Netzteil hat Strom, Pedale bekommen aber nichts

von Hamstersau, 26.09.07.

  1. Hamstersau

    Hamstersau Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    11.07.16
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Herrenberg
    Zustimmungen:
    95
    Kekse:
    3.848
    Erstellt: 26.09.07   #1
    Gruß zu später Stund,

    mein Problem ist folgendes:

    Ich betrieb bisher mit einem 500mA Netzteil meine 5 Effekte per Verteiler. Nun habe ich mir ein 1000mA von Hama (Stabilisiert) gekauft und muss nun feststellen, dass kein einziges Pedal damit angehen möchte.
    Es ist echt zum Haare raufen! Das gleiche Phänomen hatte ich schon bei weitaus älteren Netzteilen und habe einen Wackelkontakt vermutet (die Dinger sind auch ziehmlich mitgenommen). Allerdings ist dies nun Nagelneu und ist es eingesteckt, leuchtet auch das grüne Lämpchen des Netzteils.

    Kurz: Stom ist da, warum kommt er nicht an?

    [​IMG]


    Hatte jemand dieses Problem schon einmal? Weis jemand woran das liegen kann?

    ich danke schonmal für eure Antworten.

    gruß Hamstersau
     
  2. gutmann

    gutmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.090
    Ort:
    88515
    Zustimmungen:
    603
    Kekse:
    15.077
    Erstellt: 26.09.07   #2
    Am Ende des Kabels kann man den Stecker in 2 Positionen aufstecken, damit läßt sich die Polarität einstellen. Du mußt unbedingt darauf achten, das die zu den Effekten paßt. Das ganze ist mit einem Punkt und einem Ring markiert (innen & außen). Schau mal bei deinen Tretern nach, aber ich glaube innen sollte minus sein, außen plus.
     
  3. Hamstersau

    Hamstersau Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    11.07.16
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Herrenberg
    Zustimmungen:
    95
    Kekse:
    3.848
    Erstellt: 26.09.07   #3
    Habe es ausprobiert, immernoch kein Signal bei den Tretern.
     
  4. gutmann

    gutmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.090
    Ort:
    88515
    Zustimmungen:
    603
    Kekse:
    15.077
    Erstellt: 26.09.07   #4
    Hast du mal das Verteiler-Kabel weggelassen und direkt in einen Effekt eingesteckt? Manchmal ist die Buchse des Verteilers ausgeleiert und hat keinen richtigen Kontakt. Sonst tausch das NT um.
     
  5. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.810
    Zustimmungen:
    1.309
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 26.09.07   #5
    Wenn du das Problem auch schon bei anderen Netzteilen mit diesen Pedalen hattest, liegt die Vermutung nah, daß vllt die Netzbuchsen deiner Pedale so ausgelutscht sind, daß der Außenkontakt den Ring nicht bzw. nicht immer berührt. Dann müßtest du das entsprechende Pedal öffnen und versuchen den Kontakt nachzubiegen, falls es dann hoffentlich eine offene Hohlstecker-Buchse ist und keine geschlossene.

    Hast du denn mal mit einem anderen Verbraucher ausprobiert, ob das Netzteil Spannung abgibt? Du könntest dazu zB ein Glühlämpchen aus dem Auto nehmen, das du für diesen Versuch mit 2 Drähten versiehst. Achte aber darauf, daß das Lämpchen nicht mehr als 12 Watt leistet, sonst wird die höchst zulässige Stromstärke des Netzgerätes von 1000mA überschritten!
     
  6. Hamstersau

    Hamstersau Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    11.07.16
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Herrenberg
    Zustimmungen:
    95
    Kekse:
    3.848
    Erstellt: 26.09.07   #6
    hey,

    also schonmal danke für eure antworten, allerdings glaube ich wurde mein problem direkt noch nicht erkannt.

    Die pedale sind einwandfrei, sie funktionieren auch ohne probleme, aber eben nur mit dem 500mA netzteil (links im bild).
    Die Polung hab ich wie gesagt schon überprüft.
    an der ausleierung der buchsen kann es auch nicht liegen, der stecker sitzt immer fest im pedal. ich werde nochmal versuchen ein pedal ohne verteiler zu betreiben. bin aber ziehmlich sicher dass das schonml nicht funktioniert hat.


    gruß hamstersau
     
  7. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.810
    Zustimmungen:
    1.309
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 26.09.07   #7
    Dann mach mal den Versuch, ob das Netzteil mit einem adäquaten Verbraucher Spannung liefert, oder ob vllt nur die LED leuchtet.

    Es gibt Schaltnetzteile, die eine Mindestbelastung am Ausgang brauchen, ohne die man zB mit einem hochohmigen Meßgerät gar keine Spannung messen kann. Legt man dann einen ernstzunehmenden Verbraucher an, ist dann plötzlich Spannung da. Ich kenne den Effekt allerdings nur bei Schaltnetzteilen, die mindestens 100A liefern, grundsätzlich ist es aber nicht auszuschließen, daß bedingt durch ein ähnliches Schaltungskonzept, so ein Fehler auch bei Kleinnetzteilen auftritt. Daher der angeratende Test.
     
  8. Bannockburn

    Bannockburn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.06
    Zuletzt hier:
    3.07.15
    Beiträge:
    899
    Ort:
    Kurpfalz
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    9.388
    Erstellt: 26.09.07   #8
    Blöde Frage, aber hast du auch alle Effekte mit Gitarrenkabeln verkabelt? Die meisten (einige?) Effekte gehen nämlich erst dann an, wenn sie auch ein Signal über Klinkenstecker bekommen.
     
  9. Maggisus

    Maggisus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    4.11.16
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    82
    Erstellt: 26.09.07   #9
    Du hast doch so ein Verteiler-Kabel oder? Dann schließe das Netzteil an einem Effektgerät an und dann messe mal an dem Verteiler ob da noch Strom rauskommt. An dem Anschluss vom Netzteil dürfte ja was rausgehen. Einfach mal am Verteiler-Kabel messen.

    Mfg
     
  10. JigsawJC

    JigsawJC Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.07
    Zuletzt hier:
    6.10.12
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    863
    Erstellt: 26.09.07   #10
    Ich hab das gleiche Netzteil und das gleiche Problem.wenn ich da n Verteilerkabel dran anschließe, kriegt kein Pedal Strom. Wenn ich aber das Netzteil an meinen Boss TU2 anschließe und das Verteilerkabel an den Stromausgang des TU2 klappt alles bestens...warum weiß ich auch nicht.
     
  11. gutmann

    gutmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.090
    Ort:
    88515
    Zustimmungen:
    603
    Kekse:
    15.077
    Erstellt: 26.09.07   #11
    Wie oben gesagt, verdächtige ich die "Eingangsbuchse" des Verteilers, also da wo das Netzteil eingesteckt wird. Mein Gitarrenkollege hatte sich das OneSpot-NT gekauft (sieht genauso aus wie das HAMA oben) und die Effekte an der Verteilerkette haben nicht funktioniert. Es lag an eben jener Buchse, ein bißchen dran gewackelt und es kam was durch. Wenn bei dem Netzteil andere Stecker dabei sind ->mal probieren, ob ein anderer besser hält, die ähneln sich sehr, vielleicht hast du den falschen dran.
     
  12. Hamstersau

    Hamstersau Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    11.07.16
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Herrenberg
    Zustimmungen:
    95
    Kekse:
    3.848
    Erstellt: 26.09.07   #12
    So nun schreib ich wieder,

    das problem ist gelöst! und es war tatsächlich der eingang des verteilers:)

    da heute meine strat endlich ankam, fuhr ich zu meinem dealer und nahm das board gleich mit. dort probierten wir ein paar stecker aus, bis es funktioniert hat. jetzt funktioniert alles.

    danke für eure beiträge!:great:

    gruß hamstersau
     
Die Seite wird geladen...

mapping