Orange AD30 Combo Boxen defekt?

  • Ersteller ApeirophobiA
  • Erstellt am

A
ApeirophobiA
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.03.16
Registriert
29.11.06
Beiträge
45
Kekse
0
Hallo!

Mal wieder was im Argen an meinem Orange AD30. Der war nach der Lieferung gleich mal für die letzten paar Wochen unenutzbar, weil die Endstufe + Röhren kaputt waren.
Jetzt ist mir im Proberaum aufgefallen, dass die Boxen absolut dumpf und tölpelhaft klingen. Egal welchen Sound ich reinhau etc.
Der Amp an ne Peavey Valve King 4x12 angestöpselt klingt ultra fett. Daran kann es nicht liegen. Ich mein, im Orange sind 2 Celestion Speaker verbaut.

So. Hab mich im Forum selbst auch schon ein bisschen umgesehen und die Membranen gecheckt, da is kein Riss und nix drin.

Jetzt kommen die tollen Fragen:

Wo, wie und was muss ich messen um welche Feststellung zu machen?
Wie kann ich - wenn nur ein Lautsprecher defekt sein sollte - das ganze umlöten damit ich wenigstens über einen spielen kann?
Warum zum Henker is das kaputt?

Ich stell gleich auch mal Fotos online, falls das was bringt.

Vielen Dank schonmal!

- - - Aktualisiert - - -

so, gemessen:

insgesamt am kabel kommen beide auf ca. 16 ohm
einzeln gemessen 7,2/7,3 etwa
 
Eigenschaft
 
rock4life81
rock4life81
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.03.19
Registriert
05.01.12
Beiträge
3.771
Kekse
5.154
Ort
Duisburg
Okay, das heißt die beiden 8 Ohm-Speaker (leichte Toleranzen sind normal bei Messung) sind in Serie geschaltet weswegen du eine Gesamtimpedanz von 16 Ohm hast. Da du anscheinend erst seit kurzem über den Combo spielst/spielen kannst, leidet dein Amp wahrscheinlich nicht unter einem weiteren Defekt, sondern unter einem ganz anderen "Phänomen". Und zwar sind die Boxen da drin einfach noch nicht eingespielt. Ein Speaker entfaltet seinen vollen Sound erst nach einigen Spielstunden und bis dahin gibt es sicherlich ein paar Sounddefizite, die unter Umständen auch wirklich "ärgerlich" oder besser als "unerwünscht klingend" empfunden werden können. Bei V30er-Speaker ist das durchaus normal und dazu gibt es hier im Forum auch schon einige Threads oder Threadbeiträge.

Dazu kommt noch dein Soundvergleich der wie "Äpfel mit Birnen vergleichen" zu betrachten ist. Dein 412er Valve King Cab ist mit Valveking-Speaker ausgestattet, die schon ganz anders tönen, als die beiden verbauten Celestion V30er. Dazu kommt noch das Volumen für die beiden Speaker, das gegenüber eines handelsüblichen 212er-Cabs oder eines 412er Cabs (wenn man das im Verhältnis zur Speakergröße sieht) schon deutlich geringer ausfällt, was ebenfalls für einen dumpferen Ton sorgen kann. Dann spielt auch noch das verwendete Holz und dessen Stärke für das Gehäuse des Combo eine Rolle.

Also ich denke eher, verbring mal wirklich einige Spielstunden mit dem Combo und der Sound wird sich deutlich bessern. Sollte der Sound aber dennoch nicht zusagen, kann natürlich ein Speakerwechsel deine Soundvorstellung positiver gestalten oder du hast dich schlichtweg einfach für den falschen Amp im Bezug auf deine Soundvorstellung entschieden.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
A
ApeirophobiA
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.03.16
Registriert
29.11.06
Beiträge
45
Kekse
0
vielen dank erstmal!

der amp sollte aber eigentlich eingespielt sein, da er ja ca. 3 Jahre alt und in diesen 3 Jahren - wahrscheinlich - benutzt wurde. Kann es vielleicht auch daran liegen, dass der Amp gerade aus der Reparatur kommt und deswegen noch ein bisschen mau ist?
 
stonarocka
stonarocka
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.07.22
Registriert
03.04.11
Beiträge
4.806
Kekse
6.189
Ort
...nahe Kufstein
Mir würde es auch komisch vorkommen wenn ein hinten offener Orange Combo mit V30´s dumpf klingt ....:gruebel:....
 
rock4life81
rock4life81
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.03.19
Registriert
05.01.12
Beiträge
3.771
Kekse
5.154
Ort
Duisburg
Naja ..so wirklich offen ist der AD30 ja nicht im Vergleich zu anderen Vertretern der Marke "Open-Back-Combo" .. halboffen vlt (und nicht mal das ..eher ein breiterer Sehschlitz *lach*) ...
Was ich allerdings nicht wusste, dass der Combo schon drei Jahre alt ist .... Also Gebrauchtkauf?!? Oder selbst drei jahre lang gespielt und das Problem tritt jetzt erst auf?
Oder ist der Sound erst so, seit dem du das Ding aus der "Ampwerkstatt" wieder bekommen hast?
 
A
ApeirophobiA
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.03.16
Registriert
29.11.06
Beiträge
45
Kekse
0
der amp wurde gebraucht gekauft, der verkäufer meinte, dass das gerät ungefähr 3 jahre gespielt wurde.
ich konnte nach dem kauf leider nicht wirklich feststellen wie der sound im proberaum ist, weil das teil nach 15 min den geist aufgab und ich ihn dann reparieren ließ. also kann ich auch nicht wirklich sagen, warum zum henker das teil jetzt so unglaublich naja klingt.
soll ich mal ein brett hinten abschrauben oder vielleicht den schlitz ganz schließen?
 
rock4life81
rock4life81
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.03.19
Registriert
05.01.12
Beiträge
3.771
Kekse
5.154
Ort
Duisburg
Nein würde ich nicht ... ich denke dass der Amptech der daran am Schrauben war, auch die Röhren getauscht hat (wahrscheinlich sogar Vorstufe und Endstufe) und die jetzigen Röhren für den Sound verantwortlich sind ... vor allem die Vorstufenröhren können den Endsound schon stark beeinflussen, sowohl ins Positive als auch ins Negative.

Das die V30er nach drei Jahren schon "durch" sind ist eher unwahrscheinlich.
 
A
ApeirophobiA
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.03.16
Registriert
29.11.06
Beiträge
45
Kekse
0
trotzdem ist der sound wirklich geil wenn ich das teil über die peavey-box spiel
an der gitarre liegts auch nicht, hab verschiedene andere gitarren drüber gespielt und es tut sich nix

edit: es wurden nur die endstufenröhren ausgetauscht.
 
rock4life81
rock4life81
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.03.19
Registriert
05.01.12
Beiträge
3.771
Kekse
5.154
Ort
Duisburg
Naja ... dann wird es eher schwierig ... vlt. gefällt dir der Sound von V30 Speakern ja generell nicht (mir geht es zum Beispiel des öfteren so, dass ich V30 nur in ganz bestimmten Situationen und Kombinationen gerne höre)
 
stonarocka
stonarocka
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.07.22
Registriert
03.04.11
Beiträge
4.806
Kekse
6.189
Ort
...nahe Kufstein
Die Speaker sind ganz sicher richtig angeschlossen ?
 
not.
not.
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.03.14
Registriert
03.05.10
Beiträge
1.099
Kekse
6.097
Ort
Tübingen
Wenn stonarocka auf Phasenauslöschung durch falsch angeklemmte Speaker aus ist, geh ich da mal mit. Wobei es dann normalerweise dünn und fizzelig klingt und nicht sonderlich dumpf.

Ansonsten klingt das wirklich als wäre was mit den Speakern im Argen, wenn es denn an einer anderen Box problemlos funktioniert. Vielleicht mal, wenn vorhanden, andere Speaker ins Gehäuse reinschrauben!

Ansonsten kann es ja eigentlich nicht sein, dass das Teil aus der Reparatur kommt, und dann nicht tönt. Vllt den Tech mal anhauen ob es den bei ihm ging, evtl hat er ja auch über eine externe Box getestet.

Gruß, David.
 
stonarocka
stonarocka
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.07.22
Registriert
03.04.11
Beiträge
4.806
Kekse
6.189
Ort
...nahe Kufstein
... evtl einfach der Stecker verpolt ?
 
A
ApeirophobiA
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.03.16
Registriert
29.11.06
Beiträge
45
Kekse
0
also richtig angesteckt sind sie auf jedenfall, 16 ohm buchse halt
jo, ich werde dem techniker mal schreiben
ich hoff einfach, dass es nix schlimmes ist, ich hab keinen bock schon wieder ca. 200 euro auszugeben für den mist.
 
not.
not.
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.03.14
Registriert
03.05.10
Beiträge
1.099
Kekse
6.097
Ort
Tübingen
Nicht an der Buchse am Amp, sondern das andere Ende des Kabels, sprich an den Speakern. Da hast du zwei Kabel-Enden, die unter Umständen vertauscht sein könnten.

Gruß, David.
 
A
ApeirophobiA
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.03.16
Registriert
29.11.06
Beiträge
45
Kekse
0
ah ok
hNwTpDz.jpg
so sieht das aus, orange geht von links vom + los und das blaue ist rechts auf +
 
bluesfreak
bluesfreak
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
06.07.22
Registriert
11.02.05
Beiträge
9.532
Kekse
56.254
Ort
Burglengenfeld
Sieht normal aus, Serienschaltun zweier 8 Ohm LS, Du kannst aber mal testen wie es sich anhört wenn Du braun und blau vertauschst... viele glauben das nicht aber man kann einen Unterschied normalerweise wahrnehmen, insbesondere bei 7enderamps...
 
A
ApeirophobiA
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.03.16
Registriert
29.11.06
Beiträge
45
Kekse
0
vielen dank erstmal an alle die mir helfen wollten, das mysterium ist gelöst.
die speaker waren falsch verschaltet, jetzt brüllt der kleine orangene todeswürfel wieder wie er soll.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben