Song-Skill-Datenbank - Wer hat Lust?

von metalandertaler, 14.03.07.

  1. metalandertaler

    metalandertaler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.06
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    904
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    12.669
    Erstellt: 14.03.07   #1
    Hi Leute.

    Ich sehe hier immer wieder Threats, in denen Leute Fragen, welche Stücke einfach zu covern sind. Was haltet Ihr von Folgender Idee:

    Man bastelt eine Datenbank, die man mit Songdaten füttert (Artist, Track / Titel, Album, Genre) und bei der Musiker den Schwierigkeitsgrad der Songs bewerten können, also auf einer Skala von 1-5 bewerten können, wie schwer die Gitarrenparts, Drumparts, Vocals etc. sind. Dann nämlich könnte man bei der Suche nach neuen Coverstücken einfach nach dem "Skill Level" suchen, das Genre Eingrenzen, eventuell auch den Künstler oder die Besetzung. Als Bonbon könnte man noch Links zu Tabs und Künstlerhomepages bereitstellen oder ähnliches.

    Ich würde gerne ein solches Projekt beginnen, aber leider habe ich weder die Zeit noch die nötigen Fähigkeiten, alles alleine zu programmieren bzw. einzupflegen. Daher suche ich für ein solches Projekt noch Leute, die Lust und Zeit haben beim Aufbau zu helfen. Insbesondere Leute, die sich mit MySQL und PHP(für das Backend) oder Grafiker und HTML / CSS-Leute (Frontend) dürfen sich bei mir melden. Das ganze soll natürlich ein kostenloses Projekt sein, daß aus Spaß an der Sache betrieben wird.

    Ich denke, daß man vorerst auch mit einem kostenlosen Hoster (Habe mit Ohost gute erfahrungen gemacht) auskommen würde.

    Natürlich interessiert es mich auch, ob so eni projekt überhaupt sinnvoll wäre oder ob das eh nur Perlen für die Säue wäre.

    Grusz,
     
  2. Boerx

    Boerx Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.08.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    383
    Kekse:
    14.712
    Erstellt: 14.03.07   #2
    Das Problem wird sein, das die Bewertungskriterium. Was für manche ne 1 ist, ist für andere ne 5!
     
  3. metalandertaler

    metalandertaler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.06
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    904
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    12.669
    Erstellt: 14.03.07   #3
    Man könnte dies einfach lösen, indem man Referenzsongs angibt. 1 = Einfach wie "Smells Like Teen Spirit", 5= schwer wie "technical difficulties" oder ähnliches. In den angesprochenen Threats ist das Problem ja das gleiche. Nur sollte eine faire Einschätzung von jedem möglich sein. Zumal das ja nur Anhaltspunkte geben soll, was man spielen will oder was man kann muß letztendlich jede Band selber wissen...

    Grusz,
     
  4. manfet

    manfet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.06
    Zuletzt hier:
    27.09.07
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Astert (Westerwald)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.03.07   #4
    Die Idee finde ich prinzipiell gar nicht mal so schlecht. Die Sache mit den Bewertungen ist meiner Meinung nach auch kein riesiges Problem, schließlich sind ja Songs in diversen Fachzeitschriften (beispielsweise der guitar) auch nach einem Punktesystem geratet. Und das jemand Lieder wie ,,For The Love Of God" als 1 oder 2 setzt ist denk ich mal auszuschließen :D
     
  5. zion

    zion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    26.01.10
    Beiträge:
    504
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    198
    Erstellt: 14.03.07   #5
    allerdings würde man sich mit dem Tabs auf rechtlich sehr dünnem Boden bewegen, besser gesagt es wäre nicht legal.
     
  6. metalandertaler

    metalandertaler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.06
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    904
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    12.669
    Erstellt: 14.03.07   #6
    Na, dann gibts halt nur nen Link zu der Bandhomepage... den Tablink muß es ja auch nicht unbedingt geben...
     
  7. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 14.03.07   #7
    Stimme Dir mit der Bewertung zu.
    Die Zeitschrift Guitar macht auch so eine Einstufung. Die meisten songs sind ja bekannter - da kann man schon vom Hören einordnen, ob man sich da sehr anstrengen muss oder ob man das locker hinbekommt.

    Zur Not geht auch eine grobe Einteilung von Anfänger - Fortgeschrittene - Profis oder so.

    Bevor allerdings so ein doch komplexes Ding losgeht:
    > Ich würde erst mal gucken, ob es sowas nicht schon gibt. Hast Du da mal recherchiert? Weiß jemand anderer was?
    > Ich weiß von einem ähnlich sinnvollen Projekt hier auf dem Board, das nach einer Anfangseuphorie meines Wissens ziemlich vor sich hinschlummert. Da ging es darum, eine kleine Datenbank zu erstellen und dann aufzufüllen, wo user ihre Einstellungen für ein Korg AX-1500 (amp-modeller) reinschreiben und auch dort die Einstellungen anderer finden können.

    Also ich würde dazu tendieren, erst mal das Interesse nachzufragen.
    Spätestens bei Verteilung der Aufgaben scheidet sich dann der Spreu vom Weizen.

    Blöd ist bei so Sachen wie Datenbanken, dass viel Arbeit drin steckt, ohne dass man außer Skizzen und Strukturen was sieht. Also viel Arbeit im Vorfeld, erst danach ein Nutzen. Okay - aber das kennen Programmierer.

    An der Struktur könnte ich ein bißchen mitmischen - Programmierer bin ich nicht, habe aber ab und an mit denen zu tun und kenne auch ganz gut die Anwender-Seite.

    Ich selbst habe keinen Bedarf, da ich keine songs covere.

    x-Riff
     
  8. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 14.03.07   #8
    Zur rechtlichen Seite:

    Da sollte man vielleicht den Bereich Musik und Recht konsultieren.

    Ich denke, man ist auf der sicheren Seite, wenn man eine Tabelle mit songs zum covern macht, in denen die songs ihrer Schwierigkeit nach einstuft.

    Man kann auch Felder machen, in denen links stehen, die auf WEB-Saiten verweisen, die TABS und/oder Noten, Texe etc. zu dem song bereit halten.
    Das dürfte auch programmiertechnisch einfach sein.

    Dann noch ein Verweis ganz oben, dass das Nachspielen von cover-songs natürlich Urheber- und Verwertungsrechte berühren, die einzuhalten sind.

    Dann wüßte ich nicht, was dagegen rechtlicherseits einzuwenden wäre - es sei denn, dass schon der Verweis auf Internet-Seiten, die TABS etc. bereit halten, strafbar wäre.
    Aber das kann man dann schon eher im Bereich Musik und Recht erfahren.

    x-Riff
     
  9. metalandertaler

    metalandertaler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.06
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    904
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    12.669
    Erstellt: 14.03.07   #9
    Bisher habe ich nichts anderes gefunden, das dem entspricht, was mir vorschwebt. Aber ich lasse mich gerne belehren, dann muß ich es nicht machen *gg*
    Ja, aber ich weiß nicht, ob das nicht sogar etwas sehr speziell ist. Es gibt schließlich wesentlich mehr Bands, die Covern (sei es weil sie Spaß dran haben, oder um sich musikalisch zu finden) oder Leute, die gerne für sich Songs nachspielen als daß es AX-1500-Benutzer gibt.

    Das ist ja mitunter Sinn dieses Threads.

    Ich auch nicht, aber ich habe genausowenig Lust jedesmal eine Liste rauszusuchen, wenn noch einmal ein besagter Suchthread aufgemacht wird.

    Wegen der Rechtlichen Sache: Links, Verweise und Warnungen kann man ja der rechtlichen Situation anpassen (bei fortgeschrittenerem Projekt sogar Sprachraum / Länderspezifisch) und Zur Not muß sich der Benutzer die Tabs ergoogeln, wie er es auch bisher gemacht hat...

    Grusz,
     
Die Seite wird geladen...