Starke Lack- und Holz-Abplatzer an Halstasche SG - (wie) reparabel?

Kevla
Kevla
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.07.21
Registriert
05.05.21
Beiträge
6
Kekse
0
Hallo Leute ich hoffe ich bin hier richtig mit dem Thema.
Ich habe 2 riesige Lack- und Holzabsplitterungen neben der Halstasche.
Epiphone SG Custom.
Woher weiß ich nicht :D
Der Lack reißt echt überall an der Gitarre (deshalb auch das Bild von den Stimmmechaniken)
Ich kann im Holz keine fortlaufenden Risse feststellen. Sieht aus als wäre es echt nur der Lack .
Habe den Halspickup herausgeschraubt und von innen geschaut!
Hat der Hals eine abbekommen?
Bzw. Ist die SG nach vorne übergekippt?
Ich weiß es nicht. :D
Hatte das schonmal jemand von euch?
Bzw. Ist das dramatisch?
Von der Stimmstabilität ist wenig zu bemerken. :)
Die Dinger sind ja eh nicht für ihre Simmstabilität bekannt. :D
Ich würde mir jetzt ein Holzrep. KIT kaufen und mit gelb anmischen - dann alles füllen - leicht schleifen und dann mit Klarlack versiegeln!
ist das zu empfehlen?

Vielen Dank
 
Eigenschaft
 

Anhänge

  • 3B511A8B-B4B9-49FD-BAA7-B19F4F1F1D22.jpeg
    3B511A8B-B4B9-49FD-BAA7-B19F4F1F1D22.jpeg
    160,5 KB · Aufrufe: 313
  • 26FA0DCF-3AD9-4DD0-A2F2-AC5307C05212.jpeg
    26FA0DCF-3AD9-4DD0-A2F2-AC5307C05212.jpeg
    102,3 KB · Aufrufe: 260
  • B880A9A8-05E3-4486-882D-169A31F15E76.jpeg
    B880A9A8-05E3-4486-882D-169A31F15E76.jpeg
    115,7 KB · Aufrufe: 257
  • 1D7A5609-B2D7-47E0-8DCF-C99616B29421.jpeg
    1D7A5609-B2D7-47E0-8DCF-C99616B29421.jpeg
    104,5 KB · Aufrufe: 268
  • 3CBDAA24-2251-4D3D-B099-EEE495073C9C.jpeg
    3CBDAA24-2251-4D3D-B099-EEE495073C9C.jpeg
    145,2 KB · Aufrufe: 268
Joachim1603
Joachim1603
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.08.21
Registriert
26.10.04
Beiträge
3.750
Kekse
10.150
Ort
Mainhatten
Sieht aus als wäre es echt nur der Lack
...also so sieht das für mich aber nicht aus. Die muss schon einen ganz schönen Schlag abbekommen haben.

Würde auf jeden Fall mal einen Fachmann drüber schauen lassen, bevor Du selbst etwas verschlimmbesserst.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
Dr_Martin
Dr_Martin
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.07.21
Registriert
31.07.17
Beiträge
1.362
Kekse
14.670
Also wenn mir ne Gitarre umfällt weiß ich das, oder ist sie nach dem Sturz wieder von selbst aufgestanden?

:facepalm1:
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Maud
Maud
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.07.21
Registriert
24.08.17
Beiträge
213
Kekse
1.771
Ort
Hamburg
Vielleicht ist sie ja nicht umgefallen, sondern es ist ein harter Gegenstand drauf gefallen?
Die Kerbe im rechten grünen Kreis sieht so aus, als ob da schon mal jemand versucht hätte, sie zu reparieren (s. weisse Farbe).

Wie dem auch sei: ich würde die Gitarre auch zu einem Fachmann bringen.
 
Zuletzt bearbeitet:
RED-DC5
RED-DC5
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.08.21
Registriert
11.06.16
Beiträge
1.082
Kekse
6.851
Ort
Hessen
Bewarst du die SG im Koffer auf? Das sieht so aus als wenn im Koffer irgend Etwas drin ist was Druckstellen am Hals verursacht hat. Ansonsten ab zum Tech damit, wie bereits geschrieben wurde.
 
  • Interessant
Reaktionen: 1 Benutzer
InTune
InTune
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
01.08.21
Registriert
04.07.11
Beiträge
5.461
Kekse
32.252
Ort
Süd Hessen
Da ist doch IMO schon "repariert"/gespachtelt/nachgepinselt worden.
Wie solch massive Macken, an den Stellen, zustande gekommen sind ist schwer zu erraten.
Ein Sturz ist natürlich eine naheliegende Theorie, aber bei den großen Flächen, die da weg ist, hätte es den Hals IMO auch nicht in der Halstasche gehalten.
So eine Beschädigung bekommt man eigentlich nur hin, wenn man direkt auf die Stellen einwirkt... die gute Nachricht - wenn das so ist- das ist "nur" äußerlich.
Die Kopfplatte sieht (noch) schlimmer aus. Das scheint mir ein Riss zu sein, der tiefer geht. Da die Mechaniken getauscht, kann es gut sein, dass die Löcher in der Kopfplatte zu klein waren oder beim Aufbohren etwas schiefgegangen ist.
Sieht aber insgesamt nach wirtschaftlichem Totalschaden aus...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 3 Benutzer
Salty
Salty
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.08.21
Registriert
23.04.20
Beiträge
1.142
Kekse
3.484
Epiphone SG Custom.
Wie alt ist die Gitarre denn?

Kenne Ähnliches auch von Stürzen im Koffer oder Gigbag.

Was sagen die Fachleute?
Kann das Holz des Halses, wenn nicht gut getrocknet sich nicht einfach bewegt haben. Dadurch kommt es zu Spannungen und der Lack gibt nach?
 
Rostl
Rostl
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.08.21
Registriert
30.06.11
Beiträge
9.404
Kekse
20.028
Ort
Schleswig-Holstein
ob wir mal die Wahrheit erfahren werden :gruebel:
 
Rostl
Rostl
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.08.21
Registriert
30.06.11
Beiträge
9.404
Kekse
20.028
Ort
Schleswig-Holstein
und wieder so ein Thread wo ich das Gefühl nicht los werde dass uns jemand (Kevin?) verarschen will :D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Salty
Salty
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.08.21
Registriert
23.04.20
Beiträge
1.142
Kekse
3.484
wieso verarschen?
 
Kevla
Kevla
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.07.21
Registriert
05.05.21
Beiträge
6
Kekse
0
Danke für eure Hilfe.
Ich hab die Gitarre so bekommen.
Mehr oder weniger geschenkt.
Ich gebe sie demnächst einem Gitarrenbauer.
Ich hab sie jetzt 3 Tage gespielt und merke nicht wirklich etwas von den Schäden.
Mir ist einfach nur schleierhaft wie es dazu kommen konnte.
Dachte vielleicht, dass es z.B. bei bestimmter Einwirkung auf den Hals ein bekanntes Schadensbild sein könnte!
Naja reparieren kann man ja allerlei.
Wenns zu teuer wird - ises so
 
glombi
glombi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.08.21
Registriert
17.05.06
Beiträge
3.117
Kekse
14.822
Ort
Aschaffenburg
merke nicht wirklich etwas von den Schäden.
Naj, sehen tut man sie ja deutlichst. Inkl. Reparaturversuchen.

Die Kopfplatte hat übrigens auch keine Lackrisse. Da hat wohl jemand die ursprünglichen Mechaniken mit zu großen Schrauben befestigt und damit das Holz gespalten. Jedenfalls sind da zwei durchgehende Holzrisse...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
capmilk
capmilk
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.08.21
Registriert
06.04.08
Beiträge
13
Kekse
0
Wenn sie sich gut spielt und dazu noch mehr oder weniger geschenkt war, dann würde ich sie so lassen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
schamass
schamass
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.07.21
Registriert
31.01.17
Beiträge
210
Kekse
690
Ort
Saarpfalz-Kreis
Hau sie ein paar mal gegen irgendwelche Steinwände, schrapp sie noch ein bisschen über den Asphalt und verkauf sie dann 500€ über Neupreis als "Relic" Modell. ;):whistle:
Mal im Ernst: Wenn du die Klampfe mehr oder weniger geschenkt bekommen hast und sie spielt sich ordentlich, dann spiel sie einfach so wie sie ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Salty
Salty
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.08.21
Registriert
23.04.20
Beiträge
1.142
Kekse
3.484
Oder du stabilisierst den Schaden mal eben….
Das Netz ist voller Ideen ;-)
62FE50F4-04B5-4590-A184-B76456A59F05.jpeg
59CE9C93-1392-471B-937A-B80806A911FD.jpeg
6F8FE8B8-5047-4E8F-992B-B4B12DF2422C.jpeg
700D5609-915F-432F-A5A4-C9CADEC4B884.jpeg
139B84AC-552F-4182-B32A-BE77BACD746B.jpeg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 6 Benutzer
RED-DC5
RED-DC5
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.08.21
Registriert
11.06.16
Beiträge
1.082
Kekse
6.851
Ort
Hessen
So gräßlich das es schon wieder cool ist. Habe mal Michael Schenker gesehen und
da war nach einem Halsbruch der Selbige mit zwei Drumsticks verstärkt.
 
Kevla
Kevla
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
05.07.21
Registriert
05.05.21
Beiträge
6
Kekse
0
Haha die Möglichkeiten sind grenzenlos! :D
Vielen Dank für eure Hilfe.
Ich hab den Neckpickup ausgebaut und ein schmales Stück Hartholz quer eingeleimt und mit einem Holzsplint von innen her mit dem Hals verbunden/verleimt ! :) (ca. 15mm)
Pickup hat wieder perfekt reingepasst.
Von außen hab ich die Stellen angeschliffen leicht gefüllt und lackiert.
Jetzt bin ich zufrieden! :)
Danke
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben