SUB vom Technics angetreiben ? edit by JSX

von Pahan, 31.08.03.

  1. Pahan

    Pahan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.02.06
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.08.03   #1
    Hallo im voraus.

    Ich habe einen alten Technics SU-V9 Verstärker.
    Er leistet 2x120W@8 Ohm.
    Er treibt meine alten SONY Carbocon ss-5050 Speaker an (2x).
    Die beiden Speaker leisten 80W (peak) und haben jeweils
    1x Höhen 1x Mid 1x 30cm Bass Chassis.
    Dazu habe ich mir einen passiven SUB gebaut.
    Es handelt sich um ein Bandpassgehäuse.Drin ist ein 30cm
    Bass WOOFER ohne Filter von der Firma NOVEX.Der Subwoofer wird
    auch vom Technics angetrieben und leistet 300W RMS und 600W MAX.

    Nun die Fragen.

    Ist es i.O. wenn der SUB auch vom Technics angetrieben wird ? :?:
    Oder ist es besser einen Verstärker extra für den SUB zuzulegen ? :?:

    Bitte das nächste mal ein gescheites Topic auswählen,JSX
     
  2. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 31.08.03   #2
    @ Pahan:

    Ich denke mal das dieses Sammelsorium für eine Jugendzimmer Beschallung dient, oder ?
    Ist das der Fall würde ich zumindest eine passive Frequenzweiche als Trennung (ca. 150Hz) zwischen Sub und Top´s empfehlen.

    Als PA- Beschallung gleich welcher Art ist die Zusammenstellung aber völlig ungeeignet, da hilft nur ein kompletter Neubeginn !
     
  3. Pahan

    Pahan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.02.06
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.08.03   #3
    @Paul

    Ja du hast recht.Es dient zur Beschallung eines einzigen Zimmers.
    (ca. 20 Quadratmeter)
    Ist es sinnvol sich PA-Geräte für ein Zimmer zu kaufen ?
    Ich glaube mein Technics hat genug Dampf um nur ein
    Zimmer zu Beschallen.Nun möchte ich einen Rat welche
    "BOXEN" zu meinem Technics passen würden.Meine SONY
    Lautsprecher sind recht alt und bei einer Box ist der MID und die Höhen
    defekt.An einem zweiten Verstärker hängen kleine Magnat Sateliten.
    (3x)

    Ich brauche Lautsprecher die nicht Teuer sind,jedoch gute Eigenschaften
    in sachen Bass,Mid und Treble haben.Brauche ich überhaupt neue Lautsprecher oder bin ich mit den gut genug bedient ?

    Wäre da was,was du mir empfehlen könntest ?

    Hier noch ein paar geräte die bei mir im Regal stehen.

    SONY TA-F535R amplifier
    SONY ST-SE500 tuner
    SONY TC-K415 kassetten deck
    FISHER EQ-273
    TECHNICS SL-P500 cd player

    Danke im voraus
     
  4. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 31.08.03   #4
    Was verstehst Du unter nicht teuer ?

    Das mußt Du schon selber entscheiden !
    Bist Du mit dem Sound zufrieden, brauchst Du nichts Neues.
    Bist Du es nicht, dann .... !

    Eindeutig nein, es sei denn Du möchtes Powersound haben, dann ist es eine Überlegung wert.
     
  5. magicgynnii

    magicgynnii Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.03
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 01.09.03   #5
    Hi,

    "PA" kommt von "Public Adress" - setzt also ein Publikum voraus, das man Beschallen will. Selbst bei einer Party wirst Du in einem Raum mit 20 m² kein großes Publikum unterbringen.

    Wir sollten mal so anfangen, darüber nachzudenken, welche Musik Du hauptsächlich hörst, ob Du für regelmäßige Parties Powersound haben möchtest (den Dir die Nachbarn möglicherweise übel nehmen werden ;-) ) oder worum es Dir beim "Musikgenuss" denn überhaupt geht. Und dann ist die wichtigste Frage, was Dir Deine Ziele dann finanziell wert sind.

    Selbst bei HiFi- Lautsprechern, die mit 2x 120 Watt "angetrieben" werden und die einfach nur "sehr gut" klingen sollen, kommt man ganz schnell in den hohen 4-stelligen Euro- Bereich.

    Wenn es hauptsächlich um basslastige Techno- oder HipHop- Musik geht, wird ein HiFi- Lautsprecher nicht unbedingt das sein, was die Wünsche erfüllt - da könnte man dann schon über andere Lösungen nachdenken - es bleibt aber weiter die Frage nach dem Etat....

    Gruß Günter
     
  6. Pahan

    Pahan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.02.06
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.09.03   #6
    Hauptsächlich höre ich DANCE.Nebenbei kann es auch mal Hip-Hop
    oder Techno sein.Techno wird jedoch öfter als Hip-Hop gehört.
    Ich finde das meine Lautsprecher (SS-5050) mit
    80W (peak) und ca. 50W (sinus) nicht so toll und nicht
    stark genug sind.Manchmal höre ich Musik wo die Speaker
    schon an ihrer grenze sind (SS-5050) :( .

    Regelmäßige powersound Partys brauche ich nicht.
    In einer DISCO habe ich mal zwei Omnitronic
    und zwei Yamaha Boxen gesehen.Vom Modell habe ich
    keine Ahnung.Die Boxen saugen von einer Yamaha P-3600 Endstufe.
    Was ich bis jetzt gelesen habe Raten alle von Omnitronic ab.
    Wieso eigentlich ? Bei Raveland ist es auch der fall.

    (Lautsprecher 2x) Wär da was für 400,-€ ?