neuer röhrenamp, ein paar fragen, probleme...

von LaughingShadow, 05.11.05.

  1. LaughingShadow

    LaughingShadow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.429
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.313
    Erstellt: 05.11.05   #1
    hi, jetz hab ich nach langer wartezeit endlich mein framus cobra top bekommen und hätte da noch ein paar fragen. ist mein erstes röhrentop also seid nachsichtig mit mir ;)

    zuerstmal ist mir eine art knistern aus den röhren aufgefallen das immer beim ein/ausschalten des hauptschalters sowie des standby schalters zu hören ist. das knistern ist ziemlich leise, also nur zu hören wenn man wirklich direkt vor dem amp steht und dauert zwischen 10 und 30 sek.
    es ist auch nur aus dem amp und nicht aus den boxen zu hören, also keine mikrophonische röhre denkich.

    ist das normal das die röhren beim aufwärmen und abkühlen etwas knistern?

    mein anderes problem ist das der amp offenbar sehr mikrophonisch auf mein equipment wirkt. mit der yamaha rgx krieg ich sogar polnisches radio rein, mit meiner peavey is zwar das radio weg aber dennoch werden alle geräusche sehr deutlich weitergegeben.
    also ich brauch nur ganz leicht mit dem finger auf den korpus zu tippen und das wird sehr laut über den amp wiedergegeben.

    das ganze hat zu folge das ich vor allem bei palm mutes eine art metallisches echo aus den speakern bekomme. (also ich denk mal dass das die ursache für das echo ist)
    mit dem selben equipment (git/kabel) hatte ich bei meinem crate combo diese probleme nicht, sind da röhrenamps irgendwie anfälliger für oder stimmt was mit meiner cobra nicht?
     
  2. Deine Geburt

    Deine Geburt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.05
    Zuletzt hier:
    14.05.14
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Rigel VII
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.11.05   #2
    das mit dem knistern der röhren is bei mir auch so, das is auch ganz normal denke ich.
    hm zu der sache mit der mikrophonie kann ich nix zu sagen, is bei meiner cobra nich so...ma sehn ob da jemand nähere info zu geben kann
     
  3. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    18.700
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 05.11.05   #3
    Das Radio und andere Störgeräusche kommen nicht aus dem Amp, sondern werden von ihm nur verstärkt. Sie kommen aus Deinen Pickups, Deinen Effektpedalen (WahWah ist besonders anfällig) und den Kabeln und Steckern. Die Verwendung bester Qualität schafft Abhilfe.

    Röhrenamps sind einfach gnadenlos, sowohl was Soundqualität angeht, als auch was Spielfehler und Störgeräusche angeht.
     
  4. LaughingShadow

    LaughingShadow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.429
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.313
    Erstellt: 05.11.05   #4
    ok danke, dann werd ich nächste woche wohl mal losziehen und mir ein gutes kabel besorgen.

    also ihr meint auch das dieses nachklingen bei palm mutes von den störungen und nicht vom amp kommt?
     
  5. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    5.171
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    645
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 05.11.05   #5
    besorg dir erstmal bessere kabel, falls du noch keine hast, und dann check das nochmal.
    falls es immer noch ist, könnte auch die eingangsröhre (V1) mikrofonisch sein.
    das kann bei günstigeren röhen schon mal durch erschütterungen beim transport passieren.

    ich würde aber erstmal auf schlechte kabelqualität tippen und dann auf die röhre.
     
  6. LaughingShadow

    LaughingShadow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.429
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.313
    Erstellt: 05.11.05   #6
    also das mit der mikrofonie in der V1 hab ich schon mit dem bleistifttest getestet aber der test verlief negativ. allerdings is ne metallkappe auf V1 und V2 und ich weiss nich ob das was ausmacht. aber es war jedenfalls rein garnichts zu hören.

    mir is auch aufgefallen das der radioempfang nur in den beiden highgain kanälen da ist, auf dem clean kanal ist alles sauber.

    naja ich hoff mal das es das kabel ist, auch wenn ich es etwas merkwürdig finde das nur bei einer von meinen gitarren der radiosender zu hören ist, das nachklingen bei palm mutes jedoch bei beiden.

    ps. es ist ein slowakischer und kein polnischer sender :D
     
  7. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    11.667
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 05.11.05   #7

    Der Tesst ist gedacht bei gezogenen Metallkappen.

    Checks nochmal.


    Das liegt daran, dass der Verstärkungsfaktor in den Zerr-Känalen um ein Vielfaches größer ist. Im Cleanchannel wirst du auch die Störungen haben, sie sind nur schlicht zu leise, sodass du sie nicht hörst.
     
  8. MAI

    MAI HCA Gitarren/Amps HCA

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    3.025
    Ort:
    der goldene Süden
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    30.256
    Erstellt: 06.11.05   #8
     
  9. LaughingShadow

    LaughingShadow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.429
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.313
    Erstellt: 06.11.05   #9
    ok habs nochmal mit gezogenen kappen getested und alles was aus den speakern zu hören war, war ein klick wenn ich eben mit dem stift gegen die röhre geklopft hab. also kein klingender sound oder gar feedback.

    also bei mir macht es garnichts aus wie und wo im raum ich stehe, der empfang ist überall gleich gut :D

    das mit den pickups macht auch bei mir sinn, da die störungen/radio mit einer gitarre wesentlich stärker sind als mit der anderen.

    wie schirmt man den pickups ab, und welche kabel wären zu empfehlen?
     
  10. LaughingShadow

    LaughingShadow Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.429
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    1.313
    Erstellt: 08.11.05   #10
    nochmal hoch damit wegen dem abschirmen der pickups und der frage nach nem guten kabel.
    hab mich mitterweile auch etwas schlau gemacht und bin bei planet waves kabeln gelandet. aber gibts bei denen eigentlich auch unterschiede im kabel oder sind das nur die stecker in denen sich die unterscheiden?
    diese circuit breaker klingen ja ganz nett, aber ich find diese riesen stecker recht hässlich und die funktion brauch ich auch nich unbedingt da ich selten instrument wechsle.

    ausserdem hab ich mittlerweile die ursache für das metallische nachklingen bei palm mutes gefunden. das waren die saiten die zwischen mechanik und sattel noch mitklingen, verdammt empfindlich die cobra ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping