Sansamp vs. Sansamp GT2 - Unterschiede?

von gutmann, 02.04.07.

  1. gutmann

    gutmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    3.090
    Ort:
    88515
    Zustimmungen:
    603
    Kekse:
    15.077
    Erstellt: 02.04.07   #1
    Hallo Kollegen,
    Ich habe einen alten tech21 Sansamp im perfekten Originalzustand (neu!) in die Finger bekommen, und hab die Möglichkeit, den zu kaufen. Ein konkreter Preis wurde noch nicht ausgehandelt, Ebay-Vergleiche gibt's dezeit keine, deshalb meine Frage: Was kann ich mir preislich gefallen lassen.
    Als Alternative überleg ich mir grad, den GT2 zu nehmen, der würde neu garantiert weniger kosten, bei Ebay sowieso...
    Hat jemand mal beide miteinander verglichen? Ich würd ihn hauptsächlich als Vorschaltpedal nutzen, dafür sei der GT2 laut G&B geeigneter. Mich würde interessieren, ob der GT2 klanglich verbessert wurde, ob er ebenso vielseitig ist, und ob der alte nur so ne Art "Nu-Vintage"-Hype genießt (zumindest was den preislichen Aspekt betrifft).
    Ich hoff' ich komm selber noch dazu, die Dinger direkt miteinander zu vergleichen, aber die Zeit arbeitet gegen mich...
    Recht herzlichen Dank, lasst was von euch hören.
     
  2. Vendo

    Vendo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    9.194
    Erstellt: 03.04.07   #2
    Also zum Preis für nen Sansamp kann ich dir folgendes raten: Ich habe meine limitierte version bei ebay im perfekten zustand für 370 Euro bekommen.
    Viele sagen ja immer es ist eine programmierbare version des GT2, würd ich aber nicht sagen, da man mitm sansamp schon mehr anstellen kann, auch was sounds betrifft. Wenn du jedoch was zum vorschalten brauchst wäre der sansamp verschwendung, dann lieber den GT2. Denk aber immer an die Zukunft, vllt. willste dir ja mal ne rack zulegen, da kann ich dir den sansamp nur empfehlen. hier mal n kleines soundsample meines setups!

    http://www2.turboshare.de/v/6304566/jo_05.mp3.html

    ich bin jetzt aber nicht so der profi homerecorder :D.
     
  3. Vendo

    Vendo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    9.194
    Erstellt: 04.04.07   #3
    Warum zur hölle schreib hier niemand was?
     
  4. gutmann

    gutmann Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    3.090
    Ort:
    88515
    Zustimmungen:
    603
    Kekse:
    15.077
    Erstellt: 05.04.07   #4
    Aber echt!
    Die Rackvariante hab ich eigentlich nicht gar gemeint, eigentlich suche ich den Vergleich zwischen dem Sansamp Classic und dem GT2. Im prinzip schätz ich an dem Gerät, daß man mal schnell nen komplett anderen Sound einstellen kann (natürlich auch an der Rackversion), das ganze an den Effect-Return am Fender und kurz Boogie-Sound genießen. Ein kleines, gut klingendes Gerät zum rumspielen.
    Aber aus preislicher Sicht ist die Wahl eh schon getroffen, der Classic kostet gebraucht im Schnitt 190.-, der GT2 neu 179.- und in der Bucht ca 100.- Und für en bissel rumspielen...

    Danke für das Soundbeispiel - klasse Sample, war das über ne Endstufe oder D.I.-Recording?
     
  5. Vendo

    Vendo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    9.194
    Erstellt: 05.04.07   #5
    Sansamp PSA 1 > Rocktron Xpression > Boxensimu und EQ > EMU 1212m Soundkarte. das wars auch schon.
     
  6. guitarrenfreak

    guitarrenfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    19.10.12
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 05.04.07   #6
    Bei deinem Preisrahmen würd ich dir auch das GT2 empfehlen! Wenns a bissel mehr sein darf wäre ja auch noch das Tri A.C. von Tech21 zu haben... Mit drei Presets auch nicht schlecht! Aber wie gesagt: wenns nur ab und zu mal eine wenig Boogie sein soll ;)


    OT:
    "DUDE where are my mids?!!" :rolleyes:
     
  7. Vendo

    Vendo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.06
    Zuletzt hier:
    4.12.14
    Beiträge:
    3.851
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    9.194
    Erstellt: 06.04.07   #7
    aufm linken hörer -15 db :D. aufm rechten -5 glaub ich.
     
Die Seite wird geladen...

mapping