Saiten für Allergiker?

N

NadaNegra

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.08.19
Registriert
02.08.19
Beiträge
2
Kekse
0
hallo liebe leute,

bin anfängerin und suche nach leistbaren basssaiten ohne nikel.

im moment spiele ich noch auf einem long scale bass,
werde aber demnächst einen short scale bass bauen mit einem freund der luthier ist.
(meine arme sind einfach nicht lang genug für diesen riesen hals. X) )

ich steh auf smoothen funkigen sound, wenn sich da auch noch was machen lässt.


lg und schon mal vielen dank im voraus!
 
Hauself Zwo

Hauself Zwo

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.21
Registriert
06.05.17
Beiträge
1.126
Kekse
2.894
Ort
Fichtelgebirge
Hallo @NadaNegra ,

zunächst mal willkommen hier im Board!

Zu Deiner Frage: Vielleicht sind Saiten "stainless steel" das Richtige für Dich?

z.B die:

oder die?

Ich kann zwar nicht ausschließen, dass da auch Nickel drin ist, aber es klingt auf den ersten Blick nicht so.

Bässte Grüße
Hauself Zwo
 
Ruhr2010

Ruhr2010

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
17.05.21
Registriert
08.01.10
Beiträge
4.701
Kekse
29.770
Vielleicht sind Saiten "stainless steel" das Richtige für Dich?
Im Prinzip gebe ich Dir Recht, aber
smoothen funkigen sound
verbinde ich damit damit nicht unmittelbar. :gruebel:
Ich kann zwar nicht ausschließen, dass da auch Nickel drin ist...
Kann man auch nicht. Nickel ist in der Regel Bestandteil der Legierung rostfreier Stähle. Allerdings wird es normalerweise nur in geringen Mengen abgegeben. Da hilft dann nur ausprobieren.
@NadaNegra eventuell auch mal beschchtete Saiten in Erwägung ziehen, wenn die Kontaktallergie sehr ausgeprägt ist.
 
sKu

sKu

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
03.05.21
Registriert
27.06.05
Beiträge
3.256
Kekse
19.420
Ich würde da auch zu Elixir Nanowebs raten. Sind zwar Nickel, aber beschichtet - eventuell reicht das schon.
Der Sound ist jetzt nicht zwingend "rund" und funky, aber mit der Höhenblende kommt man schon in die Richtung.

Ansonsten bleiben nur Stahlsaiten und dann entsprechend per EQ die Höhen abdämpfen.
 
Hauself Zwo

Hauself Zwo

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.21
Registriert
06.05.17
Beiträge
1.126
Kekse
2.894
Ort
Fichtelgebirge
verbinde ich damit damit nicht unmittelbar. :gruebel:

smoothen funkigen sound

@Ruhr2010 :
Stimmt, Stahlsaiten sind selten "smooth" (und ich habe eher auf "ohne Nickel" geschaut).

Aber naja: Nach meiner ganz persönlichen Meinung bekomme ich "smooth" (weich, bassig) und "funkig" (anschlagsbetont, knallig, etwas höhenreich) sowieso nicht unter einen Hut. Oder höre ich bloß den "falschen" Funk? Ich lerne gern dazu - und vielleicht gibt's da die passenden Saiten dazu, die beides können (und für @NadaNegra sogar noch nickelfrei)?
 
Golo

Golo

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.21
Registriert
14.06.10
Beiträge
725
Kekse
1.768
Ort
Ahlen
Ich würde da auch zu Elixir Nanowebs raten. Sind zwar Nickel, aber beschichtet - eventuell reicht das schon.

...da muss ich kurz korrigieren, sorry. Die Elixir gibt es auch als "Stainless Steel" (wobei auch hier ohne Gewähr ist, ob nicht doch Nickel drin ist)

Gruß
Golo
 
honk17

honk17

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.21
Registriert
05.03.07
Beiträge
258
Kekse
466
Ort
Hannover-Linden
„Stainless Steel“ dürfte eine Eisen-Chrom-Nickel-Legierung sein. Ob Nickel in legiertem Zustand noch Allergien auslöst, weiß ich nicht...
 
N

NadaNegra

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.08.19
Registriert
02.08.19
Beiträge
2
Kekse
0
Vielen vielen Dank euch allen!!
 
4enima

4enima

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.21
Registriert
21.06.09
Beiträge
276
Kekse
8.547
Ort
Rhein-Pfalz / Mannheim
Also von "beschichteten" Nickelsaiten würde ich komplett abraten und wirklich auf komplett nickelfrei setzen. Ich habe glücklicherweise keine Allergie, aber kenne die Problematik aus der Familie. Ist ziemlich ätzend wenn einem dann am Abend die Hände aufreisen und so Geschichten :(

Also StainlessSteel ist ein guter Ansatzpunkt. Wenn der Hersteller das nicht genauer beziffert, kann aber auch hier Nickel enthalten sein.

Bei Ernie Ball sind die StainlessSteel sowie Cobalt Slinky offiziell als komplett nickelfrei bezeichnet. Wobei eine Nickelallergie oft auch mit einer Cobalt-Allergie einher geht. Daher vllt. am besten direkt zu den ErnieBall StainlessSteel greifen
 
Jenzz

Jenzz

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.05.21
Registriert
08.08.07
Beiträge
795
Kekse
3.254
Ort
Ahnsen
Aloha .-)

Nur mal als Tip: Es gibt ja einige Bassisten (z.B. Étienne M’Bappé, mal nach Bildern von ihm googlen...), die wohl auch aufgrund einer Nickelallergie mit solch dünnen Stoffhandschuhen spielen... evtl. wäre das ja etwas für Dich?

Jenzz
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben