• Wegen einer technischen Anpassung wird das Forum am Montag um ca. 9 Uhr für einige Minuten nicht verfügbar sein. Danke für euer Verständnis!

Musikzitat

Beyme
Beyme
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
24.07.21
Registriert
31.01.08
Beiträge
1.253
Kekse
5.840
Ort
Hamburg, Germany
Stefan Niggemeier hat sehr launig gebloggt über den Kampf, für sein ESC-Blog ein Instrumental von Roman Lob zu bekommen und verwenden zu dürfen:

http://www.stefan-niggemeier.de/blog/re-re-re-re-standing-still

In den Kommentaren geht es um die Frage, ob man acht Sekunden von Roman Lob nicht sowieso ohne Genehmigung als Musikzitat verwenden dürfte. Musikzitat ist aber nicht das, was man sich als Laie drunter vorstellt.

Ich hab mich an der Diskussion beteiligt, meine Kommentare sind...
http://www.stefan-niggemeier.de/blog/re-re-re-re-standing-still/#comment-288445
http://www.stefan-niggemeier.de/blog/re-re-re-re-standing-still/#comment-288464

Kann mir mal jemand sagen, ob meine Ansicht da völlig neben der Spur ist?
 
ambee
ambee
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
27.05.21
Registriert
20.03.06
Beiträge
3.727
Kekse
24.702
lol, da ist er aber wirklich bei den lustlosesten und unfähigsten leuten gelandet. zum glück hatte ich bei der zusammenarbeit mit majors bis jetzt fast ausschließlich mit kommunikationsfähigen leute zu tun.

ich find deine argumentation einleuchtend, muss mich aber auch jedesmal bei musikzitaten neu einlesen, da diese sache wirklich verflixt ist.
 
Sticks
Sticks
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
26.03.21
Registriert
07.10.03
Beiträge
7.364
Kekse
48.292
Ort
"Rhinelunt"
In den Kommentaren geht es um die Frage, ob man acht Sekunden von Roman Lob nicht sowieso ohne Genehmigung als Musikzitat verwenden dürfte.

Ich bin vor einiger Zeit hier im Board schon mal auf die "urban legend" der vermeintlichen "8-Sekunden-Regel" eingegangen, leider habe ich den Beitrag nicht mehr gefunden.

Also noch mal: Diese "Regel" gibt es genausowenig, wie die gelegentlich aufzufindende Behauptung, vier/acht/zwölf/(beliebige Zahl) Takte fielen unter das Zitatrecht. Diese Behauptungen sind absoluter Quark - man wird sie in keinem Gesetzestext wiederfinden.

Zu diesem Thema -> : http://juris.bundesgerichtshof.de/c...&Datum=2008&Sort=3&nr=45952&linked=pm&Blank=1

---------- Post hinzugefügt um 10:42:53 ---------- Letzter Beitrag war um 10:23:45 ----------

Ach ja, auf Deine Frage bin ich ja noch gar nicht eingegangen, pardon.

Was die Definition des Musikzitates anbelangt, stimme ich Dir zu, Beyme.
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben