Pretty Things -Sänger Phil May gestorben

von gidarr, 15.05.20.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. gidarr

    gidarr Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.01.11
    Beiträge:
    5.838
    Ort:
    Ostalb
    Zustimmungen:
    5.486
    Kekse:
    71.747
    Erstellt: 15.05.20   #1
    Mit Phil May, eigentlich Philip Arthur Dennis Wadey, der heute im Alter von 75 Jahren im Queen Elizabeth Hospital, in King's Lynn im englischen Norfolk, starb, hat uns ein Musiker verlassen, den man wirklich als Urgestein der Rockmusik bezeichnen muss. 1963 war May einer der Gründer der Pretty Things, einer der ältesten Rockbands überhaupt, die bis ins Jahr 2018 aktiv war. Phil May war langjähriges Mitglied der Band, deren Besetzung häufig wechselte und die das erste Konzeptalbum und die erste Rockoper der Rockgeschichte schuf. Für ihre Auftritte waren die Pretty Things einst berüchtigt, ihr kommerzieller Erfolg hielt sich aber nach anfänglichen Erfolgen in Grenzen.
    Phil May, der schon länger nicht mehr ganz fit war, starb heute an den Folgen eines Sturzes vom Fahrrad und einer darauf erfolgten Hüftoperation, die Komplikationen zur Folge hatte.

    Meldungen von
    rollingstone.de
    und
    musicradar.com (englisch)

    Phil May - I Can Tell



    Pretty Things - Midnight To Six Man

     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  2. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    63.897
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    19.102
    Kekse:
    243.495
    Erstellt: 15.05.20   #2
    Es häuft sich schon wieder ... :(

    R.I.P., Phil ... und grüße ...
     
  3. Absint

    Absint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.09.08
    Zuletzt hier:
    6.07.20
    Beiträge:
    1.902
    Ort:
    Bonn
    Zustimmungen:
    561
    Kekse:
    5.968
    Erstellt: 15.05.20   #3
    ... oder zumindest kommt es einem gerade so vor, weil es ein bestimmtes Altersspektrum gerade insbesondere trifft. Aber ja... traurig.
     
  4. gidarr

    gidarr Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    08.01.11
    Beiträge:
    5.838
    Ort:
    Ostalb
    Zustimmungen:
    5.486
    Kekse:
    71.747
    Erstellt: 15.05.20   #4
    Ja, den Eindruck kann man wirklich bekommen. Am Dienstag, wenige Tage vor ihrem 82. Geburtstag, ist auch die Hamburger Fotografin Astrid Kirchherr, die Freundin des "fünften Beatle", Stuart Sutcliffe, die für die Pilzkopf-Frisuren der Band verantwortlich war, gestorben.
     
  5. MrRojo

    MrRojo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.12
    Beiträge:
    1.626
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1.270
    Kekse:
    12.487
    Erstellt: 16.05.20   #5
    R.I.P., Phil... :(
     
Die Seite wird geladen...