passt der powermischer auf die box?!

von reion, 08.07.05.

  1. reion

    reion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.05
    Zuletzt hier:
    8.03.10
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.07.05   #1
    hallo leute!

    kurze einleitung:
    unser bassist hat ein bass-combo von carlspro (viper 100). vor einer woche hats den amp (inkl. preamp) geschossen. also haben wir das teil aufgeschraubt - siehe da: sicherungen geschmort. wir sind klug und haun neue sicherungen rein (denkste), schalten ein - derber blitz und die sicherungen wieder im arsch ...
    gut ...
    wir, besser gesagt unser bassist, überlegen jetzt, ob wir nicht einfach auf den amp scheissen und da ein powermixer dran kommt - weil ja der speaker noch iO ist (weils ja nur den amp geschossen hat).

    daten des speakers:
    15" - 100watt - 4ohm

    frage nummer 1: kann dieser oder dieser powermischer ohne bedenken angeschlossen werden? oder hättet ihr noch andere passende alternativen?
    frage nummer 2: oder ist es ratsamer den amp zu erneuern bzw. hättet ihr eine idee was da los sein kann, dass es immer gleich die sicherungen schmort?


    vielen dank im voraus!!
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.765
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.721
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 08.07.05   #2
    grundprinzipiell kannst du mit diesen Powermischern etwas Krach machen und ohne Probleme kriegst du auch irgendwie den Speaker des Combo dorthin verdrahtet.
    Das sollte nicht das Thema sein.
    Ich gehe mal davon aus, dass ihr keine Kohle für einen richtigen Bass-Amp habt, weil ansonsten würden sich bei mir die Fußnägel vor- und zurückrollen.
    Falls doch, bitte euer Budget posten, dann können wir was einigermaßen vernünftiges vorschlagen.
     
  3. ironjensi

    ironjensi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 08.07.05   #3
    ehrlich: weg mit dem sch...teil und was neues angeschaft! da lohnt sich die anschaffung eines mischers nicht, zumal auch damit keine großen ergebnisse zu erwarten sind! :great:
     
  4. btb

    btb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    532
    Erstellt: 08.07.05   #4
    seh ich auch so, und wenn gar keine Kohle da ist, vorübergehend ins Pult spielen, falls vorhanden.
     
  5. reion

    reion Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.05
    Zuletzt hier:
    8.03.10
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.07.05   #5
    so - da es ja schon nette beiträge hagelt:

    wenn ich ehrlich bin - das combo ist nicht schlecht (pff .. nur weil es ein combo ist). zumal wir einen kleinen proberaum haben und da leistung nicht wirklich im vordergrund steht und auf bühnen so oder so per di abgenommen wird.
    es geht da nicht um leistung ... es geht um qualität, und dieser speaker besitzt diese ... ;) ... soweit so gut ...

    btw ... was ist ein richtiger bass-amp deines empfindens nach?! bei den gitarristen gibts genau das gleiche - halfstack, fullstack oder doch combo?! ... jedem das seine ... :rolleyes:

    nun zum eher zentralen teil:
    es geht mir nur darum ob das zusammenhängen möglich ist, ob die reserven des speakers ausgeschöpft werden und ob jemand von euch ev. ne idee hätte was der amp des combos haben könnte ...

    danke ...

    ps.: btw hat jemand von euch jemals dieses combo angespielt?! nein?! dann bitte nicht einfach so urteilen ... und sagen "scheiß teil" ... tut ihr das bei menschen auch?! ...
     
  6. ironjensi

    ironjensi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 08.07.05   #6
    eben ;)

    mit nem powermischer, der 100watt an 8ohm liefert, ja!

    da gibts leider viele faktoren. zu viele, um eine ferndiagnose zu erstellen.

    bitte. :great:

    bleib ma aufm teppisch...danke ;)
     
  7. reion

    reion Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.05
    Zuletzt hier:
    8.03.10
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.07.05   #7
    speaker hat 100watt an 4ohm ... :confused:

    aber soweit erstmal danke!

    ps.:
    jap - wenn nicht alle gleich so zum rumschnauzen anfangen und gleich wie ein gorilla mit dickem gehänge anfangen zum prollen ... dann tu ich das auch :p
     
  8. ironjensi

    ironjensi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 08.07.05   #8
    mein ich ja... :D



    es hat imho niemand rumgeschnauzt, es wurden lediglich ehrliche antworten zu deinem/eurem vorhaben gegeben. und das es mit der kombination "powermischer plus carlsbro 15er" einfach (in den augen der wohl meisten hier) nicht wirklich auf dauer spass macht zu musizieren ist wohl irgendwie verständlich!
    und das mit dem dicken gehänge möchte ich energisch zurückweisen, denn harry und btb haben gar keins... :D
     
  9. reion

    reion Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.05
    Zuletzt hier:
    8.03.10
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.07.05   #9
    also ... ein speaker mit 4ohm wird an nen amp mit 8ohm gehängt?!

    edit: ähm ... kann es sein dass 100watt an 8ohm in etwa 200watt an 4ohm entspricht ... und wegen reserve (vgl pa-amp) ??? weil dann check ich's :)
    ansonsten ... no way ;)

    edit nr2: btw ... vgl zu pa-amp ... da ist es ja wegen clipping, aber sind 15" von clipping nicht ausgeschlossen?
    egal - bitte erklären ;)

    so ... ot pur ...
    es ging nicht um die antworten, sondern um die art der antworten - und diese sind leicht als schnauzen zu (miss)verstehen ...
    dann - dickes gehänge ... a) metaphorisches bsp, b) equipment :)

    ok - guter ansatz:
    womit wäre der carlsbro 15" für euch besser kombiniert?!

    ... :great:
     
  10. ironjensi

    ironjensi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 08.07.05   #10
    so ein powermischer läuft ja meist von 8 bis 4ohm stabil, manche sogar auf 2ohm. d.h. wenn du an nen x-beliebigen powermischer einen 4ohm lastwiderstand (in diesem falle der 4ohm speaker) hängst, läuft er auch an 4ohm. deshalb solltet ihr (wenn ihr die powermischer idee durchzieht) darauf achten, das der mischer 100 watt an 4ohm abgiebt, damit der speaker voll ausgefahren werden kann.
    guter thread zu theman impedanzen:
    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=36993

    warum sollte ein 15er vom clipping ausgeschlossen sein? :eek:

    ne weitere idee hat btb schon genannt: vorübergehend direkt in die pa spielen.
     
  11. reion

    reion Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.05
    Zuletzt hier:
    8.03.10
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.07.05   #11
    weil afaik nur hochtöner clippen?! ... kA ... war nur so ne einbildung, die sich irgendwie mal vor langer zeit ergab - aber wie gesagt, ich bin für alles offen ;)

    in die pa-spielen geht nicht - weil:
    a) kleiner proberaum (nur top-boxen)
    b) zZ gar keine pa vorhanden ist (geschrottet - kommt aber eine ... allerdings nur top-boxen) ...

    danke!
     
  12. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.765
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.721
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 08.07.05   #12
    das wird überhaupt nicht bezweifelt (ausser dass er jetzt kaputt ist - insofern also doch schlecht..) Ich spiele übrigens selber Combo.

    das hängt von sehr vielen Faktoren ab - auch dein persönlicher Geschmack und vor allem EUER BUDGET
    aber danach wurde ja schon gefragt

    ja - das habe ich bereits im ersten Posting beantwortet

    wie urteilen? wurde der Carlsbro hier schlecht gemacht? wer sagt "scheiß teil"???
    (ausserdem ist er ja kaputt....)
     
  13. reion

    reion Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.05
    Zuletzt hier:
    8.03.10
    Beiträge:
    171
    Ort:
    Linz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.07.05   #13
    hm... kaputt - so relativ in bezug auf qualität (vgl neuer ford ka kaputt und alter käfer hin) ... ich will ja gar nicht wissen wie alt das combo ist (ist jetzt bereits im drittbesitz) und von daher kann es schon mal die sicherung bzw. ev das netzteil schrotten ...
     
  14. ironjensi

    ironjensi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 08.07.05   #14
    das mit dem scheiss teil bezog sich doch darauf, dass es kaputt ist, mann!

    was soll denn das hier?! sind wir jetzt im kindergarten!? :screwy:
    oder sind wir jetzt im philosophiekurs? :eek:
    bleibt ma schön cremig hier...
     
  15. LeGato

    LeGato Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    08.09.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.925
    Ort:
    Göttingen
    Zustimmungen:
    188
    Kekse:
    25.151
    Erstellt: 08.07.05   #15
    Hab den Carlsbro selber mal für ca. 3 oder 4 Jahre gespielt. Qualtität: Geht so, er macht seinen Job. (ist das eventuell sogar mein altes Teil? :p Soo oft hab ich den auch noch nicht gesehen...)

    Ich frag mich wie die anderen auch, ob es sich wirklich lohnt, den Speaker mit nem Powermischer zu verbinden... ist doch wirklich einfacher, direkt über die PA (auch im Proberaum) zu spielen. :confused: [edit] wer lesen kann, ist klar im Vorteil :D Sorry, das mit "PA geht nicht" hatte ich überlesen... [/edit]

    Spielen tut's bestimmt, und allzu viel kaputtmachen könnt ihr auch nicht. Schlimmstenfalls schießt ihr den Speaker durch, und das war's dann endgültig mit dem Carlsbro. Aber so wie's klingt, hat er's eh schon hinter sich... :o

    Also würde ich' s einfach ausprobieren :p

    LeGato

    P.S.: Richtiger Bassamp: Glockenklang Heart Rock :great: :D ;)
     
  16. Booster

    Booster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.05
    Zuletzt hier:
    26.08.14
    Beiträge:
    444
    Ort:
    Leverkusen
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    9.438
    Erstellt: 08.07.05   #16
    Hi erstmal

    Also ich finde ihr solltet auch die überlegung ins spiel bringen wie es am ende klingt.... der speaker aus der alten combo wird den klang nämlich nicht alleine gut machen können.
    Ihr solltet euch vll. lieber fragen ob ihr euch nicht eine neue combo leisten wollt...es wäre dafür ganz sinnvoll wenn ihr mal einen preisrahmen sagen würdet und euch dann hier beraten lassen würdet. Ich will euch eure idee nicht ausreden aber ich glaube nicht das euch das langfristig gesehen gefallen wird was da raus kommt!! Wie gesagt ich wollte das nur mal so als denkanstoß einbringen

    mfg
    booster
     
  17. ironjensi

    ironjensi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    13.02.16
    Beiträge:
    1.548
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    710
    Erstellt: 08.07.05   #17
    hab ich ja auch schon gesagt, aber irgendwie stößt das nicht auf das gewünschte/erhoffte feedback... :o
     
  18. Booster

    Booster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.05
    Zuletzt hier:
    26.08.14
    Beiträge:
    444
    Ort:
    Leverkusen
    Zustimmungen:
    47
    Kekse:
    9.438
    Erstellt: 08.07.05   #18
    @ jens: wir können es ja solange erwähnen bis es sinn macht :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

mapping