Rock/Melodischer Rock/Artrock/??? - Verbesserungsvorschläge, Kritik etc.

von SIAK, 10.10.07.

  1. SIAK

    SIAK Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.07
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.10.07   #1
    Hi Leute,

    bin neu im Forum und das hier ist mein erster Beitrag :)

    Bastel zur Zeit an einem etwas älterem Song von mir herum und möchte mal hören wie er euch "Musikexperten" gefällt. Muss dazu sagen, dass ich seit 1 1/2 Jahren Bass und Gitarre spiele und kaum Ahnung von Musiktheorie und dergleichen habe ;)
    Der Song hat Überlänge (~ 15 min), also solltet ihr genug Zeit mitbringen um ihn anzuhören.
    Wie sooft bei meinen Kompositionen, bin ich mir nicht sicher in welche Musikrichtung ich ihn einordnen könnte. Zum Zeitpunkt der Entstehung hab ich viel King Crimson; Emerson, Lake & Palmer; Tool und Led Zeppelin gehört (tu es auch immer noch...). Hoffe ihr könnt mir dabei helfen.
    Zur Zeit arbeite ich noch an einem passablen Text, aber die Ergebnisse sind meiner Meinung nach eher mau...könnt ihr beim Refrain nachlesen. Sollte von einer Person handeln, die durch Krankheiten/Rückschläge etc. den Lebenswillen verloren hat, daher in einer Art Traumwelt lebt und nicht weiß ob sie überhaupt noch am Leben ist. Nur durch Schmerz kann sie das herausfinden (Kann das ganze allerdings nicht richtig ausdrücken...wenn jemand will kann er sich ja mal dransetzten ;) )

    Also habt Spaß beim anhören und sagt mir was ihr davon haltet :great:
     

    Anhänge:

  2. Thiel

    Thiel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.04
    Zuletzt hier:
    27.06.12
    Beiträge:
    288
    Ort:
    Burscheid
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    159
    Erstellt: 12.10.07   #2
    Hey,

    das klingt wirklich alles sehr gut - in GP matscht es natürlich etwas wenn soviele Spuren übereinander laufen, aber trotzdem: ich finde es hört sich echt nett an!

    Wie lang hast dran gesessen?
     
  3. Marcer

    Marcer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.158
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    232
    Kekse:
    2.023
    Erstellt: 12.10.07   #3
    Ich bin nicht ganz so begeistert wie mein Vorredner, es ist zu lang, viel zu viele Wiederholungen und zu wenig Abwechslung. Die Bridge wirkt total unstrukturiert und auch ziemlich künstlich in die Länge gezogen (also dieser Part wo nur die Strings spielen). Es sind auch ab und zu mal ein paar schiefe Töne drin, wobei ich da nicht weis ob das Absicht ist. Ist jedenfalls nicht so ganz mein Fall^^

    Das ist ja auch nur meine Bescheidene Meinung, vielleicht gefällts ja noch anderen Leuten :D
     
  4. ganyo

    ganyo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    14.03.16
    Beiträge:
    1.330
    Ort:
    göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    2.518
    Erstellt: 12.10.07   #4
    ein paar schiefe töne?!

    ich find den song ziemlich... nicht so toll. vlt erschließt sich mir die musikalische finesse einfach nicht. für mich sieht es so aus:
    du missachtest irgendwie alle harmonie-"regeln", es ist teilweise hässlich dissonant. dann mixt du munter triolen mit punktierten, was imho sehr seltsam klingt. die bridge ergibt im gesamtkontext des songs imho nicht wirklich sinn...

    also sorry, aber mir sagt es nicht zu.
     
  5. Marcer

    Marcer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.158
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    232
    Kekse:
    2.023
    Erstellt: 12.10.07   #5
    Ich wollt's nur nicht so hart ausdrücken :o:p
     
  6. SIAK

    SIAK Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.07
    Zuletzt hier:
    2.12.14
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.10.07   #6
    Erstmal danke an alle, hab schon gedacht, dass sich niemand mehr meldet ;)

    Danke fürs Lob, bin insgesamt ca. 2 Wochen dran gesessen, hab die letzten 100 Takte ein paar mal neu gestaltet.

    Genau diese Punkte stören mich im Nachhinein auch (wie gesagt, der Song ist schon etwas älter...ca. 2 Monate). Hab allerdings keine Lust, nochmals alles neu entwerfen. Wollte nur mal wissen ob andere Musiker die gleiche Auffassung haben.

    Wie im Anfangspost schon erwähnt, hab ich kaum Ahnung von Musiktheorie/Regeln. Komponiere alles nach Gehör und wenn es selbigen gefällt wirds übernommen.
    Und seit wann ist es..."verboten" Triolen mit Punktierten zu mixen? :)
    Bin eben draugekommen, dass mit GP4 einige Teile wirklich hässlich dissonant klingen...kommt davon wenn man sich in die RSE verliebt hat (komponiere nur mit RSE und GP5 :o )


    Würde mich trotzdem noch über 2-3 weitere Kritiken freuen :great:
     
  7. Andi33

    Andi33 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.06
    Zuletzt hier:
    10.08.10
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Altenstadt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    138
    Erstellt: 27.10.07   #7
    die meisten stellen klingen ziemlich langweilig nervig und wirken einschläfrig. das schlimmste is das outro, da kommt man sich vor als müsste man gleich kotzen. (so einen effekt zu erzielen is auch nich einfach aber ich glaub das hast du nich gewollt^^)
    das interlude klingt ganz gut, aber ansonsten ist das ganze eher nich so brauchbar..
    die bridge is auch nich toll, erinnert mich ein wenig an meine ersten versuche mit streichern die klangen auch voll daneben^^ (erinnert mich aber komischerweise immer an zelda a link to the past)

    nimms mir nich übel, aber is eben eine ehrliche kritik ;)

    was mir noch aufgefallen ist, dass der bass recht angenehm klingt, da dachte ich der spielt bestimmt bass.

    hab mir erst jetz beim posten dein post durchgelesen.
    die stimmung der traumwelt voller schmerz kam bei mir sogar rüber..
    is aber auch geschmackssache.

    mein tip is an dich, wenn du sagst du hast nich viel ahnung von theorie, versuch darüber was zu lernen und einfache songs zu schreiben. wenn das klappt kannst du immernoch versuchen überall grenzen zu überwinden und neu zu experimentiern. also bei mir hat das geholfen ;)
     
Die Seite wird geladen...