One-man band "BitacHi"

BitacHi

BitacHi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.11.20
Registriert
06.02.19
Beiträge
8
Kekse
0
Hallo zusammen!

One-man-Project "BitacHi" wurde 2007 in Moskau (Russland) gegründet.
Früher war Musikstil Death/Doom Metal, aber später fügte ich Orchesterelemente hinzu. Fast alle Alben sind Instrumental, aber zu einigen Alben lud ich die Sänger ein.

bitachi2017.png


Projekt "BitacHi" hat viel Veröffentlichten (ca. 35 Releases, bzw. Alben, EPs und Singles). Einige Zeit arbeitete ich mit dem russischen Musiklabel "Fono ltd" (ein Lizenzpartner von AFM Records), das mein Gitarrenalbum "Metanoia" veröffentlichte. Aber später entschied ich meine Alben selbst zu veröffentlichen. Ich mache das wie Internet-Releases und wie physikalische werkseitige CDs auch.


Letztes mein LP-Album ist "Götterdämmerung. Das einzelne Kapitel", das auf dem Roman H.P. Lovecraft "Berge des Wahnsinns" basiert. Dieses Album wurde durch mein privates Label "Kuckucksuhr Production" auf limitierte werkseitige CDs veröffentlicht.
Später war ein EP "Lohengrin" veröffentlicht und neulich war ein Lied "Antantis" platziert.


Jetzt nehme ich eine große (ca. 1,5 Stunde, 25 Tracks) Rock/Metal Oper "Der Unsichtbare" auf.

Meine Musik kann man auf Bandcamp (https://bitachi.bandcamp.com) anhören oder von meinem Homepage (http://bitachi.ru/discography) herunterdladen.

Ich bitte um Entschuldigung für mein Deutsch. Das ist leider keine Muttersprache.

Ich freue mich auf Rückmeldung.

P.S.: Ich würde gerne für jemanden ein Gitarrensolo aufnehmen. Bitte schreiben mir=)
 
BitacHi

BitacHi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.11.20
Registriert
06.02.19
Beiträge
8
Kekse
0
BitacHi

BitacHi

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.11.20
Registriert
06.02.19
Beiträge
8
Kekse
0
Die Oper ist 2013 geschrieben worden. Dazu gebracht hat mich der Moment, als ich das Buch von H.G. Wells "The Invisible Man" gelesen hatte und kurz darauf mir das erste Mal die Rockoper von Andrew Lloyd Webber "Jesus Christ Superstar" anhörte.

Damals wollte ich etwas Rock-Oper Ähnliches, das noch Inhalt dieses Buches hat, schaffen.
Zuerst hatte ich vor, mit einem Freund von mir, der Dichter ist, eine vollständige Oper mit den Sängern zu kreieren. Aber die Pläne sind nicht in Erfüllung gegangen und ich habe entschieden allein die ganze instrumentale Rockoper zu schaffen.

Diese Oper ist eine Rockoper alter Schule, die von der modernen Metallmusik beeinflusst wurde. Die Musik ist die ganze Welt in sich, die man sich nicht einfach unterwegs anhören soll, sondern bewusst tiefer und tiefer in diese Geschichte der Träume, des Mutes und danach des Wahnsinns eintaucht.

Man kann sich hier anhören:
https://bitachi.bandcamp.com/album/der-unsichtbare-die-rock-oper

b-xlse48oWM.jpg
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben