Name eines unbekannten Komponisten gesucht (Sachsen/Anhalt 18. Jh.?)

von SusaFroschfrau, 03.06.20.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. SusaFroschfrau

    SusaFroschfrau Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.20
    Zuletzt hier:
    3.06.20
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 03.06.20   #1
    Liebe Musikfreunde,
    vor längerer Zeit habe ich ein Podcast gehört, in dem es um einen offenbar allgemein unbekannten deutschen Komponisten ging, ein Kapellmeister oder Musiklehrer,,,,
    Gelebt hat er wohl eher im 18. Jahrhundert, ggf. In Sachsen oder Sachsen-Anhalt.
    Er hat lustige Konzerte und Sinfonien geschrieben, z. B. Sinfonie für zwölf Bleistifte und einen Frosch (oder so ähnlich).
    Er hat wohl auch mit seinem Humor in der damaligen Zeit wenig Verständnis gefunden.
    Kennt jemand von Ihnen diesen Musiker?
    Vielen Dank
    LG Susanne
     
  2. LoboMix

    LoboMix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.01.15
    Beiträge:
    1.717
    Zustimmungen:
    1.897
    Kekse:
    24.865
    Erstellt: 04.06.20   #2
    Dabei kann es sich eigentlich nur um P.D.Q Bach handeln. "... zwölf Bleistifte und ein Frosch", so etwas wäre ihm jedenfalls zuzutrauen (wobei ich aber konkret ein Werk dieser Besetzung in keinem seiner Werksverzeichnisse finden konnte).
    18 Jahrhundert , Sachsen, und ein schräger Humor, das würde auch alles passen.

    Lange Zeit verschollen, ja regelrecht unterdrückt, findet man heute im Internet reichlich Informationen und Quellen zu diesem sehr skurrilen Typ. Einfach mal "P.D.Q Bach" googeln.


    ;););)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...