Suche PowerMixer mit MasterInsert + int. TPF -Weiche

von Phantom der Opa, 16.09.05.

  1. Phantom der Opa

    Phantom der Opa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.05
    Zuletzt hier:
    7.11.11
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Datteln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 16.09.05   #1
    Hallo,

    Ich suche einen PowerMixer für Keller-Probe und so 50 - 150 Leute Räume (180 m²). Bin E.Pianist. Erstmal was ich im Eingang habe:
    3 x MIC für DRUMs (Bass, Snare, HiHat).
    1 x MIC für Sax.
    2 x MIC für Voice.
    1 x Stereo MP4 Piano.
    1 x Stereo G-800.
    1 x Bass (geschliffen aus 18" BassBox und zus. raus über LowPass auf akt. Mackie-Woofer für Aufnahmezwecke über SUB).

    Derzeit:
    • KME 10/300SB Power-Pult (2x150) mit Matser-Inserts und LowPass Weiche 164 Hz CutOff,
    • Mackie akitver 200 W (?) SubWoofer,
    • o.g. Instrumente,
    • Behringer DualFex PRO,
    • RFX 2200,
    • und olle STAGG Boxen, 250 W sin./8 Ohm von AnnoTuck. Aber die alten Dinger sind recht robust und knallen noch prima.
    Das Equipment haben wir zum Start erstmal so zusammengewürfelt.
    Wir spielen ChillOut / Club /AfterWork/Easy Listening. Ganz gute :confused: Musiker aber nur zum Spaß.

    Ich würde Wert legen auf
    • ganz gute Preis-Leistung mit r e a l e m Output (W), keine Traumwerte 800 W/8 kg.
    • etwas Reserve (so 3 Kanäle).
    • Master- / Main-Inserts (Send/Return L/R) wg. 2er Eff.Proz'es.
    • integrierte LowPass Weiche (egal ob einstellbar oder z.B. festen Wert 164 Hz).
    • mind. 1 Eff.Weg.
    Wie gesagt, wir sind Keller-Laien und Keller-Musik-Freunde. Gibt es hier bezahlbares. Hatte erst den Behringer PMH5000 im Sinn, aber der wird ja technisch viel verrissen. Maximaler Preis: 750 - 850 EUR0's.

    Grüße und Danke für Hilfe.

    Euer Frank
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.773
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 16.09.05   #2
    über Vor- und Nachteile eines Powermischers brauchen wir hier nicht anfangen zu diskutieren - fang ich jetzt auch nicht an.
    Allzuviel Auswahl gibt es hier nicht - Behringer hast du dir selber schon beinahe ausgeschlossen, und zuverlässige und brauchbare Qualität gibt es auf jeden Fall von Yamaha. Du benötigst allerdings mind. 9 Eingänge - also fallen die Einsteigergeräte raus. Übrig bleibt dann nur z.B. der hier:
    http://www.musik-service.de/PA-Powermixer-Yamaha-EMX-5000-20-prx395533269de.aspx

    Das kommt dann allerdings mit deinem Budget nicht ganz hin. Warten wir mal noch ab, was von den Kollegen kommt.
     
  3. Phantom der Opa

    Phantom der Opa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.05
    Zuletzt hier:
    7.11.11
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Datteln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 16.09.05   #3
    Hi Harry,

    ich weiß um die Debatte Pros/Kons bzgl. der PowerMixer. Aber ich mag's halt kompakt. Der Yamaha hat einen HP Filter mit Cut < 80Hz. Hat er auch einen LP Filter. Vielleicht hab ich's auch überlesen. Was wäre denn mit sowas. Oder ist das auch NIX :confused:

    THX, Frank
     
  4. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.773
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 16.09.05   #4
    die Dynacord-Teile sind ebenfalls über jeden Zweifel erhaben. Ich hab sie nur nicht erwähnt, weil die von vorherein viel zu teuer sind.
    Gebraucht lässt sich darüber nachdenken - hier natürlich auch wieder mit demselben Spielchen : Vor- und Nachteile des ebay-Kaufs.
    Ich denke nur, dass du den auch nicht innerhalb deiner Budgetvorstellungen erwerben kannst. Läuft ja noch 2 Tage.
    Über den HP- bzw. LP-Filter kann ich leider nix weiteres sagen. Über www.yamaha.de kannst du dich jedoch auf die Manual-Seite verlinken lassen und zu nahezu jedem Yamaha-Teil die komplette Bedienungsanleitung herunterziehen (-holen.... muahahaha).
     
  5. sniper

    sniper Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    23.05.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.141
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.660
    Erstellt: 16.09.05   #5
    Den Yamaha gibt es auch mit 12 Kanälen, ist ein ganzes Stück billiger: https://www.thomann.de/yamaha_emx_500012_prodinfo.html
     
  6. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.773
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.722
    Kekse:
    46.721
    Erstellt: 16.09.05   #6
    ja - hab ich auch gesehen
    aber mit 8 Monokanälen wirds da halt schon ziemlich eng
     
  7. Phantom der Opa

    Phantom der Opa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.05
    Zuletzt hier:
    7.11.11
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Datteln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 16.09.05   #7
    .... und es ist so, laut der der Site von Thomann, dass 'Low Pass Yes (MONO OUT)' der LowPass Filter ist, den ich als eingebaute Weiche suche ? Weil sonst steht da ja immer sowas wie .........

    - CutOff bei 164 Hz, oder
    - FREQ. mittels Poti/Schraubenzieher einstellbar zwischen 20 .... 180 Hz,
    - usw.

    Kanäle: 7 x Mono brauche ich schon aktiv und 2 x STEREO für meine beiden Knallbretter. Da wäre nur noch ein (1) Mono Channel in Reserve. Puh.

    Den Bass dann doch nicht über die PA sondern nur über den Bass- AMP/LS, um einen Port zu sparen ? Weiß nichjt.
    Der Unterschiede zum 20er sind

    - 5-Mono-Reserve Kanäle - also 4 mehr - gegenüber dem 12er.
    - Und etwa 200,-- EUR PLUS.

    Ich denke, da würde ich wohl am falschen Ende sparen. Muß noch mal nachdenken. Aber da hole ich mir lieber einen neuen YAMAHAmit voller Garantie für 995,-- EUR als'n gebracuhten 'IRGENDWAS' bei eBay.

    Wenn Euch noch was einfällt. Ich bin ganz Ohr.

    CU, Frank
     
  8. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 16.09.05   #8
    das dynacord haben wir inder schule. qualitativ echt gut.
    aber: für usn zu wenig aux-wege.

    die effekte sind ganz brauchbar...

    is echt gut vom kalng, ein manko ist mir aufgefallen: die kanalfader gehen nciht ganza uf null wenn man mit dem masterouts arbeitet :o
     
  9. Phantom der Opa

    Phantom der Opa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.05
    Zuletzt hier:
    7.11.11
    Beiträge:
    163
    Ort:
    Datteln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    97
    Erstellt: 17.09.05   #9
    Ihr werde recht flott merken, dass ich nicht besonders viel Plan habe. Hier zum Thema PowerMixer noch 'ne Frage. Nicht, dass ich den PMH1000/3000/5000 kaufen würde, aber:

    Stimmt es was ich hörte, dass Behringer Pult Billigkopie'n von MACKIE Geräten sind ?

    Frank
     
Die Seite wird geladen...

mapping