Traurige Lieder in Dur

von KatinkaKoschka, 24.06.10.

Sponsored by
Gravity Stands
  1. KatinkaKoschka

    KatinkaKoschka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.07
    Zuletzt hier:
    17.06.15
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    126
    Erstellt: 24.06.10   #1
    An sich sagt der Musiklehrer in der Schule den Kindern, dass Dur im allgemeinem fröhlich und Moll traurig klingt. Ein entsprechendes Beispiel habe ich beim Geigenvorspiel in der Musikschule erlebt, was auch ziemlich eindeutig war.

    Aber wie steht es mit den Liedern, die ganz eindeutig in Dur sind aber trotzdem eine derart traurige Stimmung haben, dass sensible Gemüter wie ich zu heulen anfangen...Kennt ihr das auch?

    ein paar Beispiele:

    Pink Floyd - Nobody home
    Peter Gabriel - Indigo
    Elbow - My very best
    Stanley Myers - Cavatina (The Theme from The Deer Hunter)
    Beethoven - Klavierkonzert No. 5, 2. Satz (Adagio)
     
  2. Effjott

    Effjott Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    05.01.07
    Zuletzt hier:
    25.06.15
    Beiträge:
    3.474
    Ort:
    Emsiges Land
    Kekse:
    17.433
    Erstellt: 24.06.10   #2
    Spontan fallen mir da Beispiele aus "Winterreise" von Franz Schubert ein: Das Lied "Frühlingstraum" oder auch "Das Wirtshaus"...
     
  3. The Spoon

    The Spoon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.09
    Zuletzt hier:
    20.12.20
    Beiträge:
    1.022
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Kekse:
    4.322
    Erstellt: 24.06.10   #3
    Eric Clapton - Tears in heaven
    Pink Floyd - Wish you were here
    Was ich irgendwie auch wahnsinnig traurig finde, ist "Hey du" aus dem Musical Linie1, ebenfalls in Dur.

    Allerdings finde ich, dass es schon einen Unterschied zwischen Dur-traurig und moll-traurig gibt. So ein richtig depressives traurig, wie es z.B. manche Joy Divisions Songs oder auch Sachen von Alice in Chains haben, geht mMn nur in moll.
     
  4. KatinkaKoschka

    KatinkaKoschka Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.07
    Zuletzt hier:
    17.06.15
    Beiträge:
    42
    Ort:
    Berlin
    Kekse:
    126
    Erstellt: 24.06.10   #4
    Naja, vielleicht, dass Bands, die selbst in Dur schon traurig klingen in Moll einem so richtig das Herz zerreißen. Zum Beispiel die Floydies, das Ende von Shine on you crazy diamonds ist total Moll und da heule ich Rotz und Wasser. Oder auch Elbow, neben My very Best gibt's da noch Red und Fugitive Motel, die klassisch in Moll sind und in der Klassik solche Tränendrüsensprenger wie das Largo aus der Neuen Welt von Dvorak.
    Faszinierend ist eben, wenn es bereit in Dur traurig klingt
    Oder wenn ein Stück in Dur gruselig klingt, z.B. der Refrain von "In the court of the crimson king" oder "The fire is waiting" von den Secret Machines. Da bekomme ich immer eine Gruselgänsehaut obwohl es in Dur ist, aber so seltsam schräg, dass es unheimlich klingt...