Mixer App für Ipad

von IxxZett, 24.08.19.

  1. IxxZett

    IxxZett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.19
    Zuletzt hier:
    4.09.19
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 24.08.19   #1
    Hi zusammen,

    ich habe mal hier gesucht, ob die Frage schon beantwortet wurde, bin aber nicht fündig geworden.

    Ich suche die für mich Eierlegendewollmilchsau.

    Eine App auf dem Ipadpro für den privaten Partyeinsatz. Effekte, Skrashing usw. rauche ich für mich nicht. WAs ich aber dingend brauche sind diese Punkte:
    • Eine logische und übersichtliche Warteschlage
    • Diese sollte ggf. auch automatisch ablaufen.
    • Einbindung möglichst aller Streamingdienste ;-) Spotify, Amazon Musik Deezer…
    • Vorhören mit dem Kopfhörer, am liebsten mit einem einfachen Splitterkabel. Dazu gleich noch eine andere Frage.
    • Wenig grafische Firlefanz, damit viel Bildschirmfläche für die Titelsuche und Playlist bleibt.
    Das IPad Pro hat ja nur noch einen USB-C Anschluss. Wie ist den da wol die eleganteste Lösung so ein Splitterkabel zu verwenden.
    Diese beiden Teile hintereinander zu hängen ist zumindest unschön, wenn es dann überhaupt funktioniert.

    Danke und Gruß, Matthias.
    upload_2019-8-24_17-56-11.png upload_2019-8-24_17-55-22.png
     
  2. Ralphgue

    Ralphgue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.17
    Zuletzt hier:
    18.10.19
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    306
    Kekse:
    2.966
    Erstellt: 24.08.19   #2
    Ein solches Programm kenne ich nicht für IOS (was nicht heisst, das es das nicht gibt), ich denke aber, das es an dem Wunsch "vorhören" scheitern wird, denn dazu benötigt man 2 Sound Devices (Soundkarten), so kenne ich das vom PC und so funktionieren auch alle DJ Programme, man kann zwar bei IOS Externe Soundkarten (Audio Interfaces) nachrüsten (USB C), aber ob, sofern erhältlich, DJ Software dies beim IOS ansprechen kann, weiss ich nicht
     
  3. IxxZett

    IxxZett Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.19
    Zuletzt hier:
    4.09.19
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 26.08.19   #3
    Hi,

    das man „eigentlich“ zwei Soundkarten benötigt ist mir klar aber diverse DJ-Apps unterstützen ein Splitterkabel am Audioausgang (Traktor, DJ von Algoriddim. Meine Frage ist eher, ob das auch mit dem USB-C Anschluss des IPad Pro und einem Adapter funktioniert. Die Kombination der beiden abgebildetes Adapter funktioniert bei meinem heutigen Test leider nicht. An welchem der beiden Adapter es liegt, weiß ich allerdings nicht. Oder kann das quasi „per Design“ nicht funktionieren?

    Gruß, Matthias.
     
  4. IxxZett

    IxxZett Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.19
    Zuletzt hier:
    4.09.19
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 01.09.19   #4
    Hallo,

    Ich suche eine ganz minimalistische DJ - Lösung für den absoluten Heimbedarf. Es soll den Funktionsumfang von einfachen DJ-Controlern wie DJ2GO2 haben, ganz wichtig das Vorhören. Es muss am IPad Pro funktionieren, also am besten USB-C. Mit dem richtigen Kabel klappt der DJ2GO2 am IPad gut. Serato DJ, Traktor usw. funktionieren. Jetzt aber der entscheidende Punkt, es soll so aussehen (siehe Foto). Ich brauche keine Knöpfe, ich hätte es gerne minimalistisch, mir reicht die reine Software. Wichtig für IPad Pro der USB-C Eingang für die Stromversorgung. Gibt es sowas?

    Gruß, Matthias.
     

    Anhänge:

  5. Informatik Help

    Informatik Help Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.19
    Zuletzt hier:
    14.10.19
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 12.10.19 um 22:38 Uhr   #5
    Die App „djay2“ ist wenn ich ihre Ansprüche so höre sehr geeignet für Sie kostet allerdings 39,99€ das müssen Sie dann für sich entscheiden. Die Vorgänger Version „djay“ gibt es kostenlos mit eigeschränkten Funktionen, dadurch können Sie allerdings erstmal testen ob es sich lohnt die 2 Versionen zukaufen.

    desweiteren habe ich diese nie App nie mit einem externen Controller verbunden dranmüsse sie sich dann über compatibilität und Lizenz informieren.

    möglich ist auch Virtual DJ Remote allerdings müssen sie dann immer ihren Laptop etc. dabei haben welcher eigentlich bei einem DJ Equipment dazu gehört(meiner Meinung nach).

    bei Virtual DJ müssen sie aber eine Lizenz für ihren Controller erwerben .
     
Die Seite wird geladen...

mapping