Super schnäpchen oder Fehlinvestition

  • Ersteller obihoernchen
  • Erstellt am
O
obihoernchen
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.04.11
Registriert
28.10.04
Beiträge
96
Kekse
85
sers
hab das hier gefunden



Bassbox "Eigenbau" mit original JBL K140 an 8 Ohm Speaker. Wer sich auskennt, weiß dass dieser Lautsprecher gebraucht um die 230-280.- Euro kostet.
Ich biete diese Box zum Preis von 200.- Euro VERHANDLUNGSBASIS an. Abzuholen in Gelsenkirchen. Versand Aufgrund von Größe und Gewicht leider nicht möglich.

Bei Interesse kann ein Basstopteil "Laney Bassman 100 Session" für 80.- Euro dazugekauft werden!




würde gern eure meinung dazu hörn und wissn ob es das geld wert ist oder obs sich lohnt zum beispiel den ashdown 5 fifteen combo zu kaufen....
 
Eigenschaft
 
LC_IceTigger
LC_IceTigger
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.05.14
Registriert
21.06.04
Beiträge
560
Kekse
114
Ort
nähe Münchner Flughafen
hast du zu dem teil nen link?
weil des hört sich sehr nach ebay an
gibt doch mal bitte her
 
EDE-WOLF
EDE-WOLF
HCA Bass/PA/Boxenbau
HCA
Zuletzt hier
07.10.21
Registriert
01.09.03
Beiträge
10.690
Kekse
35.110
Ort
Düsseldorf
der k140 ist wohl eher ein horntreiber, wer wird nicht sonderlich viel bass machen aber dafür sehr präzise klingen!!

aber trotzdem:
QTS 0,21
sowas gehört ins horn!!
btw: belastbarkeit 150watt
allerdings bei recht hoch abgestimmtem gehäuse werden auch das doppelte gehen, da es wie schon gesagt ein horntreiber ist und dort die termische belastbarkeit meist der begrenzende faktor ist! bei BR wird gut gekühlt!

also n schlechter speaker ist das nicht, aber er hat nix in nem bassreflexsystem verloren!

und 280€ ist der speaker gebraucht nun wirklich nicht wert!!
zudem ist er nicht der lauteste!

--> würde abraten oder ausgiebigst antesten!
 
O
obihoernchen
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.04.11
Registriert
28.10.04
Beiträge
96
Kekse
85
also des is die beschreibung bilder sind ganz ok sieht gut verarbeitet aus ich wollte nur eure meinung zu den daten wissen ob des was taugt oder nicht ich
will nun au ned das mir das jemand wegschnappt :D
 
LC_IceTigger
LC_IceTigger
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.05.14
Registriert
21.06.04
Beiträge
560
Kekse
114
Ort
nähe Münchner Flughafen
obihoernchen schrieb:
will nun au ned das mir das jemand wegschnappt :D


für was sollte ich denn sowas brauchen??? :screwy: :screwy: :screwy:
in erster linie such ich ne neue basscombo mit vielleicht mehr als 100 watt aber auch ein paar effekten
 
O
obihoernchen
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.04.11
Registriert
28.10.04
Beiträge
96
Kekse
85
also eurer meinung nach ist es nicht das geld wert oder was?
 
O
obihoernchen
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.04.11
Registriert
28.10.04
Beiträge
96
Kekse
85
taugt den das top was ich find nix darüber außer das von dem verläufer da
 
RAUTI
RAUTI
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
29.06.20
Registriert
18.08.03
Beiträge
2.407
Kekse
3.231
Ort
Melle
Lass man besser sein! :(
Die Box wird Dich vermutlich nicht begeistern, insbesondere nicht, wenn der JBL wirklich ein Hornspeaker ist - da vertraue ich mal dem EDE.
Kauf Dir bei Paul´s LSV-Hamburg einen 15" Noir-Audio (z.B. C15-75H) und bau Dir selbst eine Box - kommt vermutlich etwas günstiger!
Den Amp kenne ich nicht - dürfte aber steinalt sein, sicher deutlich über 15 Jahre - da erwartet man eigentlich nur mulm und muff! Aber frag doch mal bei Laney nach, die sind hilfsbereit!

http://www.lsv-hamburg.de/
http://www.laney.co.uk/html/index.htm

Die Gesamtsumme von 280,- würde ich aber DEFINITIV NICHT für diese Brocken ausgeben - dafür gibt´s brauchbare Neuteile! Garantie, zeitgemäßerer Sound, usw.

http://www.musik-service.de/ProduX/Bass/Verstaerker/Ashdown_5_Fifteen_Bass_Combo.htm

http://www.musik-service.de/ProduX/Bass/Verstaerker/Behringer_BX1200_BassCombo_120W.htm

http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-176109.html
 
O
obihoernchen
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
08.04.11
Registriert
28.10.04
Beiträge
96
Kekse
85
ich hab keine ahnung vom selber baun bei so was also lass ich das lieber aber danke für den tip...
 
Harry
Harry
HCA PA/Mikrofone
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
19.10.21
Registriert
25.05.04
Beiträge
16.776
Kekse
51.434
Ort
Heilbronn
Meine Meinung: der K140 hat in einer Bass(isten)box nix verloren
der klingt viel zu "sauber"
 
Naturkost
Naturkost
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.01.14
Registriert
03.09.04
Beiträge
2.708
Kekse
1.145
Ort
Recklinghausen
RAUTI schrieb:
Den Amp kenne ich nicht - dürfte aber steinalt sein, sicher deutlich über 15 Jahre - da erwartet man eigentlich nur mulm und muff! Aber frag doch mal bei Laney nach, die sind hilfsbereit!

Stimmt mein scheiß Trace ist auch schon älter als 15 Jahre, echt ein Scheißteil, nur Mulm und Muff kommt da raus....
Das ist doch Quatsch, gute Amps sind gut und bleiben gut!
Wenn es in deiner nähe ist, würd ichs mal antesten und wenn du viel SLappen willst kannste dürfte der Hochtöner auch nicht so stören.
 
RAUTI
RAUTI
Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
29.06.20
Registriert
18.08.03
Beiträge
2.407
Kekse
3.231
Ort
Melle
Ich meinte auch nicht, dass JEDER Amp, der älter ist als 15 Jahre ist, kacke klingt - ich hatte mal einen Laney der letzten 10-12 Baujahre, der war gar nicht übel. Aber reden wir nicht um den heißen Brei herum: Insbesondere Trace hat in den 80-igern den Basssound mächtig aufgefrischt, viele Konkurrenten waren damals einfach muffig! Gerade Laney hat dann irgendwann versucht, den Trace-Sound zu imitieren - frühere Amps waren aber nicht unbedingt so der Brüller!

Alterungserscheinungen gibt´s aber tatsächlich eher wenig - krächzende Potis, abgegammelte Röhren (falls vorhanden) und das war´s! Bei Boxen sieht das schon deutlich anders aus! Ein 15 Jahre alter Speaker klingt nicht so, wie ein ladenfrischer!

Ich würde von den Brocken trotzdem die Finger lassen!
 
H
hardcorebraut
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.03.06
Registriert
21.11.04
Beiträge
1
Kekse
0
Ort
münchen
Hallo,

ich habe das Inserat auch gelesen und mit dem Verkäufer Kontakt gehabt.
Hörte sich alles seriös und ehrlich an. ich hätte auch BEIDES ZUSAMMEN für 200.- Euro bekommen. Allerdings ist verschicken nicht möglich und abholen wäre zu weit. Und für beides 200.- finde ich dann schon fair.
und ich glaub auch, dass der k140 ein guter bassspeaker ist. habe unter anderem diesen link hier gefunden:

http://www.carvinmuseum.com/decade/77-bassamps.html

da haste für 170$ Aufpreis den k-140 reingebaut bekommen. und wenn carvin des macht, kann es ja wohl kaum so ein schlechter speaker sein, oder?
 
B
Bassdistortion
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.11.09
Registriert
10.01.05
Beiträge
28
Kekse
0
Ort
Frankfurt
Für den Preis würd ich dann eher ne Behringer 2x10 kaufen (so schlimm können die doch gar nicht sein...Preis-Leistungsmässig...oder doch??? :confused: ))
Vielleicht lieber nen 100er drauflegen und die Peavy 2x10 kaufen; oder die Peavey heimlich vermessen und in daraus resultierende Selbstbaugehäuse zwei Eminence einbauen :great:

wenn das so ist, wie Ede schrob, dann wird mensch wahrscheinlich damit und nem kleinen Verstärker schwerlich bassig klingen, ausser bei Zimmerlautstärke; es soll ja auch 15" Mitteltöner geben :D
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben