Schwiriegkeitsgrad dieses Videos

  • Ersteller -=Carlos=-
  • Erstellt am
-=Carlos=-
-=Carlos=-
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.10.08
Registriert
22.06.05
Beiträge
393
Kekse
35
Hi!
Es gibt da so ein COB Video, ich hab's aus 'nem andern Forum, ist im "Videos von Alex lahio"-Thread ebstimtm schnoma gespostet worden. Ich würde gerne wissen welchen Schwiriegkeitsgrad (am besten in einer Skala von 1 [leicht] bis 10 [schwer] ) ihr zuordnen würdet. Ich meine aber Lediglich die EX-1 bis EX-5. Wird rechts unten in der Ecke eingeblendet. Danke. Sorry, dass ich hierfür nen neunen Thread aufmach, aber ich fürchte in dem andern würde es untergehen...
Greetz, Carlos

PS: Das Video, Link ist kopiert aus nem andern Forum, keine Haftung :redface: .
http://www.corks-crew.de/teamupload/Children%20of%20Bodom%20-%20Guitar%20Dual.WMV
Rechts speichner unter.


€dit: EX-1 bis EX-5 sind auch bekannt als demonstration #1.
 
Eigenschaft
 
brushfire
brushfire
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.06.13
Registriert
05.06.05
Beiträge
248
Kekse
47
naja...es schaut vielleicht übel aus...isses aber ned würklich
das was die beiden ganz am anfang gleichzeitig zockn krieg ich acuh auf originalgeschwindigkeit hin..und bin eigentlich nich soo der shredder
---> 6-7 (schwierigkeitsgrad)
 
-=Carlos=-
-=Carlos=-
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.10.08
Registriert
22.06.05
Beiträge
393
Kekse
35
Wie lange spielste? Ich spiel nen jahr, bin gerade dabei das zu lernen...
 
K
k.t.
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.08.09
Registriert
16.09.03
Beiträge
27
Kekse
0
also ich besitze schon seit 4 jahren ne gitarre, spiele aber erst seid nem jahr richtig regelmäßig und seit knapp 6 monaten übe ich immer shredden und ich glaub ich kann mich da bushfire anschließen. das sieht herbe aus, hört sich auch kompliziert ( und verdammt gut an, kein wunder iss ja auch von master vivaldi ) iss aber nich sooo das wahre was die schwierigkeit angeht.
würd das auch so zwischen 5 und 7 ( also 6 :-D :-D ) einschätzen
 
kleinershredder
kleinershredder
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.06.11
Registriert
23.02.04
Beiträge
2.560
Kekse
688
Ort
Kierspe
Also ich würde sagen von der Schwierigkeit her ist das nicht ganz so krass.
Ich mein, wenn man diese Läufe schönlangsam übt, und langsam steigert hat das eigentlich keinerlei schwierigkeiten. Ich würd sagen Schwierigkeitsgrad 4.
 
-=Carlos=-
-=Carlos=-
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.10.08
Registriert
22.06.05
Beiträge
393
Kekse
35
Stimmt, inzwischen komm ich auch damit zurrecht...
 
brushfire
brushfire
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.06.13
Registriert
05.06.05
Beiträge
248
Kekse
47
-=Carlos=- schrieb:
Wie lange spielste? Ich spiel nen jahr, bin gerade dabei das zu lernen...

ich spiele seit ca. 4 jahren.
Ich übe schnelleres zeug wie das jetz vielleicht seit einer Woche.
von demher is das für mich schon ne ordentliche arbeit
aber für leute die viel so'n zeug spieln is das sicherlich nich so der hamer (siehe. kleinershredder?!)
mein problem is das meine schnelligkeit von beiden händen locker ausreichen würden..aber das beide exakt zur gleichen zeit agieren is ne schwierigkeit..aber vielleicht (hoffentlich) nur am anfang..oder?!:great:
 
-=Carlos=-
-=Carlos=-
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.10.08
Registriert
22.06.05
Beiträge
393
Kekse
35
Ich habe bisher viel Richtung Blues gemacht, wo ich imme versucht habe, mit Möglichstwenig Tönen melodie und Feeling hinzukreigen, des heißt was ich jtztübe ist die Schnelligkeit...weiß einer vone uchnich GuitarPro oder PowertTABs zum geschwindikkietsüben? Wie lange am tag sollte man das machen?
 
msoada
msoada
Mod Emeritus
Ex-Moderator
Zuletzt hier
21.09.15
Registriert
08.05.05
Beiträge
4.489
Kekse
5.974
Ort
Belgrad
Schwierigkeit: 4

Ich habs mir nicht wirklich lange angeschaut und hatte es danns hcon ziemlich shcnell drauf.


@ Carlos
es kommt immer drauf an wieviel ziet du darin investieren willst / kannst. Ich kann die da nur sachen von metal BAnds empfehlen die du langsam einübst und dann irgendwann kannste es dann auf original Tempo, wobei ihc wieder bei meinem Klassiker wäre. ACCEPT- FAst as a shark

das Solo ist einfach Perfekt zum üben der Geschwindigkeit, weil es recht ienfahc zu greifen ist, aber halt shcnell.
 
M
Megarob$
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.03.08
Registriert
03.03.05
Beiträge
248
Kekse
9
hi
Ich würde dir mal empfehlen mal normale sachen zu spielen
du spielst erst seit einem jahr Gitarre und glaub mir das wird nicht gut gehen :great:
 
B
baum
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.01.08
Registriert
26.04.04
Beiträge
5
Kekse
0
hast du die tabs dazu carlos?
 
T
Templar
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
28.09.14
Registriert
10.09.03
Beiträge
540
Kekse
93
Yo dazu hätte ich auch gerne tabs. So etwas suche ich seit langem und immer wenn ich hier nach klassischer Musik auf e gitarre frage kommt "hör dir was von bla bla" an, was dann aber überhaupt nicht in diese richtung geht.

Sowas brauche ich !!


// Was man in den Videos sehr gut sieht:

Nicht jeder Ton wird durch anschlagen erzeugt, viel Hammer On and Pull off dabei.
Die nutzen auch ihre rechte hand um sich abzustützen
 
R
ronnie
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.01.12
Registriert
31.10.04
Beiträge
1.298
Kekse
403
Hier die Tabs zum ersten Teil der Vier Jahreszeiten (Sommer): Der Link (msb.com) Die Geschwindigkeit ist zu langsam gewählt; ich würde mindestens 150Bpm vorschlagen.

An alle die meinen, es wäre Schwierigkeitsgrad 4 oder gar weniger:
Wisst ihr was 4 von 10 bedeutet? So in etwa leichtes Mittelfeld.
Wenn Paul Gilbert oder Joe Satriani meinten, es wäre für sie Schwierigkeitsgrad 4, dann lass ich mir das noch einreden, aber ansonsten will ich Hörproben :rolleyes: .

Edit

Hier eine Version für mehrere Gitarren: GP3 - file
 
kleinershredder
kleinershredder
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.06.11
Registriert
23.02.04
Beiträge
2.560
Kekse
688
Ort
Kierspe
brushfire schrieb:
ich spiele seit ca. 4 jahren.
Ich übe schnelleres zeug wie das jetz vielleicht seit einer Woche.
von demher is das für mich schon ne ordentliche arbeit
aber für leute die viel so'n zeug spieln is das sicherlich nich so der hamer (siehe. kleinershredder?!)
mein problem is das meine schnelligkeit von beiden händen locker ausreichen würden..aber das beide exakt zur gleichen zeit agieren is ne schwierigkeit..aber vielleicht (hoffentlich) nur am anfang..oder?!:great:

Das PRoblem liegt darin das man meist die linke hand als führer sieht, weil sie einem meist komplexere bewegungsabläufe abverlangt. Spiel das mal ganz langsam, und konzentrie dich nur auf deine rechte hand. Merk dir wie sich das anfühlt in der rechten. So und jetzt spiel es schneller und lass dich von deiner rechten leiten. Du wirst sehen, deine linke klebt wie von selbst an der rechten.
Wichtig dabei ist natürlich, dass du dir für die rechte ein ordentliches anschlagmuster ausdenkst, und das dann inicht jedes mal wechselst.
 
-=Carlos=-
-=Carlos=-
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.10.08
Registriert
22.06.05
Beiträge
393
Kekse
35
msoada schrieb:
Schwierigkeit: 4

Ich habs mir nicht wirklich lange angeschaut und hatte es danns hcon ziemlich shcnell drauf.


@ Carlos
es kommt immer drauf an wieviel ziet du darin investieren willst / kannst. Ich kann die da nur sachen von metal BAnds empfehlen die du langsam einübst und dann irgendwann kannste es dann auf original Tempo, wobei ihc wieder bei meinem Klassiker wäre. ACCEPT- FAst as a shark

das Solo ist einfach Perfekt zum üben der Geschwindigkeit, weil es recht ienfahc zu greifen ist, aber halt shcnell.


Danke! Noch irgendwelche Übungen zjm Schnellerwerden?
 
brushfire
brushfire
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.06.13
Registriert
05.06.05
Beiträge
248
Kekse
47
@kleinershredder: Joah danke für die ratschläge.ich hab mich immer auf beide hände gleichzeitig konzentriert und wenn ichs jetz so aufteile wie Du es gemeint hast greift meine linke wie ganz von selbst...echt ne tolle sache!
@carlos: speed mechanics for lead guitar von troy stetina. Is echt geil erklärt leicht verständlich aber der schwierigkeitsgrad wird dich am anfang vielleciht ein bisschen verzweifeln lassen.ich würds dir n bisschen später empfehlen...
 
P
Phantom_Lord
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.04.09
Registriert
09.10.03
Beiträge
133
Kekse
94
also ich finde, dass man sowas nicht objektiv beantworten kann,
weil jeder auf einen anderen stand ist, was fähigkeiten betrifft.

ich würde diesem video eine 3 oder 4 geben, weil es eigentlich ziemlich einfach ist.

wers noch nicht kann, muss sich da langsam rantasten, irgendwann gehts wie von allein.
immer lnagsam üben, die geschwindigkeit kommt von allein. :great:
 
M
Megarob$
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.03.08
Registriert
03.03.05
Beiträge
248
Kekse
9
hi
ich würde sagen schwieriegkeit 8 für anfänger sogar 20
wer hier erzählt das es einfach ist der sollte mal ne soundfile schiken weil ich glaub nicht
das das jeder kann schon EX2 und EX3 würden mir als beweis reichen :great:



Gruss
Megarob
 
Blackened R'nR
Blackened R'nR
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.21
Registriert
01.05.05
Beiträge
614
Kekse
56
ja die hier meinen 4 un so will ich mal nen -sauberes - sampel ohne schrabbel schrammel hören !!
 
Kurt_Anhänger
Kurt_Anhänger
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.06.09
Registriert
21.01.04
Beiträge
314
Kekse
43
Ort
Wien
Noch ne frage, gibts da jetzt irgendwo konkret genau die tabs dazu? Also für 2 gitarren/violinen und genau die teile die sie spielen?
danke

edit: hat sich schon erledigt ;)
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben