Übliche Temperatur des Verdampfers / Thermoschalter-Ersatz

B
bassment4
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.09.23
Registriert
18.09.23
Beiträge
2
Kekse
0
Nach langem und unterhaltsamem Dienst hat sich unsere Stairville AF-150 eine Auszeit genommen. Ohne Vorwarnung...
Sie hat jahrelang Volldampf gegeben, also könnte ich damit leben eine neue zu kaufen. Meist ist es aber nur ein winziges Teil das kaputt ist, also hab ich nach dem Fehler gesucht. Dachte erst, der Temperaturfühler der Ready! signalisiert hat sich verabschiedet, aber letztendlich war es nur der Bimetallschalter der mit der Heizung in Reihe geschaltet ist. Wenn ich den brücke, nebelt es nach der üblichen Aufwärmphase wie gewohnt.
"Handbetrieb" ohne Thermoschutz is mir auf Dauer nix (maschine an/ausschalten), deswegen würd ich schon gern einen neuen Thermoschalter einbauen.

Nun zu meinem Problem:
in den Thermoschalter ist eingeprägt: KSD301-R-G, "250V 10A" und "21010".
KSD310 gibt es in etlichen Varianten, fast alle sind auch tatsächlich zu bekommen, doch: steht "21010" tatsächlich für 210°C?
Scheint mir bissl viel zu sein, dafür dass ich ohne Probleme meine Hand in direkt vor der Maschine in den Nebelstrahl halten kann (nein, ich habe keine Prothese).
Und keine der 210°C-Varianten ist so gelabelt, da steht entweder konkret "210°C" auf der Metallkappe oder gar keine dritte Zeile.

Hat jemand Erfahrungen mit der Maschine oder hilfreiche Tips? Hab leider kein Laserthermometer um das selbst zu untersuchen.
Bin für jede Hilfe dankbar, die Maschine fetzt!
 
Die 210 Grad dürften schon passen. Ich hatte was von um die 250 Grad im Kopf. Da der Nebel ziemlich trocken ist, verbrennt man sich auch nicht so schnell.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Okay, danke.
Hab jetzt einfach nen 210er bestellt, mal sehen ob das passt.
 

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Zurück
Oben