Tipps erbeten -> Fräsköpfe (Bezeichnungen), Fräse (Leistung/Drehzahl), Anwendungen

  • Ersteller dr.barn
  • Erstellt am
D

dr.barn

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.05.21
Registriert
13.04.19
Beiträge
70
Kekse
81
Ort
Geldern
Wie heissen die verschiedenen Fräsköpfe mit Rolle oben oder unten, die ich zum Bau meiner Tele brauche und welche Typen sind es.
Mir fallen jetzt nur 2 ein, die zum besäumen der Aussenkante und die zum aushöhlen (bei der thinline) für die Elektronik und pickups.
Worauf muss ich beim Kauf der Fräse und der Köpfe) achten vor allem wenn ich damit auch Halsreparaturen ausführen will ( einleimen eines Riegels quer zum Riss) ? Drehzahl und Leistung???
Danke für eure Hilfe.
 
prover

prover

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.03.20
Registriert
11.01.12
Beiträge
738
Kekse
8.376
Ort
Stuttgart
Man nennt sie Kopierfräser oder Anlauffräser. Die Rolle ist ein Kugellager. Das Kugellager kann die gleiche Breite haben wie der Fräser, die sind zum Bündigfräsen/Kopierfräsen oder haben Unter- bzw. Übermaß. Die mit Untermaß werden für das Fräsen von Nuten (wie. z.B. für Bindings) verwendet.
Oberfräsen gibt es wie Sand am Meer, es muss nicht immer die teuerste sein, wenn man nicht viel damit arbeitet. Eine grüne Bosch POF 1200 tut es für gelegentliche Arbeiten auch. Bei den Fräsern hingegen ist Qualität gefragt, denn wenn aufgrund mangelnder Qualität Dir das Anlauflager oder der Fräser um die Ohren fliegen ist das nicht gesund... Gute Fräser kosten schon mal 60€, aber ich kann aus Erfahrung sagen, das lohnt sich!

Cheers!
prover
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 4 Benutzer
D

dr.barn

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.05.21
Registriert
13.04.19
Beiträge
70
Kekse
81
Ort
Geldern
danke - die fräse kann ich mir hier leihen in der werkstatt der diakonie, die kaufen jetzt auch einen spindelschleifer, so dass ich nur die passenden köpfe kaufen muss.
ich weiss noch nicht, wie ich die reperatur eines halsrisses angehen soll, weil er nur angerissen ist - weiss nicht, ob ich den riss soweit dehnen kann, um leim einzuspritzen.
danach müsste man wohl quer eine nut fräsen, um die kopfplatte zu stabilisieren. die schäden, die beim weiten des risses entstehen können dann von dieser nut verdeckt werden.
na - beim ersten mal tuts immer weh :) - ich denke hierbei ist eine führungsschiene für die fräse notwenig und eine vorrichtung, um den hals sauber zu fixieren - so langsam weiss ich wie ich es angehen muss

wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, kann ich die aüshöhlungen in einem korpus, dann nur mit eine kürzeren kopierfräser machen, das heisst wenn ich bindings an dem tele korpus haben will brauche ich min 3 köpfe.
je nach breite kann ich für die reparatur einen davon benutzen
 
prover

prover

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.03.20
Registriert
11.01.12
Beiträge
738
Kekse
8.376
Ort
Stuttgart
wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, kann ich die aüshöhlungen in einem korpus, dann nur mit eine kürzeren kopierfräser machen, das heisst wenn ich bindings an dem tele korpus haben will brauche ich min 3 köpfe.
je nach breite kann ich für die reparatur einen davon benutzen

Für das Fräsen von Fächern am Korpus benötigst Du Kopierfräser mit oben anliegenden Anlauflagern, möglicherweise in unterschiedlichen Längen und Durchmesser, je nach dem wie tief Du fräsen musst und welche Radien Du erzielen willst. Diese kannst Du, sofern die Länge passt, auch für das Bündigfräsen von Außenkanten verwenden. Für das Fräsen von Außenkanten kannst Du natürlich auch Fräser mit dem Anlauflager unten verwenden, es ist die Frage, mit welcher Orientierung Du fräst (Kopierschablone kann von der Fräse aus gesehen oberhalb oder unterhalb des Werkstücks angebracht sein). Für Bindings wirst Du einen separaten Fräser mit kleinerem Anlauflager (wie bereits beschrieben) brauchen. Es ist ratsam den Bindingfräser für diese und nur für diese Arbeiten zu verwenden, sonst musst Du ihn dauernd umrüsten.

Cheers!
prover
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
D

dr.barn

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.05.21
Registriert
13.04.19
Beiträge
70
Kekse
81
Ort
Geldern
ich muss jetzt an die schippe - von 205€ hartz bleibt nix zum fräsen - ich mach mal bilder heute abend - danke euch beiden
 
D

dr.barn

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.05.21
Registriert
13.04.19
Beiträge
70
Kekse
81
Ort
Geldern
Was das Fräsen angeht, würde ich gerne von oben arbeiten, da ich eine thinline bauen will und ich die schablone nur einmal befestigen muss.
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben