Meterware Intrumentenkabel + Monoklinken

von saTa, 13.08.05.

  1. saTa

    saTa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    297
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 13.08.05   #1
    Servus,

    Nachdem nach jahrelangem treuen Dienst mir jetzt ein LiveWire Kabel abgeraucht ist und gute Kabel ein Schweinegeld kosten frag' ich mich, warum nicht zusammenlöten, wenn ich's doch eh kann und eigentlich dauernd mach (Patchkabel im Rack usw.).

    Bisher verwende ich MonsterCable und bin eigentlich zufrieden... was ich brauche ist ein Kabel, das absolut gigtauglich (trittfest, bruch und reißsicher) ist und sich leicht rollen lässt... wie die MonsterCable eben. Stecker bräuchte ich angewinkelte und gerade gleichermaßen.

    Menge... naja... 3m von Gitarre zu Bodentuner und 5m von Bodentuner zu Amp, dann vllt. für daheim noch 1m von Gitarre zu Guitarport am PC sitzend, also brauche ich keine großen Mengen... ist allerdings auch nie schlecht, paar Reserven zu haben und nachlöten zu können...

    kurz und bündig: Wo kriege ich möglichst preiswert (das ist nicht ganz so wichtig aber ich mag auch ned überviel ausgeben) 20m möglichst gutes Kabel (das ist sehr wichtig) her... und so 10-12 gute (vergoldete?) Stecker?
    Was für Kabel soll ich da nehmen und was für Stecker?
     
  2. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 13.08.05   #2
    Also Stecker würd ich sagen klare Sache-> Neutriks! (für die Bühne am besten mit Knickschutz)



    Als Kabel, Schau mal bei www.Tonetoys.de das Vovox Kabel ist echt gut und auch noch recht preiswert.

    Ansonsten soll von Sommer die Spiritmeter Ware gut sein, dass kann ich aber aus eigener Erfahrung nicht bestätigen.
     
  3. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 13.08.05   #3
  4. saTa

    saTa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.04
    Zuletzt hier:
    17.09.16
    Beiträge:
    2.710
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    297
    Kekse:
    4.939
    Erstellt: 13.08.05   #4
    Ich hab eines dieser Low Capacity Kabel und die klingen WIRKLICH astrein, allerdings ist mir auf der Bühne der Stecker ausgerissen. Die sind nicht für den Liveeinsatz konzipiert, ich verwend's für Aufnahmen und im Studio, live brauch ich was Idiotensicheres wie die MonsterCable...
     
Die Seite wird geladen...

mapping