Passendes Top für Ibanez AS73

I

IsNot

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.04.19
Registriert
11.03.19
Beiträge
7
Kekse
0
  1. Tag in die Runde
    icon_smile.gif

    ich hab mir vor einiger Zeit ne Ibanez AS73 zugelegt. Megageiles Teil,spieltsich sehr schön.
    Das Problem ist, ich hab das gute Stück an mein Randall 1503 Top angeklemmt,und die Humbucker kommen mit dem Teil nicht klar, es klingt blechern,künstlich, ohne Druck, halt zeimlich....bescheiden.
    Ergo denke ich, da muss n neues Top her. Da ich aber im Moment nicht besonders flüssig bin sollte das ganze keine ellenlange rumprobiererei werden, deshalb meine Frage ob sich hier irgendjemand findet der mir da weiterhelfen kann.
    Mir wurde bisher n Blackstar HT 100 vorgeschlagen,oder direkt ne Vollröhre. Selber hab ich jetzt nicht so die größte Ahnung davon, ich suche einen Retter!!!
    Danke schonmal!​
 
mix4munich

mix4munich

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
07.05.21
Registriert
07.02.07
Beiträge
5.764
Kekse
35.761
Ort
Oberroth
Hallo IsNot und herzlich willkommen im MusikerBoard!

Um Dich ordentlich beraten zu können, fehlen noch ein paar Informationen:
- was für eine Musikrichtung spielst Du mit der Gitarre?
- was ist Dein Budget - nenne bitte eine Zahl und keine ungenauen Angaben wie "nicht so viel", denn dann weiß außer Dir niemand, was wirklich gemeint ist
- und was ist Deine absolute finanzielle Obergrenze, Kotzgrenze, Heulgrenze? Nenne hier bitte eine witere Zahl :)
- Einsatzbereich: spielst Du damit in einer Band, nimmst Du im Studio auf, oder klimperst Du nur zuhause rum?
- an was für einer Box hängt das Top? evtl. ist ja die Box nicht für das geeignet, was Du vorhast

Und nur mal so als Denkansatz: Hast Du andere Gitarren, die an dem Top gut klingen? Vielleicht ist es ja eher so, dass Du mit neuen Tonabnehmern für die Ibanez gut beraten wärst. Das dürfte dann auch gleich viel günstiger kommen als ein neues Topteil. Aber auch hier die Frage: Was hast mit der Gitarre vor, welche Musikrichtung, welcher Einsatzbereich?

Viele Grüße
Jo
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
I

IsNot

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.04.19
Registriert
11.03.19
Beiträge
7
Kekse
0
Hey Jo,
ich spiele in ner Punkrockband, sollte also ruhig für die etwas härtere Richtung ausgelegt sein.
Als absolute Deadline.....es sollte wirklich unter 1000 bleiben, ich denke mehr als 800 kann ich nicht ausgeben, und selbst das wäre auch nur wenn ich wirklich DAS EINE GOLDSTÜCK finde das es UNBEDINGT SEIN MUSS.
Das große Gerät benutze ich nur auf der Bühne, wenn ichs mal zu Hause spiele steht meine 4x12 Harley Benton G412S, allerdings habe ich auch schon ne Marshall-Box drunter gehabt ( frag mich nicht welche, ich weiß es nicht), und hatte dasselbe Problem.
:)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Domeni0

Domeni0

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.05.21
Registriert
02.03.17
Beiträge
849
Kekse
1.450
Ort
Stuttgart
Wie sieht es denn mit Marshall aus? Rise Against zum Beispiel spielt unter anderem JCM900. Den bekommt man gebraucht für ne schmale Mark und ist finde ich ziemlich gut geeignet für Punk. Ansonsten finde ich die DSL Serie auch sehr schön und teuer sind die auch nicht. Der neue DSL100 kostet um die 700Eier.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
I

IsNot

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.04.19
Registriert
11.03.19
Beiträge
7
Kekse
0
Jau, ich bin grade dabei mich durch die JVM und die JCM Reihen mal durchzukucken, das sieht recht vielversprechend aus
 
Domeni0

Domeni0

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.05.21
Registriert
02.03.17
Beiträge
849
Kekse
1.450
Ort
Stuttgart
Ich finde die JCM haben mehr Punk Attitüde als die JVM. Weniger Regler, der JCM900 Sl-x hat einen Sound und der geht Vollgas nach Vorn. Über den Poti an der Gitarre kann man dann die Verzerrung regulieren.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
I

IsNot

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.04.19
Registriert
11.03.19
Beiträge
7
Kekse
0
wie sieht das mit nem JCM2000 aus?
 
Domeni0

Domeni0

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.05.21
Registriert
02.03.17
Beiträge
849
Kekse
1.450
Ort
Stuttgart
Den kenn ich nicht dazu kann ich dir leider keine Auskunft geben :nix:
 
Punkilicious

Punkilicious

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
25.03.14
Beiträge
590
Kekse
1.603
Ich würde in der Tat lieber mal n neues DSl100 Top anschauen.

Bevor ich nen gebrauchten JCM für 500 bis 600 Euro kaufe und ggfl. Gleich Röhren tauschen muss bist teurer als mit dem neuen DSL und du hast sogar noch Garantie drauf. Gerade die JCM2000 Serie hatte doch das ein oder andere Problem.

Gleiches gilt für die JVMs.

Würde auch keinen gebrauchten für 800 Euro kaufen wenns die neu schon für 1200 (den JVM100) gibt.

Sieht man ja in den kleinanzeigen. Die Angebotr für 800 bis 1000 Euro stehen ewig drin weil es mMn sinnvoller ist die 200 bis 300 Euro mehr in ein neugerät zu investieren mit garantie und neuen Röhren.

Anders natürlich wenn du Techniker bist und alles selber machen kannst.

Daher meine zwei Tipps fur dich als neugerät ubd für punk locker brauchbar

Marshall DSL100

https://m.thomann.de/de/marshall_ds...yt5BLniICunGmMsfjOGgoEIv7bzGCiRRoCF7gQAvD_BwE

Laney GH50
https://www.musicstore.de/de_DE/EUR...uNUbg7ewo4qvQX5AL_LQB2DQMBQj-9EhoCRjcQAvD_BwE


Lg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Domeni0

Domeni0

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.05.21
Registriert
02.03.17
Beiträge
849
Kekse
1.450
Ort
Stuttgart
Ja die Preise für gebrauchte JCM sind schon ordentlich in die Höhe gegangen... Hab letztens nen JCM900 SL-X 100W für 350 bekommen. Glück gehabt. Die meisten wollen 600 dafür. Ist schon sinnvoller sich dann gleich einen neuen DSL zu kaufen....
 
mix4munich

mix4munich

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
07.05.21
Registriert
07.02.07
Beiträge
5.764
Kekse
35.761
Ort
Oberroth
Mein Favorit aus bislang allen Marshalls, die ich gehört habe, ist der Marshall 6100, das 30th Anniversary Model - schon erdig und rotzig, mit Plexi-Genen durchsetzt. Quasi die Instant-Punk-Mixtur :) Und zusammen mit einer SG bist Du schon der halbe Angus! Gebraucht gibt es den so grade unter einem Tausender.
 
I

IsNot

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.04.19
Registriert
11.03.19
Beiträge
7
Kekse
0
Orange Crush CR 120?
Orange DT30?
 
Domeni0

Domeni0

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.05.21
Registriert
02.03.17
Beiträge
849
Kekse
1.450
Ort
Stuttgart
Crush120 ist ein Transistorverstärker aber sehr geil. Kann ich auf jeden Fall empfehlen.
Macht wirklich sehr viel her für das Geld.
Den DT hatte ich noch nicht aber einer der Channel ist ja wie der vom Tiny Terror und der ist schon echt gut.
 
I

IsNot

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.04.19
Registriert
11.03.19
Beiträge
7
Kekse
0
Hab im Moment n Auge auf n Line 6 Spider ll, der kommt mit Box drunter für 330 Ocken.
Mit Line 6 bin ich bisher ganz gut gefahen, benutze seit Jahren n Line 6 Spider lV 75W Combo, und ich bin ziemlich zufrieden damit.
Lohnt sich das, oder ist der Spider ll eher so ,,ighitt geh weg"?
 
Punkilicious

Punkilicious

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
25.03.14
Beiträge
590
Kekse
1.603
Mir haben die Teile noch nie gefallen.

Egal welcher aus der spider Serie.
 
I

IsNot

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
04.04.19
Registriert
11.03.19
Beiträge
7
Kekse
0
Wie kommts?
 
Punkilicious

Punkilicious

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.05.21
Registriert
25.03.14
Beiträge
590
Kekse
1.603
Gefällt mir einfach vom Sound her nicht. Was ja aber nicht heißen soll, dass es dir nicht passt
 
Domeni0

Domeni0

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.05.21
Registriert
02.03.17
Beiträge
849
Kekse
1.450
Ort
Stuttgart
Also ich finde auch beim Verstärkerkauf gilt. You get what you pay for... Natürlich gibt es da immer mal kleine Ausnahmen aber im großen und ganzen bekommt man halt für wenig Geld auch wenig Qualität. Sei es klanglich oder bei der Ausstattung. Wenn du nicht zu viel Ausgeben willst würde ich dir zu einem Orange CR120 oder Marshall DSL20 raten. Je nach dem ob dir 20W reichen, was eigentlich der Fall sein sollte.
 
crazy-iwan

crazy-iwan

Gesperrter Benutzer
HFU
Zuletzt hier
26.04.20
Registriert
15.11.06
Beiträge
16.362
Kekse
39.424
Ort
Hamburg
Ja die Preise für gebrauchte JCM sind schon ordentlich in die Höhe gegangen... Hab letztens nen JCM900 SL-X 100W für 350 bekommen. Glück gehabt. Die meisten wollen 600 dafür.
Das ist aber auch der beliebteste nach den 2203/2204 JCMs :)
Fürn HGDR würde ich nicht mehr als 350 blechen, und die TSLs würde ich gar nicht kaufen ;)
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben