"Mexikanische Akkorde"

von wishfulthinker, 08.08.10.

Sponsored by
pedaltrain
  1. wishfulthinker

    wishfulthinker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.08
    Zuletzt hier:
    2.03.17
    Beiträge:
    144
    Kekse:
    20
    Erstellt: 08.08.10   #1
    Hey

    Klingt jetzt vielleicht ein bisschen blöd, aber ein paar von euch kennen ja bestimmt filme von tarantino oder rodrigues
    hier mal ein beispiel was ich in etwa mein: http://www.youtube.com/watch?v=hvUj1p4PypQ
    oder das hier: http://www.youtube.com/watch?v=KxXhqGMi-BQ
    das zweite ist jetzt vielleicht auch ein bisschen arabisch angehaucht, aber ich hoff ich konnt euch vermitteln was ich mit mexikanisch meine : O

    Diese art von Musik hat doch eine ganz eigena atmosphäre find ich oder einen eigenen klang, jetzt wollt ich mal wissen ob es das akkorde gibt die da häufig verwendet werden, oder ob ihr mir ein paar tipps geben könnt für diese art von musik.

    lg wishfulthinker
     
  2. rancid

    rancid Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.10.07
    Zuletzt hier:
    4.12.20
    Beiträge:
    2.993
    Ort:
    73XXX
    Kekse:
    12.099
    Erstellt: 08.08.10   #2
    Ob es da typische Akkorde gibt, weiß ich nicht, meist machen eher Akkordfolgen das typische aus.

    Z.B. diese beiden im Wechsel, indem du einfach den Griff von E-Dur um einen Bund höher verschiebst, die Leersaiten aber beibehälst:

    0
    0
    1
    2
    2
    0

    und

    0
    0
    2
    3
    3
    0

    Auch die Phrygische Tonleiter könnte interessant für dich sein. :)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
mapping