Suche eigentlich Masterkeyboard, welches evt. ein Paar Sounds drauf hat

von Mottenkopf, 03.08.10.

Sponsored by
Casio
  1. Mottenkopf

    Mottenkopf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.09
    Zuletzt hier:
    22.03.19
    Beiträge:
    31
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.08.10   #1
    Ja , ich gebe zu, eine etwas irrwitzige Beschreibung, aber so ist es nun mal. ;)

    Folgende Dinge liegen mir am meisten am Herzen:

    Min. 49 Tasten
    Um die 8 Fader, sowie Potis(ob endlos oder nicht, ist mir relativ wurscht), jedoch alle frei belegbar, so wie ich sie brauche.
    MIDI-Out(ich mag USB einfach nicht); es sei denn es gibt eine praktikable Softwarelösung ?!
    Preislich dürfte das nicht teurer werden als 120-150 Euro(Bin auch nur Student :))
    Alles sollte stabil sein und nicht nach einem mal Anfassen als zusätzliches Teil sich im Zimmer verteilen !

    Und wegen der Sounds: Mir geht es hauptsächlich darum, dass ich das Ding vll. auch ma kurz ohne mein Macbook anwerfen zu müssen ein wenig rumklimpern kann.

    Hat da irgendwer eine Eingebung oder einen Gebraucht-Geheimtipp?

    MfG Motte



    Wenn das Ding noch ein paar Pads hat oder andere optionale Dienste leistet, klar warum nicht.
     
  2. Mastermixer

    Mastermixer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    26.02.14
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Minga
    Kekse:
    523
    Erstellt: 03.08.10   #2
    Schau mal nach einem gebrauchten Korg Microkontrol ;) Generall haben solche Teile allerdings KEINEN Sound. Aber ich mein, Macbook hast du doch schnell an? ;) Und wenn dus wirklich nicht haben willst mit Computer hol dir halt noch einen sperrigen Expander :D
     
  3. Mottenkopf

    Mottenkopf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.09
    Zuletzt hier:
    22.03.19
    Beiträge:
    31
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.08.10   #3
    Gratulation, du hast alle von mir als wichtig beschriebenen Punkte graziös ignoriert :)
     
  4. LUKN-134

    LUKN-134 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.04
    Zuletzt hier:
    25.08.20
    Beiträge:
    444
    Kekse:
    528
    Erstellt: 03.08.10   #4
    Naja, ignoriert nicht. Das ding ist: ein masterkeyboad dient dazu, soundmodule (hardware oder software-form) anzusteuern. Darauf spezialisiert sich jedes Masterkeyboard. Um billig zu sein, verzichtet man auf unnötige geschichten wie beispielsweise Sounds IM Masterkeyboard. Logischh? Daher ist es jetzt nicht sooo einfach, dir zu helfen.
    Was das ganze weiter erschwert ist, dass du einen Preisramen nennst der... naja. "Suche Audi A8 mit 6 Gängen, bis 2200€"
    Du willst auch noch 49 Tasten haben. Da gibt es ja kaum überhaupt Masterkeyboards mit 49 Tasten in deiner Preiskategorie.
    Aber jetzt kommts: Es soll auch noch stabil sein, d.h. prima verarbeitung, kein GÜNSTIGER Plastikkram?

    Irgendwas muss man bei deinen Kriterien einfach ignorieren, sonst "Suche beendet, Fünde: 0"

    Mir fällt gerade der Novation XioSynth ein. Das ist ein Masterkeyboard, was über viele Potis verfügt und auch zusätzlich einen v. Synthesizer drinn hat - für elektronische Sounds, die man damit erstellt. gibt es als 25er- und 49er-Version. Nicht soo billig verarbeitet wenn du mich fragst. Kostet aber auch etwa das doppelte von dem, was du dir ausgekuckt hattest.

    Schöne Grüße.

    Edith spricht:
    Einfach losklimmpern kann man mit dem Xio auch nicht, er hat keine Lautsprecher, nur Audio- und Midi- Ausgänge.
    Du willst theoretisch auch noch boxen integriert haben? Dann vergiss es. es ist unmöglich, ein Masterkeyboard zu finden, welches sounds draufhat und auch noch Lautsprecher. Masterkeyboard mit Lautsprecher = Unmöglich.

    Aber such' mal nach einem PSR 175. Kostet wenig, man kann losklimpert, da es lautsprecher und sounds hat, und es hat einen Midi-out. Einzig die Potis fehlen. Es ist auch nichtganz das typische Masterkeyboard. Aber der preis liegtim zweistelligen.
     
  5. Mastermixer

    Mastermixer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    26.02.14
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Minga
    Kekse:
    523
    Erstellt: 03.08.10   #5
    Das Ding hat Fadern, das Ding hat Potis, das Ding hat MIDI, das Ding hat Pads, das Ding ist stabil, das Ding kriegst du gebraucht für 150. Also bitte nicht in so einem Ton!
     
  6. LUKN-134

    LUKN-134 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.04
    Zuletzt hier:
    25.08.20
    Beiträge:
    444
    Kekse:
    528
    Erstellt: 03.08.10   #6
    Meinst du meinen Ton? Ja, es hat alles außer Sound. Man muss eben irgendwo abstriche machen.
     
  7. Mastermixer

    Mastermixer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.05
    Zuletzt hier:
    26.02.14
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Minga
    Kekse:
    523
    Erstellt: 03.08.10   #7
    Nein, das war auf ihn bezogen. Ich find es einfach nicht oke, hier in so einem frechen Ton zu antworten, wenn man selber nicht mal genau Bescheid weiss :mad:
     
  8. Mottenkopf

    Mottenkopf Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.09
    Zuletzt hier:
    22.03.19
    Beiträge:
    31
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.08.10   #8
    Öhm ja alles klar. Bin schon n frecher Kerl.

    Aber zurück zum Thema, denke auch, dass es am Ende irgendwie auf ein Stino-Keyboard hinauslaufen wird. Denke, das ich mir alles zusätzliche was ich benötige noch so holen muss. Ich schiele ja ein wenig auf ein umgebautes Peavey Studiomix ab und dann irgendwas von den kleinen Niedlichen von Korg für die Pads.
    Optimal wäre ja fast das LPD-8 von Akai, wenn die Potis endlos wären. Mäh.

    Aber habt recht, das Verlangen nach der berühmten eierlegenden Wollmilchsau war zu groß. Aber der Versuch wars wert. Man kanns übrigens noch steigern, wie siehts denn mit berührungsempfindlichen Potis und Motorfadern? :D
     
  9. SchmietyOL

    SchmietyOL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.09
    Zuletzt hier:
    24.06.11
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Oldenburg
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.10   #9
    wie wärs denn mit nem cme u-key ? 49 tasten, midi in und out, usb, mod- und pitch-joystick, integrierte klänge die eeeeiiiigendlich ganz ok sind und dazu noch eingebaute lautsprecher die sich zwar teilweise wie kotzen in einen metalleimer anhören aber sonst doch ganz annehmbar sind. übern keyboard-amp hört sich das ding dann auch wieder gut an ;)
     
  10. dr_rollo

    dr_rollo Mod Keyboards und Musik-Praxis Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    27.01.21
    Beiträge:
    12.276
    Ort:
    Celle, Germany
    Kekse:
    58.299
    Erstellt: 07.08.10   #10
    Oder probier mal, ein Yamaha DJX bzw. PSR-D1 zu ersteigern, gibt's für unter 100EUR und hat sogar noch einen Sampelr drin. Macht tierisch Spaß der kleine und läuft sogar mit Batterie!
     
mapping