[TdM 02/2020] Dream a little dream of me - Mamas and Papas

von Landes, 06.02.20.

  1. Landes

    Landes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.14
    Beiträge:
    1.956
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.175
    Kekse:
    7.524
    Erstellt: 06.02.20   #1
    Na dann fange ich einfach mal an. Dies ist die erste, schlichte Vorlage welche zum weiter- und mitspielen animieren soll. Es gibt in der Tube auch jede Menge Karaoke und Playpack Videos, sodaß man sich eine vollwertige Aufnahme basteln kann. Das mache ich vielleicht auch noch später, falls hier jemand mitmacht.



    Happy dreaming!
     

    Anhänge:

    gefällt mir nicht mehr 9 Person(en) gefällt das
  2. klangtaucher

    klangtaucher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.13
    Beiträge:
    2.270
    Ort:
    Mittelfranken
    Zustimmungen:
    2.186
    Kekse:
    19.812
    Erstellt: 07.02.20   #2
    ich bin ja eher so der Bastler. Aber der Song ist für sich schon so vielgestaltig, da kann man sich ersma nur an die Vorlage halten

    Geduld ...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. Landes

    Landes Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.14
    Beiträge:
    1.956
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.175
    Kekse:
    7.524
    Erstellt: 07.02.20   #3
    ich denke das ist die Krux, davon Abstand zu finden, aber halt nicht zu weit.
    Werner, wenn nicht du, wer soll das sonst packen, ok Uwe natürlik ooch . . . aber von dem hört man jerade nüscht. Ik zähl uf dir, wa :great: !
     
  4. klangtaucher

    klangtaucher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.13
    Beiträge:
    2.270
    Ort:
    Mittelfranken
    Zustimmungen:
    2.186
    Kekse:
    19.812
    Erstellt: 09.02.20   #4
    ja. lieber Horst, ist schon entmutigend, gegen deine von Phil Spectors "Wall of Sound" gezeichnete Version anzuspielen. Oder hat dir die Produktionsweise Osserwinkel-Hubert so imponiert?

    deshalb stelle ich mal nur ein Fragment - work in process - ein, runtergebrochen auf akkordeongemäße Spielweise bei weitgehender Ent-Hall-tsamkeit ... ;)

    mir sind schon ein paar Sachen auf meiner 50-km-Polarexpedition eingefallen - Radfahren hat durchaus was Kreameditatives - aber ich scheue ehrlich gesagt in diesem Fall den Aufwand - ma sehn ...





    und: ma sehn, wer sich noch herausgefordert sieht :hat:

    mach deine Habe orkanfest :opa:
     

    Anhänge:

    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  5. Landes

    Landes Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.14
    Beiträge:
    1.956
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.175
    Kekse:
    7.524
    Erstellt: 09.02.20   #5
    Lieber Werner, dein "work in progress" zeigt tolle Resultate, schöne slow swinging version, da hat dir wohl Doris Day über die Schulter geguckt ;). Zu meinem Hallertauer Sound kann ich folgendes erzählen:
    Unser aller Vorbild @Klangbutter hatte mal eine Webseite gepflegt in der es sehr viele seiner Soundkreationen für's V-Akkordeon zum runterladen gab. Da war ich natürlich auch gleich dabei und habe viele davon mal in's Akkordeon geladen. Beim durchtesten fiel mir so ziemlich spontan zu jedem Klang irgendein Liedchen aus'm Gedächtnis ein, von ein 'Schiff wird kommen', 'Griechischer Wein', 'Ole Guapa', 'True Love', usw, usf, aber eben auch 'Dream a little dream of me' Ich habe dann eben manche der Klänge entsprechen umbenannt und als solche behalten.

    Fast allen gemeinsam haben Uwe's Klangschöpfungen, dass sie ziemlich viel Hall drauf haben, so eben auch der obige Klang für den TdM Song. Damals war mir der Osserwinkl noch nicht bekannt.
    Vielleicht kann Uwe aber mal erklären wieso er die Sounds gerne so verhallt. Das nur OT nebenbei.

    Bei mir geistert aber noch eine Variante für den TdM Titel im Kopf herum, mal sehen wie ich die zu fassen kriege, gemach, gemach.
    --- Beiträge zusammengefasst, 09.02.20, Datum Originalbeitrag: 09.02.20 ---
    eine Variante des Titels ersinnen, z.B. als Bossa Nova [Scherz], 10-20 mal spielen bis es klappt, USB Stick in die Kiste und aufnehmen, in's Forum hochladen, und auf Kekse warten :D.
    Ist doch kein Aufwand, od'r ?
    --- Beiträge zusammengefasst, 09.02.20 ---
    ich glaube wir, im Paradies lebenden Oberbayern, bleiben davon weitgehend verschont.
     
  6. klangtaucher

    klangtaucher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.13
    Beiträge:
    2.270
    Ort:
    Mittelfranken
    Zustimmungen:
    2.186
    Kekse:
    19.812
    Erstellt: 09.02.20   #6
    grade der Bossa wäre ja noch das Einfachste, da kann ich gleich ne fertige Version abkupfern. Oder von Ella und Louis. Oder von Diana Krall. Läuft alles auf Selbe hinaus. Meine Version ist ans Original angelehnt. Der Song ist schon so harmonisch ausgestaltet und formal relativ asymmetrisch, da bieten sich weder Reharmonisierung noch weitergehende rhythmische Varianten an, die das Stück durchgängig trägt. Ich hab ein bisschen probiert, evtl. stelle ich ein paar Fetzen ein.

    Das ist natürlich nur meine Sicht. Wir haben genügend vom Wissen und Instrumentarium ausgestattete Kollegen, die da evtl. einen andern Zugang haben, mal seh'n ...

    Und machen wir uns nix vor: das Forum ist (für mich) kein Ort mehr für arbeits- und zeitaufwendiges Engagement. Ich stelle meist nur ein, was mich selbst interessiert. Und freue mich, wenn z.B. moricasso inzwischen bei Beethoven nicht mehr weiterblättert :).

    das fürs erste ...

    ich benutze das Roland nur noch "originär", registriere auch mit den Akkordeonstimmen nicht groß rum. Ich versuche mehr, Material technisch und musikalisch auf die Tastatur zu bringen, Klang ist eher "primär" :D
     
  7. klangtaucher

    klangtaucher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.13
    Beiträge:
    2.270
    Ort:
    Mittelfranken
    Zustimmungen:
    2.186
    Kekse:
    19.812
    Erstellt: 09.02.20   #7
    hier also ein paar Muster









    leicht zu hören, wie unecht und aufgesetzt sich das anhört, ganz abgesehen außerdem vom Spiel :nix:
     

    Anhänge:

    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  8. Landes

    Landes Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.14
    Beiträge:
    1.956
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.175
    Kekse:
    7.524
    Erstellt: 09.02.20   #8
    Tange war das was mir auch im Kopf umher schwirrte. Aber deine Musette Version ist es durchaus wert vervollständigt zu werden. Danke auf jeden Fall fürs mitmachen, frage mich immer wo die anderen bleiben, die sich so gerne in der upper class sehen ? Vielleicht sind die noch alle beim Aufwärmen :evil:
     
  9. klangtaucher

    klangtaucher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.13
    Beiträge:
    2.270
    Ort:
    Mittelfranken
    Zustimmungen:
    2.186
    Kekse:
    19.812
    Erstellt: 11.02.20   #9
    da spielst lieber du deinen Tango, od'r.
    da spekuliere ich schon lange nicht mehr. Siehst es ja an der Beteiligung. Konsumiert wird allerdings schon, siehe Aufrufe. Is ja auch was.
    Aber ein paar Mitstreiter gibt's ja ...
     
  10. quetschkommode

    quetschkommode Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.05.17
    Zuletzt hier:
    6.04.20
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    188
    Kekse:
    929
    Erstellt: 12.02.20   #10
    Ich glaube, ich habe alle TdM im Forum gehört. Ich hoffe ihr macht weiter. Ein Ziel von mir ist es auch einige dieser Titel spielen zu können...ich werde mich baldmöglichst bei den einfacheren beteiligen.. so fern ich die Noten habe. Aber es gibt auch Titel welche wohl unerreichbar sind für mich...aber das motiviert irgendwie umso mehr...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  11. Landes

    Landes Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.14
    Beiträge:
    1.956
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.175
    Kekse:
    7.524
    Erstellt: 13.02.20   #11
    Das klingt ja schon mal ganz gut. Am besten ist wohl, du schlägst einen Titel vor und stellst den zeitnah als TdM ein. Einfachere Stücke sind eh besser, weil dann die besseren Spieler leichter ihre fantasievollen Variationen einspielen können, das spornt letztlich alle mehr an als eine Messe von Bach, gespielt und aufgenommen im Dom zu Mailand, was sich dann ja nur noch durch eine Aufnahme aus dem Petersdom toppen lässt.
    Ich freu mich auf deinen TdM Beitrag, andernfalls kann man diese Rubrik wohl eh einstampfen - schade drum.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  12. Sebastian75

    Sebastian75 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.08
    Zuletzt hier:
    5.04.20
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    1.083
    Erstellt: 24.02.20   #12
    Hallo,
    Ich habe im Fundus einen Notensatz zum Lied gefunden. Ich möchte hier beitragen, obwohl ich mich ausdrücklich nicht in der "upper class" sehe. Im Übrigen ist das Akkordeon doch eher das klassenlose Instrument :-)
    Beste Grüße
    Sebastian
    https://soundcloud.com/ebastian75/tdm2020-02
     
    gefällt mir nicht mehr 10 Person(en) gefällt das
  13. Landes

    Landes Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.14
    Beiträge:
    1.956
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.175
    Kekse:
    7.524
    Erstellt: 24.02.20   #13
    Na wenn das nicht 'upper class' ist , was dann? Danke fürs mitmachen, super gespielt, sehr sauber. Es lebe der TdM :great:.
     
  14. klangtaucher

    klangtaucher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.13
    Beiträge:
    2.270
    Ort:
    Mittelfranken
    Zustimmungen:
    2.186
    Kekse:
    19.812
    Erstellt: 24.02.20   #14
    gute Entscheidung :great:, schön am Originalfeeling entlang gespielt ... dafür gibt's auch ein paar Kohlehydrate ;)
    nichtsdestotrotz hat es einfach "Klasse" - od'r :) ?

    yep

    zum Rosenmontag allen ein dreifach donnerndes "Tri-Tra-Trichter" aus der Faschingshochburg Franken :rofl:
     
  15. Bernnt

    Bernnt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.17
    Beiträge:
    2.086
    Zustimmungen:
    1.228
    Kekse:
    8.307
    Erstellt: 24.02.20   #15
    Vielen Dank, @Sebastian75, das kommt richtig relaxed rüber. Deine Version hat mir richtig gut gefallen - wie auch der Klang deines Akkordeons. Was hast du denn da für ein Schätzchen im Arm?
     
  16. Sebastian75

    Sebastian75 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.08
    Zuletzt hier:
    5.04.20
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    1.083
    Erstellt: 24.02.20   #16
    Lieber Bernnt,
    Das ist die Victoria Poeta (120 Bass, 41 Tasten, Holzklasse :-)) mit dem 16"Cassotto-Register.
    Beste Grüße
    Sebastian
     
  17. klangtaucher

    klangtaucher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.13
    Beiträge:
    2.270
    Ort:
    Mittelfranken
    Zustimmungen:
    2.186
    Kekse:
    19.812
    Erstellt: 26.02.20   #17
    die hoffentlich angekommen sind ;) - od'r?
     
  18. Sebastian75

    Sebastian75 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.08
    Zuletzt hier:
    5.04.20
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    1.083
    Erstellt: 26.02.20   #18
    Ja, vielen Dank für die Kekse. Entschuldige, wenn ich hier eher rumstolpere: Ich habe die Verschiedenen Kommunikationsebenen im Forum noch nicht wirklich in aller Tiefe verstanden.
    Beste Grüße
    Sebastian
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  19. vokarin

    vokarin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.19
    Zuletzt hier:
    6.04.20
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    194
    Kekse:
    1.475
    Erstellt: 26.02.20   #19
    Hey ihr Akkordionplayers,
    ich bin hier versehentlich gelandet, und hab gedacht, ich gehe mal mit euch fremd, da ich eigentlich nur bei den Sängern unterwegs bin.
    Aber Landes, deine Vorlage hat mich eingeladen, du hast ja angeregt, „was damit zu machen.“
    Hoffe ihr habt Spaß dran, ich hatte ihn jedenfalls.


    Herzlichen Gruss
    Karin
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  20. Landes

    Landes Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.14
    Beiträge:
    1.956
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.175
    Kekse:
    7.524
    Erstellt: 27.02.20   #20
    wie geil ist das denn . . . danke dass du dich hierher verirrt hast und mein Gedudel so nett aufgewertet hast. Schau bitte öfter vorbei und bring' gerne noch Freunde mit.
    Dafür gibts Knabbergebäck!
     
Die Seite wird geladen...

mapping