Sperzel Trim-Lok extrem schwergängig

von Cobi2, 26.04.07.

  1. Cobi2

    Cobi2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.06
    Zuletzt hier:
    15.10.08
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    156
    Erstellt: 26.04.07   #1
    Hallo,
    Bei meiner neuen Yamaha Pacifica 812 in violin sunburst :-)D:D:D) ist eine der Mechaniken leider extrem schwergängig, klemmt sich regelrecht fest (und das hat nichts mit dem locking zu tun ;))...
    Ich hab im Laden natürlich sämtliche Bünde durchprobiert, alles genaustens inspiziert, Pickups durchgeschaltet und an einer (!) mechanik gedreht -.-
    Muss ich die Klampfe zurückbringen oder lässt sich das Problem villeicht sogar mit einem kleinen Dreh an einem Schräubchen beheben?
    Gruß,
    Cobi
     
  2. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.813
    Zustimmungen:
    1.310
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 26.04.07   #2
    Du mußt die Tension Adjustment Screw etwas lösen. Kommt zwar selten vor, da die Tuner vom Werk voreingestellt sind, aber vllt hat ja im Geschäft auch jemand dran gespielt ;) .
     
  3. Cobi2

    Cobi2 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.06
    Zuletzt hier:
    15.10.08
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    156
    Erstellt: 26.04.07   #3
    Justieren über die Schraube hat leider nichts gebracht, letztendlich schraube ich damit nur den Kopf ab ohne dass sich am "Drehverhalten" etwas ändert...
    Also bleibt wohl nur die Gitarre zu reklamieren?
     
  4. Uli

    Uli Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    7.813
    Zustimmungen:
    1.310
    Kekse:
    111.246
    Erstellt: 27.04.07   #4
    Durch das Eindrehen der Schraube wird der Schneckenkonus stärker ins Gehäuse gezogen, die Reibung wird höher, die Achse dreht sich schwerer. Löst man diese Schraube, sollte die Achse im Konus leichter laufen. Tut sie das nicht, muß davon ausgegangen werden, daß sie sich entweder eingefressen hat, in diesem Fall muß der Tuner getauscht werden, oder daß sie sich so stramm in den Konus gezogen hat, daß sie alleine durch Lösen der Schraube nicht mehr frei kommt. In diesem Fall würde ich den ganzen Flügel abschrauben und versuchen, die verklemmte Achse mit einem Werkzeug vorsichtig nach unten/hinten zu schieben.
    Das ist übrigens ein Effekt, der nicht nur bei Sperzel Klemmtunern auftritt, sondern auch bei vielen anderen Mechaniken, daß sie sich zwar durch Anziehen der Schraube immer schwergängiger einstellen lassen, oft aber (wegen dieses beschriebenen 'Hineinziehens' in die Büchse) durch Lösen der Schraube nicht leichtgängig zu bekommen sind.
     
Die Seite wird geladen...

mapping