KsE (die nich lang is, dafür aber sehr genau von allen Leuten erzählt wird mit Kommentaren von Leuten von Soilwork, As i lay Dying ...)

    Opeth - Lamentations

    Wurde schon genannt, aber sicherlich sehr viel fürs Geld (hab 16 Euro damals bezahlt und 2 Stunden Livemitschnitt und 1 Stunde Doku is schon OK dafür).

    My Dying Bride - For Darkest Eyes

    Eher mittelmaß und wenig value for money. Livemitschnitt, noch nen paar alte Livemitschnitte aus Anfangstagen in schlechter Qualität, dazu alle Videos, die es bis dahin gab, aber keine Doku und kein Backstagebericht).


    Enttäuschend:
    Die Ärzte - Live im Konzert sowie Die Ärzte - Unplugged

    Die Live DVD bietet 4 Stunden Musik (ungefähr, vielleicht auch 4 1/2 mit den 6 Bonustiteln), aus verschiedenen Kameraperspektiven, eine lustige Kommentartonspur und eine dumme Summtonspur. Kein Backstagebericht, keine Doku.
    Die Unplugged zeigt das ca 2 1/2 Stunden lange Konzert, 3 Videos von den Proben mit dem Orchester, ein paar Gimmicks wie die Umbaupause und die Pannenpause, aber auch wieder keine richtige Doku und kaum Backstagekram.

    Sind ja allerdings auch beides keine MetalDVDs und deshalb ham sie hier nix verloren.
     
  5. M.U.Y.A.

    M.U.Y.A. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    518
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    205
    Erstellt: 28.05.06   #5
    @Amon Amarth

    Hab die DVD noch nicht gesehen, werd sie mir aber auf jeden Fall noch holen, weil ich bei dem Konzert war und dann quasi die Erinnerung auf DVD hab.

    @Topic

    Ich finde die S&M von Metallica ziemlich gut gemacht, da ist die komplette Show drauf und eine zweistündige Doku, die ziemlich aufschlussreich ist.

    Dinge, die ich mir insgesamt wünsche:

    Eine gute Aufnahme einer Liveshow, ohne nervende Einblendungen, zu heftige Schnitte usw. (demzufolge finde ich die Dream Theater DVD ist eine Beleidigung...), dazu mindestens 1 1/2 Stunden Backstagekram, mit Interviews, Showvorbereitungen usw. und die Videos der wichtigsten Songs, die gespielt werden.

    greetz

    M.U.Y.A.
     
  6. Blutaar

    Blutaar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    6.05.08
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Ravensburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    98
    Erstellt: 29.05.06   #6
    Die Amon Amarth DVD ist der Hammer!
    Für mich ganz klar die beste Metal DVD die ich jemals gesehen habe! Besonders die Köln DVD is eine Klasse für sich. Tolle Lichtshow, gute Stimmung, eine motivierte Band und eine sehr fette Setlist, was will man mehr?
    Doch die Show die mich am meisten bewegt hat ist die 'RRROOOAAARRR' Show in Stuttgart weil ich wohl nie in den Genuss eines live dargebotenen 'Sorrow Throughout...' oder eines (famous gespielten)'Thor Arise' kommen werde. Geniale Setlist die die lange Wartezeit locker entschuldigt.
    Manchen werden wohl die häufigen Verspieler in manchen Shows auffallen, besonders beim Summer Breeze Gig. Ich kann diese Ausrutscher verschmerzen da die Band hier Souveränität beweist und blitzschnell wieder zum Song zurükkehrt.
    Also gilt KAUFEN!
     
  7. Seelenherbst

    Seelenherbst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.05
    Zuletzt hier:
    17.03.16
    Beiträge:
    108
    Ort:
    Solingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    81
    Erstellt: 29.05.06   #7
    Ich hab mir neulich "Saxon - The Chronicals" gekauft. Diese DVD ist der Knaller. Das Konzert ist optisch sowie akustisch das Geld wert. Dazu gibts auf 2. Scheibe Interwiews und andere Konzertmitschnitte.
    Das ganze sehr aufwendig verpackt für 17 Euro....:great:

    Wenn ich mir dagegen die neue Type O Negative angucke könnte ich.... Und das als Type-Fan. :mad:
     
  8. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.770
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 29.05.06   #8
    Im Prinzip muss für mich nur ne geile Liveshow mit gutem sound und ordentlicher Performance drauf sein und v.a. keine schnellen schnitte und bei nem solo sollte die kamera auf dem jeweiligen solisten bleiben . . . Bonusmaterial ist ok, aber nicht pflicht.

    In dieser hinsicht GENIAL: Die jeweils neueste Whitsnake und Dio-DVD (beide mit Doug Aldrich anner Klampf). Spitzensound, coole Kameraeinstellungen und fette performance.
     
  9. Errraddicator

    Errraddicator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.816
    Zustimmungen:
    1.407
    Kekse:
    15.241
    Erstellt: 29.05.06   #9
    Scheisse.
    Ganz vergessen das die schon raus is.
    Dann muss ich die wohl in den nächsten Tagen holen :D

    Also ich finde so Tour- und Dokuzeug schon ganz interessant, aber zwingend muss ich das auch nich haben.
    Ich mein bei vielen DVD´s wird ja im Endeffekt eh immer das selbe erzählt nur von anderen Leuten halt.
    Von daher isses auch nich zwangsläufig sinnvoll bei jeder DVD 2 Stunden Doku zu haben.
     
  10. Jax

    Jax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    133
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 29.05.06   #10
    Also ich halte die Amon Amarth DVD für gelungen, auch wenn die schnellen Schnitte wirklich geschmackssache sind. Solchen Backstage kram gucke ich mir sowieso nur höchstens einmal an, daher kann ich auch darauf verzichten und für 19,00 euro sind 3 DVDs auf jeden Fall ihr Geld Wert.

    Aber noch etwas anderes: Wo habt ihr die DVD für 19€ bekommen :rolleyes: , ich habe meine bei Amazon bestellt (24,99) und man bekommt das Geld ja wieder erstattet, wenn man einen günstigeren Anbieter findet:).
     
  11. Captain Future X

    Captain Future X Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.04.06
    Zuletzt hier:
    25.09.06
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.05.06   #11
    Nur fünf Worte: "Ich bin doch nicht blöd" ;)
     
  12. Holo

    Holo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    1.000
    Ort:
    FFM
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    175
    Erstellt: 29.05.06   #12
    Also die 2 geilsten DVD´s die ich mir bisjetzt gekauft habe sind von Tankard und Sodom.
    Beides Doppel DVDs mit jeweils einer DVD mit 30 Livestücken und die andere DVD Bandhistory und Bonus Material.

    Zur Opeth DVD:

    Wo bekomme ich die her? Kann die nirgends finden! Wie ist die DVD aufgemacht und hatse irgendwelche Bonuskram dabei?
     
  13. Drummer-Kev

    Drummer-Kev Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    3.06.16
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    1.441
    Erstellt: 29.05.06   #13
    Die Opeth DVD ist ziemlich simpel, aber genial. Ist in einer ganz normalen Plastikhülle, kein nervendes Pappzeugs, kein Booklet, sondern nur ein Inlay mit Kommentar (englisch) aber dafür ein schönes Cover.
    Auf der DVD ist ein Konzert, beinhaltet 14 Lieder, aufgeteilt in zwei Sets, eins mit Schwerpunkt auf dem Damnnation Album, das andere etwas härter ;)
    Außerdem eine Reportage über die Entstehung der Alben Damnation und Deliverance.
    Sound ist in Stereo, 5.1 oder DTS
     
  14. Apfelkrautwurst

    Apfelkrautwurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.05
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    968
    Erstellt: 29.05.06   #14
    Stimm ich soweit zu.
    Bis auf die Doku.
    fand sie am Anfang höchstinteressant,aber zum Ende hin wird sie irgendwie öde.
     
  15. makrele

    makrele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.06
    Zuletzt hier:
    5.11.11
    Beiträge:
    106
    Ort:
    Schlins in Vorarlberg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    69
    Erstellt: 29.05.06   #15
    Also die Amon Amarth DVD hab ich schon bestellt müsst in den nächsten Tagen kommen.

    Empfehlen kann ich In Flames- used and abused in live we trust und Blind Guardian
     
  16. Jovo

    Jovo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.05
    Zuletzt hier:
    31.07.15
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Schwarzwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 29.05.06   #16
    In meiner Rankliste sind Sodom - Lords of Depravity und Cradle of Filth - Heavy Left Handed ... unanfechtbar auf Platz 1. Aber eigentlich muss ich sagen, dass bisher alle meine Musik-DVDs ihr Geld wert waren (hab bestimmt ca. 25-30 DVDs, immer zwischen €15 und €20) und ich noch keinen Kauf bereue. Wenn die Band gut rüber kommt, brauch ich nicht wirklich stundenlanges ödes Backstage-Material, da ich dies i.d.R. eh nicht öfter als 1-2 mal anschaue, die Musik aber relativ oft reinwerfe. Ausnahme ist die Sodom-DVD, aber die ist wirklich klasse gemacht, da die ganze Bandstory chronologisch aufgearbeitet wurde und viele Leute interviewt wurden. Wenn aber das Backstagematerial darin besteht, Saufgelage im Tourbus zu zeigen, kann ich gerne drauf verzichten :rolleyes:
     
  17. yestergrey

    yestergrey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    599
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    276
    Erstellt: 29.05.06   #17
    Ich hab meine beim bösen Ebay gekauft. War bis heute der einzige Artikel, den ich je ersteigert hab. :rolleyes:

    Meine is iner Papphülle. Ich würd ja zur Not auch Bilder machen, aber nen Freund hat den "Pushknopf" kaputt gemacht (und genau der will nun, dass ich ihm meine neue Cannibal Corpse DVD ausleihe).

    (Die CC DVD hab ich bewusst oben nich aufgeführt, da sie ja nur Bonus zur Limited Edition von Kill is und quasi nur 1 € kostet (die normale Kill im Jewelcase kostete 15.99 und meine Limited im Pappschieber, der extrem cool gemacht is, hab ich sonst noch nie gesehn irgendwo, 16.99) und damit auch ein viel value for money bietet, auch wenn nur 2 Stunden Livemitschnitt drauf sind. Ähnlich ist es mit der Linkin Park - Live in Texas DVD, die ja auch nur Bonus zur CD is, allerdings muss ich sagen, da bin ich enttäuscht, weil man klar sieht, das Szenen nich zueinander passen (der Bassist hat mitten im Lied nen anderen Bass iner Hand und Chester is im 4 Lied verschwitzt, aber im 7 wieder nich oO).)
     
  18. Holo

    Holo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.04
    Zuletzt hier:
    4.12.12
    Beiträge:
    1.000
    Ort:
    FFM
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    175
    Erstellt: 29.05.06   #18
    Hast du die von disem Ebay Händler, der die für 16,99 Maßenweise vertickt??
     
  19. yestergrey

    yestergrey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.04
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    599
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    276
    Erstellt: 29.05.06   #19
    Keine Ahnung, inwiefern der die massenweise vertickt. Das war irgendnen Laden namens Klangbild.
     
  20. Leader

    Leader Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    4.507
    Ort:
    Menden (Sauerland)
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    14.865
    Erstellt: 29.05.06   #20
    Was für mich in erster Linie zählt ist das Konzert. Guter Sound, die Band spielt gut und der Schnitt usw passt. Das ist das wichtigste, wird leider nich von jeder Band erfüllt. Studioreports und Backstage kram mag ich sehr gerne, wenns gut gemacht und interessant ist, muss aber nicht sein. Wobei ich es genrell schade finde das die wenigsten Bands überhaupt nen Inlay haben.
     
Die Seite wird geladen...