[Pop/Rock] Wie ist es

von knoopas, 29.07.08.

  1. knoopas

    knoopas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.195
    Erstellt: 29.07.08   #1
    Hallo.

    Ich möchte euch einmal meinen 2ten "richtigen" mix vorstellen und würde mich sehr über kritik und tipps freuen.
    Ganz kurz zum stück:
    Der Bass ist vsti. Die Percussion kommt vom klopfen auf meiner Akkustik Gitarre.
    Gedoppelt ist leider nicht so sauber, dass werde ich bei Zeiten nochmal machen, aber erstmal gings mir ums mixen üben.
    Bisher wurde alles nur über Kopfhörer gemacht, da ich mein Kabel verlegt habe um Soundkarte an die Stereoanlaga anzuschließen...
    "Gemastert" wurde nix, also kein Summenkompressor oder so bisher drauf, damit man den Grundmix noch besser hören kann.
    Ansonsten...schießt los, ich würde mich sehr freuen über jegliche Bemerkungen.
    wie ist es.mp3 - 2.90MB

    Viele Grüße, Florin
     
  2. Jakob

    Jakob Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.528
    Ort:
    Wien, Graz
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    9.099
    Erstellt: 29.07.08   #2
    alles in allem ein netter mix und song.

    die stimmer ist fast schon zu stark durch den Kompressor und man hört dierekt den nahbesprechungs effekt. dadurch werden halt auch div. nebengeräusche laut (luft holen, schmatzen usw.)
    die doppelung der stimmer klingt auch gut, ich dachte eigentlich immer als nicht profi schafft man sowas überhaupt nicht, aber du hast es sowohl vom singen als auch vom zusammen mischen gut hin gekriegt.
    Wie hast du denn die gitarre sounds gekriegt? hast du die tiefen und die hohen schläge seperat eingespielt? ich nehme es mal stark an.
    Das timing ist echt gewatig! :great:

    Lg Melody
     
  3. knoopas

    knoopas Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.195
    Erstellt: 29.07.08   #3
    hallo melody.

    Danke mit dem Stimmentipp. Werd ich rumprobieren, dass sie sich wieder mehr einfügt und die Nebengeräusche nicht so stark reinkommen.
    Ansonsten hab ich stimme relativ simpel gemacht, am Anfang ungedoppelt (mit delay bissel fetter) und dann ab zweiter Strophe die "Lead"stimme 2 mal gesungen plus einmal die hohe.
    Dabei bin ich eigentlich überhaupt kein sänger.

    Zum Gitarrensound: Meinst du akkustik oder elektrische? Die Akkustische ist ne recht günstige Western, die elektrische ne Singlecoil telecaster direct ins Interface (Alesis IO 26) und dann ne ampsimulation (Ich glaube der alte studiodevil oder so)und kompressor.
    Und nein, tiefe und hohe gleichzeitig gespielt.

    War auch auf click gespielt, dann ists ja nicht so schwer.

    Liebe Grüße, Florin

    Achja, falls dass noch hilft, zum Mischen cubase Le benutzt und Klänge bis auf Bass alle analog von mir erzeugt :)
     
  4. Jakob

    Jakob Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.528
    Ort:
    Wien, Graz
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    9.099
    Erstellt: 29.07.08   #4
    oh.. ich dachte an die Percussion-sounds der gitarre... oje klingt so klarerweise extrem komisch :screwy:

    ich meinte eigentlich den "bassdrum" sound.. der ist aus dem computer..?
    ansonsten hätte ich vermutet, dass du die basssounds getrennt aufgenommen hast, und so richtig durch kompressor und Eq gequetscht... mann lesen müsste man können, hast ja im eingangs post geschrieben
    vergiss meine komentare zum bass einfach :o

    Ich habs mir eingentlich auch viel zu kurz angehört um dir da jetzt konstruktiv helfen zu können..

    meint man zumindest, die praxis brachte mir großteils andere erfahrungen.

    Lg Melody
     
  5. knoopas

    knoopas Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.195
    Erstellt: 29.07.08   #5
    oh, okay.
    Nein, leider nicht. Ich hatte zwar zwei Mikros dran, eins beim steg, wo ich die "Bassdrum" mache und eins mehr über dem Schalloch, wo meine "Snare" her kommt. Allerdings haben die natürlich beide beides aufgenommen.
    Problem ist, dass ich die Rhythmen einfach nur improvisiert habe, da ich mit Percussion normalerweise ncihts am Hut habe. Und wenn ich es jetzt einzeln machen würde, würden da wahrscheinlich keine Rhythmen mehr rauskommen.
    Allerdings hab ich sie ziemlich extrem komprimiert und excited, weil sie sonst einfach super lasch und kraftlos klangen.

    Grüße, Florin
     
  6. Jakob

    Jakob Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.528
    Ort:
    Wien, Graz
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    9.099
    Erstellt: 29.07.08   #6
    also doch nicht falsch, der E-bass kommt vom computer und nicht der Percussion-bass.
    hab ichs jetzt endlich :D
    Da tut man sich ja schwer mit den begriffen :p

    das problem mit dem rhythmus seperat aufnehmen kenn ich, machs besser nicht (hast du e schon fest gestellt ;) ).
    Lg Melody
     
  7. Jakob

    Jakob Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.528
    Ort:
    Wien, Graz
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    9.099
    Erstellt: 30.07.08   #7
    okay, ich dachte ich bin dir noch eine weitere Diagnose schuldig:

    je öfter ichs mir anhöre desto stimmiger klingts, du musst dir echt was überlgegt habn beim mischen :D

    kleinigkeiten, über die man nachtdenken kann:
    - delay auf der anfänglichen akustik ist, bis zum einsatz der restilichen instrumente schön, aber ab dann ev. nicht mehr so angebracht
    - Die stereo-sache. der hall + delay auf der Akustik gitarre ist zwar stereo, und auch die keys, aber ansonsten, bist du recht sparsam mit der Breite.
    - Du spielst einiges an gitarren spuren, richtig? ;) man könnte die ev. toll im panorama verteilen, so kann man sie leichter erkennen, falls du das willst.
    Bei den keys haste -nehm ich mal an- einefach stereo aufgezeichnet und gut is. aber dadurch kommen die tiefen eher von links und melodie eher von rechts.
    Du könntest zb. die Keys eher nach rechts pannen (mit mittels balance regeler, weil da gehen die bässe verlohren) und die weitere gitarre nach links.
    Die hohen percussions sounds müssen auch nicht zwangsläufing in der mitte sein.
    - Ich würde dafür allerdings mehr abstand von stereo hall/delay nehmen, zumndest wenn mehr instrumente gleichzeitig im spiel sind. Ist jetzt aber nur meine ansicht.
    Im die mitte würde für mich nur: gesang, Anfangs akustik, bass-percussion und E-bass gehören.

    Wie gesagt es gefällt mir immer besser! :great:

    Lg Melody
     
  8. knoopas

    knoopas Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.195
    Erstellt: 02.08.08   #8
    danke schön.
    Habe es jetzt nochmal ein wenig bearbeitet.
    Delay auf Akkustik aus wenn der Rest einsetzt.
    Stimme weniger komprimiert.
    Instrumente mehr im Panorama verteilt.
    Leichte Lautstärkeanpassungen.

    Bisher immer noch alles über Kopfhörer, ich schau, dass ich mir die Tage ein neues Kabel zulege...
    Meinungen oder weitere Tipps?

    wie ist es.mp3 - 2.90MB

    Grüße, Florin
     
  9. Jakob

    Jakob Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.06.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    2.528
    Ort:
    Wien, Graz
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    9.099
    Erstellt: 02.08.08   #9
    Hi Florian!

    Du bist immer noch sehr vorsichtig mit dem panregler, gell?
    ich habs mir auch mal mit KH angehört und versehe auch warum, da kommt dir alles gleich mal schnell sehr weit auf der seite vor.
    Was ich wirklich gut finde ist die gitarre die bei ca. 2:irgendwas 40? oder so einsetzt die ist echt lessig :) passt auch genau ins panorama.. ev. die keys auch so weit in die andere richtung.

    Die vocals find ich jetzt etwas zu laut die waren davor perfekt und jetzt haste einfach die jeweils leisen stellen gleich laut wie davor gemacht, und wegen der nicht mehr so starken kompremierung sind sie jetzt teils lauter.. das sticht ein bischen in die ohren..
    Du hast die backinvocals ein bichen aus der mitte bewegt richtig? kommt gut!

    Allerdings fällt mir jetzt was anderes auf: tiefenstaffelung.
    Es drängt sich alles ziemlich um den platz an der sonne (vorne)..
    die keys halten sich zwar frequenzmäßig -da die höhen nicht laut sind- gut, aber drengen sich zusammen mit gitarre(n) und stimme um den vordersten platz.
    Das finde ich bei dieser ruhigen nummer eigentlich nicht so passend.
    Entweder weiter außeinander, ober mit höhenabsenkung, kompressor einstellung, Hall usw. irgendwie ein bischen weniger nach vorne.. (bin in diesem bereich leider selber kein experte aber ich glaub es kann noch besser werden!) vielleicht hab ich davor mit dem delay doch unrecht gehabt.. :o

    Lg Melody
     
Die Seite wird geladen...

mapping