Neuer Amp aus Amiland - welcher Spannungswandler?

Kurac

Kurac

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.03.21
Registriert
05.07.04
Beiträge
3.091
Kekse
7.069
Hey there,

bald wird mein "Fender Pro Junior" aus den Staaten eingeschifft, jetzt wollte ich mir vorab schonmal einen Spannungswandler zulegen, damit ich direkt loslegen kann wenn dieser hier eintrudelt. Und genau darin liegt das Problem, ich habe garkeine Ahnung welcher da jetzt passt - Ich habe mir mal das Handbuch angeschaut, werde daraus aber auch nicht schlau! Kann mir wer bitte einen passenden bei eBay raussuchen? *klick* Ich weiß nur das der Amp (laut Handbuch) mit 70 Watt versorgt werden will, bei allem anderen tappe ich im dunkeln. 110 oder 120 Volt? Oder wie oder was? Und warum überhaupt, weswegen und welcher jetzt?! Und dann war da noch was mit "Herz"? Häääää?!! :D

Help!


Grüße
Andi :)
 
klaatu

klaatu

E-Gitarren
Moderator
Zuletzt hier
22.04.21
Registriert
05.11.06
Beiträge
10.557
Kekse
112.372
Ort
München
Du brauchst was, womit du von 230V auf 120V wandelst. Das wirst du doch noch selbst raussuchen können? Wenn nicht, würde ich an deiner Stelle keine Amps aus Amiland importieren.

Edit: Sorry, wenn das jetzt etwas harsch war. Aber das Posting hat für mich so einen "ich bin schlau, ich importier billig" Anklang und dann sollte man wenigstens etwas Ahnung haben.
 
Kurac

Kurac

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.03.21
Registriert
05.07.04
Beiträge
3.091
Kekse
7.069
Danke für die Antwort. Ich kenn mich mit der Thematik NULL aus und bevor ich da irgendwas mit nem falschen Spannungswandler in die Luft jage (weiß der Geier), dachte ich frage ich mal nach. Habe ein Gitarren/Amp Set gekauft und das der Amp nen anderen Stromfluss hat ist mir erst später eingefallen.

Also von 240V auf 120V. Alles was ich wissen wollte.


grüße
Andi :)
 
C

Carl

Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
14.01.14
Registriert
08.12.05
Beiträge
3.788
Kekse
15.941
Danke für die Antwort. Ich kenn mich mit der Thematik NULL aus und bevor ich da irgendwas mit nem falschen Spannungswandler in die Luft jage (weiß der Geier), dachte ich frage ich mal nach. Habe ein Gitarren/Amp Set gekauft und das der Amp nen anderen Stromfluss hat ist mir erst später eingefallen.

Also von 240V auf 120V. Alles was ich wissen wollte.


grüße
Andi :)
..und wenn du Glück hast, funktioniert das auch. Denn in D haben wir 50 Hz, in Amiland 60 Hz. Wenn jetzt ein Transformator ganz an der Grenze designed ist, hat er mit 50 Hz seine Probleme. Aber wie gesagt nur wenn...
Geh eher mal auf 110 V los, das könnte dir etwas Reserve verschaffen.

Grüße,

Carl
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben