peavey - da gibts qualität!

von Masta Kurt, 12.09.05.

  1. Masta Kurt

    Masta Kurt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.05
    Zuletzt hier:
    28.11.07
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Niederösterreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.09.05   #1
    tag!
    ich hab mir heute meinen transtube studio pro 112 geholt, (wurde doch kein austellungsmodell sondenr ein originalverpacktes) also wieder heim (60km eine strecke) daheim kurz angespielt und gleich wieder weiter in die musikschule.
    also zuhause wieder gitarre geschnappt und 5min clean auf zimmerlautstärke gespielt (ich hatte ihn noch nicht lauter) plötzlich machts bumm, es stinkt heftig und der verstärker gibt keinen ton mehr von sich :great:
    morgen also wieder die 60km auf mich nehmen und den verstärker nach wr. neudorf bringen :evil::screwy:
    und wenn das kein garantiefall is setz ich ihnen das teil gleich auf :eek::twisted:

    wollt ich nur gesagt ham,
    lg daniel
     
  2. Squealer

    Squealer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.16
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    37
    Erstellt: 12.09.05   #2
    was soll dieser Beitrag?


    kauf dir nen gescheiten amp und nicht so nen mistkübel, dann hat sichs!
     
  3. Andrey23

    Andrey23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    3.10.12
    Beiträge:
    1.270
    Ort:
    Würzburger Umgebung
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    805
    Erstellt: 12.09.05   #3
    Da musste wissen wo du kaufst :D
    Wenn du das teil Originalverpack bei einem Bauern gekauft hast, dann ist es kein Wunder. :D



    Ne ernst:

    Es war warscheinlich schon im Geschäft ein Transportschaden vorhanden.
     
  4. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 12.09.05   #4
    Ich frage mich eher was dein Beitrag soll... :screwy:

    Hilft ned, musst halt zurück fahren.
    kann aber Peavey nix dafür.
    Im Großen und Ganzen sind Peavey in Ordnung, gut.
     
  5. Masta Kurt

    Masta Kurt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.05
    Zuletzt hier:
    28.11.07
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Niederösterreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.09.05   #5
    musik produktiv sind ja jetzt mal n ordentlicher bauernhof :D
    ne kanns vielleicht sein das nur meine sicherung raus is? wo isn die bei dem ding? aber die rote betriebsleuchte brennt noch?
     
  6. BiFi

    BiFi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.05.05
    Zuletzt hier:
    22.05.06
    Beiträge:
    312
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    86
    Erstellt: 12.09.05   #6
    der titel is schon imo nicht wirklich sinvoll, man sollte keine firma verurteilen weil ein defekt an einem Gerät von tausenden vorliegt, und es ist auch nicht nachzuweisen dass der defekt von peavey kommt, tippe mal eher auf den transportweg, einmal ein Versandmitarbeiter der es mit dem pfleglichen umgang der ware nicht so genau nimmt und schon kann der im allerwertesten sein...
     
  7. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 12.09.05   #7
    Ist zwar jetzt ot, aber:

    Ich würd nicht so weit fahren, nur um einen Peavey Studio Pro zu kaufen, den hat normalerweise selbst der kleinste Musikladen.
    Außerdem würd ich nicht zu MP gehen. Schlechte Beratung, schlechter Service, oft nur sehr kleines Sortiment (vor Amptest unbedingt anrufen und erkundigen was sie lagernd haben).
    Da würd ich eher nach Wien in die Klangfarbe gehn.
     
  8. Masta Kurt

    Masta Kurt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.05
    Zuletzt hier:
    28.11.07
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Niederösterreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.09.05   #8
    mein kleiner örtlicher händler kann keine peavey sachen bestellen, und beim klangfarbe hab ich garnicht angerufen weil die auch keine peavey sachen im online shop haben.
    das mit dem lagernd haben is mir auch passiert, ich hab ja mittlerweile seit sonntag letzte woche (4.september) auf ne auskunft von ihnen gewaret :great::screwy:
     
  9. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 12.09.05   #9
    Peavey schicken nur noch in großen Stückzahlen, hat mir mein lokaler Händer erzählt. Ich musste damals auch erst mehrere Käufer zusammentrommeln, damit der die bestellen konnte. Aber selbst das macht nich jeder.
     
  10. Andrey23

    Andrey23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    3.10.12
    Beiträge:
    1.270
    Ort:
    Würzburger Umgebung
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    805
    Erstellt: 12.09.05   #10
    LOL.
    Eigentlich sind Peaveys relativ gute Geräte.
    Nun gut bei meinem gingen nach 3 Wochen die Endtufenröhren kaputt.
    Schuld war aber der liebe DPD zusteller der 3 mal hin und her mit dem Paket gefahren ist.
    Trotz dass auf dem Karton A.Ebert stand hat er bei meiner Oma angerufen, die an diesen 3 tagen leider nicht zu Hause war und das stolze 3 mal. Auf die Idee bei A.Ebert anzurufen kam der Mann stolze 3 mal nicht. :screwy:

    Erst nach einem Telefonanruf und einem DIN A4 Aufkleber auf meinem Postfach mit einem Großen Hinweis für blinde, habe ich den Peavey bekommen. :screwy:

    Nach drei Wochen hat die Endstufe gesagt: ''Fi** dich Andi ***** habe durch die DPD keinen bock mehr''.

    Dann wurde sie mir erneuert und der AMP laäft jetzt ohnen Probleme.
     
  11. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 12.09.05   #11
    mein händler hat mir auch von nem peavey abgeraten :D ;)
     
  12. w. borland

    w. borland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.04
    Zuletzt hier:
    9.02.08
    Beiträge:
    451
    Ort:
    Soest
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    61
    Erstellt: 12.09.05   #12
    das muss ich aber auch sagen...gerät im laden neu gekauft, auch so 50 km luftgepolstert nach hausegebracht...ging n paar tage gut. dann röhren im arsch -.-

    ich glaub so langsam werd ich peavey ungläubig
     
  13. Andrey23

    Andrey23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    3.10.12
    Beiträge:
    1.270
    Ort:
    Würzburger Umgebung
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    805
    Erstellt: 12.09.05   #13
    MESA da gibts Qualität.
    Möchte Mesa nicht runtermachen, aber bei den großen Herstellern kommt es auch vor:

    Mein Kumpel hat sich einen Single Rectifier geholt. 1 Woche = **Endstufenröhren wegschmeis**

    Auch OVP, gepolstert, bla, bla
     
  14. riff

    riff Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 13.09.05   #14
    ich lach mich weck :rolleyes: lächerlich ....meinst du das kann bei einem wie du es sagst ( gescheiten Amp ) nicht passieren ???

    Und Peavey ist eine geile Marke das muss ich mal loswerden , ich habe zwar nicht den Studio Pro aber dafür den Bandit 112 und der hat ein geilen Sound was viele bestätigen können ;)

    Ob Peavey ,mesa , engl, marshall ,fender roland sind alles gute Marken es ist halt bloß alles auch Geschmackssache .

    Ebend , es kann überall passieren
     
  15. Masta Kurt

    Masta Kurt Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.05
    Zuletzt hier:
    28.11.07
    Beiträge:
    77
    Ort:
    Niederösterreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.09.05   #15
    danke MP :D
    hab heute den amp zurückgebracht, leider ham sie keinen mehr gehabt hab dafür aber 300€ bar zurückbekommen :screwy::D (hat 260 gekostet) und noch 3 saitensätze geschenkt bekommen :D

    nunja was solls jetzt steh ich wieder mit meinem billigamp da und such einen, aber das in einem neuen thread :)
     
  16. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 13.09.05   #16
    Anscheinend arbeitet MP wieder an seinem Ruf. Ist auch dringendst nötig.
     
Die Seite wird geladen...

mapping